⎯ Wir lieben Familie ⎯

Arbeitslos und schwanger- sollte man sich noch einen Job suchen?

simona4ka
simona4ka
22.05.2013 | 143 Antworten
Hallo Leute. Ich habe gestern erfahren das ich schwanger bin und jz habe ich ein Problem. Und zwar bin ich arbeitslos und eig auf Jobsuche. Hab auch ein Job fast sicher. Der ist in der Produktion und mit 3 Schichten.(Früh-Spät- und Nacht) Kann ich den trd jetzt annehmen und noch arbeiten oder ist das kein Job für eine Schwangere Frau? Muss ich jetzt schon meinem Arbeitgeber bescheid geben ? Über euren Rat wäre ich sehr dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

143 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
91 Antwort
@Phanthera Sie hat einen sst gemacht, der war Positiv, danach Termin beim FA, dort wurde Ultraschall gemacht nichts gesehn allso noch mal getestet und der war dann negativ.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
92 Antwort
@Aurora39 siehst du und so viel ich mit bekommen hatte war es nicht nur einer.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
93 Antwort
Ich hab auch immer mehrere gemacht. Und nicht nur einen.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
94 Antwort
meine güte, über was wird hier eigentlich diskutiert? sie hätte wenn eh schon gestern bescheid sagen müssen ob sie noch interesse am job hat.. und seid mir nicht böse, eine frau is doch kein zwerbrechliches püppchen nur weil sie schwanger ist! aber irgendwie les ich es genau so raus . ich hab mich auch bis abends 22 uhr an die kasse gesetzt, ich musst die andre woche dann um 6 aufsperren, ich hab bis 3 wochen vor der geburt gearbeitet .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
95 Antwort
Ich denke auch das es echt nicht schlimm ist wenn man 1 2 wochen nichts sagt und ja ich habe gestern schon bescheid gegeben das ich interesse an den job habe. Muss jetzt noch abwarten ob es auch geklappt hat. wenn nicht dann sollte es wohl nicht sein :)
simona4ka
simona4ka | 23.05.2013
96 Antwort
@chrysantheme es geht ja nicht darum ob sie es könnte. Fakt ist das es so gesetzl geregelt ist. darum geht es hier.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
97 Antwort
@Sabi77 jahaa, aber solang sie nix sagt, kann/muss sie auch ganz normal arbeiten OHNE das mutterschutzgesetz . egal .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
98 Antwort
@simona4ka dann drück ich dir ganz fest die daumen dass es klappt!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
99 Antwort
Die ersten 12 Monaten sind entscheiden. Aber jeder seine. Ich finde es unverantwortlich mit dem leben des Kindes zu spielen. Man sollte so eine Schichtarbeit in der Schwangerschaft nicht unschätzen. Meine Meinung.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
100 Antwort
ach , sie spielt doch nich mit dem leben des kindes nur weil sie erst evtl in 1-2 wochen sagt dass sie schwanger ist .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
101 Antwort
@chrysantheme Sie hat gesagt 12 Wochen!
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
102 Antwort
was 12 wochen? bis vor nich all zu langer zeit war es vollkommen normal dass man überhaupt niemanden gesagt hat dass man schwanger ist , bevor die ersten 12 wochen rum sind .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
103 Antwort
@chrysantheme Es geht um Schichtarbeit und nicht eine Arbeit die wo man mal Teller wischt.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
104 Antwort
@chrysantheme Es ist einfach meine Meinung, dass sie mit dem leben des Kindes spielt. Jeder seine. Und jeder hat ne andere Meinung. So einfach
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
105 Antwort
meine güte, du weisst doh überhaupt nicht WELCHE arbeit sie verrichten muss . wenn die arbeit körperlich nicht schwer ist, ist es doch gar kein problem mal a paar tage schicht zu arbeiten .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
106 Antwort
@Phanthera man kann auch alles übertreiben und sich am besten in watte einwickeln..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
107 Antwort
@chrysantheme Spielt es eine Rolle? Nein. Fakt ist dass es gesetzlich verboten ist Schicht zu arbeiten während der Schwangerschaft und die haben schon ihre Gründe. Meine Meinung ist es so.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
108 Antwort
@Phanthera ja. gute nacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
109 Antwort
und NATÜRLICH spielt es eine rolle WELCHE arbeit man verrichtet!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
110 Antwort
@chrysantheme Wie schon sagte sie wird bestimmt nicht Teller wischen oder am Computer sitzen.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
111 Antwort
Ehm ich hab 1-2 wochen gesagt nicht 12. Das wäre mir natürlich dann auch zu "gefährlich" aber ich spiele soch nicht gleich mit dem leben meines kindes wenn ich 1-2 wochen nix sage. Ich mein ich werd beim arbeiten schon aufpassen das ich nichts schweres trage. Ich verstehs halt nicht was daran ao schlimm ist schicharbeit zu arbeiten. Vorallem denk ich nicht das ich gleich in nachtschicht anfangen muss..
simona4ka
simona4ka | 23.05.2013
112 Antwort
@Phanthera hast du schon mal schicht gearbeitet? ICH wohl, und da gibt es auch ganz viele arbeiten wo man nich schwer körperlich arbeiten muss- auch in fabriken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
113 Antwort
@simona4ka Hm, 1 2 heißt aber nicht für mich1-2 Wochen
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
114 Antwort
@Phanthera Was heist es dann für dich?
simona4ka
simona4ka | 23.05.2013
115 Antwort
@simona4ka Sagte ich doch 12 Wochen. So kann es passieren wenn man das - vergisst.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
116 Antwort
@Phanthera du diskustierst aber sehr gerne wa
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
117 Antwort
@Phanthera Naja ich hab ein leerzeichen dazwischen gemacht aber egal
simona4ka
simona4ka | 23.05.2013
118 Antwort
@chrysantheme Nee nur vertretet ich meine Meinung.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
119 Antwort
@simona4ka Naja auch dass heißt für mich nicht dann so. Sonst hätte ich ja nichts gesagt. 12 Wochen waren mir zu viel. Aber doch nicht 1-2 Wochen.
Phanthera
Phanthera | 23.05.2013
120 Antwort
@Phanthera Dann tuts mir leid das ich mich falsch ausgedrückt habe. 12 wochen wären zu viel. Aber 1-2 wochen ist ok. Und da schadet man niemanden was wenn man aufpasst.
simona4ka
simona4ka | 23.05.2013

«4 von 6»

ERFAHRE MEHR:

Hebamme suchen?
27.11.2012 | 7 Antworten
Suchen Samenspender
04.08.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x