Ich bin seit 31 10 2011 krankgeschrieben, Jetzt schwanger!

Pinguin0205
Pinguin0205
15.05.2012 | 6 Antworten
Hallo , ich habe ein grosses Problem! 

Und zwar bin ich jetzt sei 31.10 krank geschrieben. Wegen schwerer Depression und musste für 8 Wochen in die Klinik, weil ich plötzlich Selbstmordgedanken hatte. Jetzt bin ich schwanger geworden! Mein damaliger Arbeitgeber hat mich direkt gekündigt . Das war auch noch in der Probezeit. So nun habe ich total große Sorge , dass ich das finanziell nicht hinbekomme. Ich hatte nur einem Teilzeitjob. Nun kann ich ja auch bald wieder gesund werden und somit wieder gesund geschrieben werden. 
Nun, ich bin Physiotherapeutin, wer stellt mich als Schwangere denn schon ein? Niemand!!! Wie läuft das denn dann so ab. Ich müsste mich dem Arbeitsamt melden, ... Und dann???? 
Ich weis das man auch nur eine bestimmte Zeit krank geschrieben sein darf!!! Ich bitte um dringenden Rat. Ich mache mir tierische Sorgen. Das ich In Hartz 4 rutsche. Tausend Dank für das lesen und Antworten schon mal in Vorraus. 
 
Lisa 
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo erstmal und herzlichen Glückwunsch zur SS.Wenn du ein Jahr lang vorher gearbeitet hast , dann müsste dir eigtl. ALG1 zustehen.Aber auch mit Hartz 4 wirst du sicher ersteinmal überbrücken können.Und dann überleg dir ganz in Ruhe wie du es nach der Geburt von dem Wurm machen möchtest, arbeiten oder ein Jahr daheim bleiben.Unterstützung bekommst du, du wirst sehn, eine Mutter wird in Deutschland nicht im Stich gelassen. Schau aufjedenfall, dass du aber wärend der ss und danach regelmäßig in phsychologischer Behandlung bleibst, die Hormone können einen ganz schön durcheinander bringen.Hier gibts auch einige Gruppen für Mamis mit dieser Diagnose;o) LG
Lia23
Lia23 | 15.05.2012
2 Antwort
Wenn Du bisher mit einem Teilzeitjob über die Runden gekommen bist, dann wirst Du mit ALG1 bzw. Hartz 4 auch über die Runden kommen, und vor allem: Du hast ja ne bessere Perspektive als viieeele andere Hartz 4 Empfänger: Du bist nicht zu alt für den Arbeitsmarkt, Du hast ne Ausbildung, mit der man auch nen Job findet! Kontaktier das Arbeitsamt - also bei uns in Österreich freuen sie sich immer, wenn sie jemandem helfen können, bei dem absehbar ist, dass er/sie wieder in die Arbeit findet :) Konzentrier Dich drauf, das beste aus der Situation zu machen. Erkundige Dich beim Arbeitsamt, wie alles jetzt so abläuft. Such Dir soziale Einrichtungen, die werdenden Müttern helfen Wir haben zwar genug Geld, aber ich kann mich an andere Zeiten
BLE09
BLE09 | 15.05.2012
3 Antwort
Bis dahin: informier Dich, plane, such Dir Hilfe, wo es nur geht! Wenn Du Depressionen hattest, dann hast Du ja Erfahrung damit, Hilfe anzunehmen ... das ist ein erster wichtiger Schritt! Quäl Dich nicht mit diffusen Sorgen: wenn Hartz 4 Deine größte Angst ist, na dann plane genau, wie Du damit haushalten wirst! Diffuse Ängste sind das Schlimmste - konkrete Ängste kann man entkräften, indem DU die Kontrolle übernimmst ... Du schaffst das!!! Alles, alles Gute!
BLE09
BLE09 | 15.05.2012
4 Antwort
ich kann nur jedem schreiben der angst hat in den bezug von hartz4 zu rutschen: keine panik, es ist nicht so schlimm wie es immer hingestellt wird ... warst du vorher lückenlos beschäftigt? wenn ja dann steht dir alg1 zu, ruf doch einfach mal dort an, die geben dir dann entweder nen termin oder sagen dir wo du dich hinwenden sollst ...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 15.05.2012
5 Antwort
Kommt es auch nicht darauf an, was dein Lebenspartner/Freund/Mann verdient? Glückwunsch u. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2012
6 Antwort
von was lebst du denn bisher wenn dein AG dir gekündigt hat?
gina87
gina87 | 15.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Krankgeschrieben als Begleitperson?
01.11.2013 | 3 Antworten
Ausbildung und Krankgeschrieben
26.09.2011 | 9 Antworten
verbrühung wie lange krankgeschrieben?
28.08.2011 | 5 Antworten
tavor seit März 2011 abgelaufen
20.05.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading