Vorzeitig ins Krankenhaus in der Schwangerschaft/Kosten

Origami
Origami
25.03.2010 | 12 Antworten
Meine Schwägerin ist leider im Krankenhaus weil sie vorzeitige Wehen hat. Sie ist aber erst in der 26 SSW! Die Ärzte sagen noch eine Woche schätzen sie dann kommt das Baby, obwohl sie schon Wehenhämmer bekommt. Der Kleine wiegt 1000g. Jetzt hat sie ne Rechnung bekommen für das Krankenhaustagegeld, doch ich dacht das muss eine Schwangere nicht zahlen? Jetzt macht sie sich auch noch darüber Sorgen. Ach so sie ist eigentlich noch Familienversichert. Ich weiß zb. von ner Bekannten das die Krankenkasse das bezahlt hat, denn sie war auch schon 2 Monate vorm Entbindungtermin nur noch im Krankenhaus! Kennt sich da jemand aus zb. Frühcheneltern wie es bei Euch war mit den Krankenhauskosten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Origami
Wenn der kleine da ist und sie gesund und würde entlassen werden, kann sie im KH bleiben-kostenlos- da sie dann als Begleiperson fürs Kind zählt!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.03.2010
11 Antwort
huhu
für die tage wo sie im kh ist, nach der entbindung muss sie nix zahlen. und wenn dann der kleine im brutkasten bleibt dann muss sie eh nix eh nix zahlen. da ist sie ja dann nimmer stationär im KH
supimami2008
supimami2008 | 25.03.2010
10 Antwort
@Noobsy
Hab jetzt erstmal nur diese Info, meine ''Schwiegerleute'' haben sie Vorgestern besucht! Muss heut mal anrufen, kenn mich da ja nicht aus braucht sowas nicht!
Origami
Origami | 25.03.2010
9 Antwort
@Origami
bekommt sie keine betablocker? eine halbe tablette jeden tag reicht aus. nach ein paar tagen geht es wieder. bei mir war der wehenhemmer auch auf höchster stufe eingestellt. das macht einen irre.
Noobsy
Noobsy | 25.03.2010
8 Antwort
@Noobsy
Hoff ich auch sie bekommt aber leider Herzrasen von den Wehenhämmer! Ach ich hoff es wird alles gut, bin ja selber Mama u. mach mir Sorgen um meinen unbgeborenen Neffen!
Origami
Origami | 25.03.2010
7 Antwort
@supimami2008
Also ab den Tag an dem sie den Kleine kommt muss sie nix mehr zahlen? Aber bestimmt nur wenn sie dann aus dem Kh raus geht, der Kleine wird dann ja noch im Brutkasten bleiben müssen!
Origami
Origami | 25.03.2010
6 Antwort
@Noobsy
echt! Wieder was dazu gelernt!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.03.2010
5 Antwort
huhu
ich war auch vor der entbindung für 14 tage im kh und musste 140 euro zahlen, war dann 1 woche daheim und bin wieder rein und da musste ich dann nix mehr zah´len weil nico dann geholt wurde. bin freitag rein, dienstag wurde er geholt und von freitag bis dienstag musste ich nix mehr zahlen.
supimami2008
supimami2008 | 25.03.2010
4 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Nein, leider bis zu 28 Tage.
Noobsy
Noobsy | 25.03.2010
3 Antwort
@Noobsy
Normalerweise muss man doch nur die ersten 10 Tage bezahlen????
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.03.2010
2 Antwort
----------
Ich war in der letzten SS auch ab der 26. Woche dort. Und musste 240€ für 24 Tage zahlen. Ich war dann nochmal in der Klinik bis zur Geburt und musste dafür nichts zahlen. Bei mir haben die Ärzte übrigens auch erst gesagt, dass das Baby wohl in den nächsten Tagen kommen würde. Es kam dann aber erst in er 35.SSW. Hoffentlich hält sie noch eine Weile durch!
Noobsy
Noobsy | 25.03.2010
1 Antwort
Hallo
Nur die Kosten die unmittelbar mit der Geburt in Verbindung stehen sind kostenlos! Ich war mehrmals in der Klinik, wegen Schwangerschaftsdiabetis in der Klinik und das musste ich bezahlen... Die Wochen nach der Geburt waren hingegen umsonst.... Ich habe aus Deinem Text erlesen, das Deine Freundin wieder daheim ist und so hats nichts mit der unmittelbaren Geburt zu tun!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Im Pflegeberuf und schwanger
19.07.2015 | 15 Antworten
Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
Infoabend im Krankenhaus
11.12.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading