Ich muss ins Krankenhaus, Bekommt mein Mann Geld von der Krankenkasse?

Lilli2004
Lilli2004
05.11.2012 | 9 Antworten
Hallo Mamis. Ich muss für ein paar Tage ins Krankenhaus. Mein Mann muss deshalb von der Arbeit zuhause bleiben und unseren 20 Monate alten Sohn versorgen. Bekommen wir da von der Kasse einen Ausgleich für den Arbeitsausfall? Auserdem mach ich mir schon ein bischen Sorgen wie der Kleine die Trennung von mir verkraftet, da er schon sehr an mir hängt. Hat jemand Tips für mich???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hm wegen der trennung...weiss nicht so recht...ausser erklären das bald wieder da bist. wegen dem geld..naja ich weiss nicht wies in deutschland ist, aber was mir gesagt wurde , ist das man in dem fall pflegeurlaub nehmen kann, und das soviel zählt wie krankenstand. und da bekommt man ja von der krankenkasse das geld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2012
2 Antwort
ich glaube dein mann bekommt geld von der kk wenn er unbezahlten urlaub nimmt und ihr ne pflege bei der kk beantragt, das er diese pflege übernimmt...würde einfach bei eurer kk anrufen wird evtl bei jeder kk auch anders sein...
jacky_06
jacky_06 | 06.11.2012
3 Antwort
Nein, er bekommt kein Geld von der Krankenkasse! Ich lag einen Monat im Krankenhaus. Mein Mann konnte nur zwei Tage freinehmen und bekam von einem Tag zum anderen einen Notfall-Krippenplatz für unseren damals 2-jährigen. Er und seine große Schwester waren dann ganztags in der Kita. Die Kosten dafür hat die Krankenkasse übernommen. Die andere Option, die sie uns angeboten hatten, war eine Haushaltshilfe. Die Barmer sagte uns aber gleich dazu, dass die Haushaltshilfe nur bezahlt wird, wenn sie nicht mit uns verwandt ist.
Noobsy
Noobsy | 06.11.2012
4 Antwort
natürlich kriegt er geld von der krankenkasse ag schon mal knapp 3 monate im kh und mein mann war zu hause wegen unserem sohn.musst du beantragen bei der krankenkasse auf haushaltshilfe.dann kriegt er das von da aus bezahlt.viel glück.mein sohn war damals 4 jahre und am anfang ht er auch viel geweint wie er von mir gehen musste aber es wird besser glaube mir...
Eva1986
Eva1986 | 06.11.2012
5 Antwort
http://de.wikipedia.org/wiki/Haushaltshilfe_
gina87
gina87 | 06.11.2012
6 Antwort
Ganz einfach: Du rufst bei deiner Krankenkasse an, schilderst deinen Fall und die Kasse schickt dir dann einen Antrag für die Haushaltshilfe zu. Einen Antrag füllst du aus und einen weiteren das Krankenhaus. Sobald die Anträge zurück geschickt werden, bekommt der Arbeitgeber einen Antrag, wo der Chef ausfüllen muss, wieviel Lohnausfall bei deinem Mann besteht und nach kurzer Zeit wird euch das Geld überwiesen!! Bei Fragen kannst du mich gerne anschreiben!! Alles Gute für euch...
Ponylein171
Ponylein171 | 06.11.2012
7 Antwort
ja, das zahlt die kasse, musst da anrufen und dann schicken die dir den antrag zu und der arbeitgeber muss das dann ausfüllen wieviel geld er in der zeit verdient hätte. alles gute
ninemama
ninemama | 06.11.2012
8 Antwort
Danke euch allen für die Tips. Bin a bissl spät dran damit, hatte heut noch ziemlich viel zu erledigen und auch mit der AOK alles geklärt. Bekommen seinen Verdienstausfall erstattet. Jetzt beschäftigt mich blos noch mei kleiner Zwerg, weil wir halt das erste Mal läger getrennt sind
Lilli2004
Lilli2004 | 06.11.2012
9 Antwort
nja er wird dich doch bsuchen dürfen oder????er wird das schon schaffen glaube mir
Eva1986
Eva1986 | 07.11.2012

ERFAHRE MEHR:

wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading