Erfahrungen Ssw 6+4

xali90
xali90
23.01.2017 | 10 Antworten
Hallo erstmal, ich bin die neue :) ich hoffe meine Frage ist hier an der richtigen Stelle. Ich bin 26 und weiß seit einer Woche das ich schwanger bin. Es war zwar noch nicht geplant ist aber auch überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil. Leider plagen mich ein wenig Bauchschmerzen. Letzte Woche war es ganz schlimm woraufhin ich 2 Tests gemacht habe die positiv waren. Am Freitag war ich beim FA , außer eine leere fruchthülle von 5 mm hat man nichts gesehen. Heute war ich wieder da zwecks blutabnehmen zum bestimmen der toxoplasmose. Der Rest soll erst in 2 Wochen gemacht werden. Habe der Arzthelferin gesagt das ich immer noch schmerzen hab, da hat der Arzt nochmal geschaut. Habe eine 45 mm große Zyste was ja normal wäre. Und die fruchthülle kam auf 7mm, er sagte allerdings das sie für die Weite der Schwangerschaft zu klein wäre. Mehr hat man auch nicht gesehen. Er sagte es gibt 3 Möglichkeiten, entweder die SS ist doch noch etwas jünger oder der Embryo entwickelt sich nicht richtig oder es könnte die Gefahr einer Eileiter Schwangerschaft bestehen. Jetzt mach ich mir natürlich Sorgen. Hattet ihr auch schonmal sowas? Von meinem Blut heute wird noch der hcg wert überprüft, am Mittwoch muss ich dann wieder hin zum blutabnehmen. Da heißt wohl einfach nur abwarten, aber ich musste mir das einfach mal von der Seele schreiben.
Ich wünsche euch einen ruhigen angenehmen Abend :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Ja ich hatte viel Ziehen im Bauch. Am Anfang fühlte es sich so an, als würden jeden Moment die Tage eintreffen mit Pauken und Trompeten. Das sind die Mutterbänder, die sich schon dehnen. Später kommen dann noch fiese Blähungen dazu... Inzwischen habe ich bei Wachstumsschüben der Kleinen Muskelkater ähnliche Schmerzen über den ganzen Bauch. Also immer was Neues. Danke für die lieben Wünsche
Mami2o17
Mami2o17 | 24.01.2017
9 Antwort
danke, ich weis wie ich mich gefühlt habe. diese Unsicherheit, dieses Kopfkino und Ungewissheit, soll man sich freuen, oder noch garnicht als schwanger fühlen. Mein FA hat mich auch verrückt gemacht, aber es war alles gut, Die Natur weis was sie macht und wann die Zeit dran ist
Knuddeline87
Knuddeline87 | 24.01.2017
8 Antwort
@Knuddeline87 Es ist schön zu lesen, wenn es am Anfang noch mehr Mädels so gegangen ist. Das beruhigt unwahrscheinlich . Vielen Dank!! Dann wünsche ich dir alles gut und noch ein paar ruhige Nächte ;-)
xali90
xali90 | 24.01.2017
7 Antwort
@Mami2o17 Ok danke. Hab mir natürlich schon Gedanken gemacht als der Arzt sagte sie wäre zu klein. Aber vielleicht hat sich ja tatsächlich mein ES verschoben. Und von Freitag bis Montag ist sie immerhin um 2mm gewachsen. Also mache ich mir einfach keine Gedanken mehr und warte den hcg wert ab. Mehr kann ich ja sowieso nicht machen. Hattest du am Anfang auch viel Bauchschmerzen , der Arzt meinte das liegt dran wenn sich alles dehnt, manche merken es mehr, manche weniger. Schwanger sein ist schön aufregend. Oh dann hast du ja gar nicht mehr so lange. Ich wünsche dir schonmal alles Gute :)
xali90
xali90 | 24.01.2017
6 Antwort
war bei mir auch so, es zog sich bis in die 8/9. ssw hin bis es endlich alles ebstätigt war ... es hieß auch flugei, nicht intakt usw , , , , bin heute 27+1 ssw und ich habe kaum noch eine erholsame nacht vor lauter gestrampel ^^ bei mir war die ssw einfach paar tage jünger ....
Knuddeline87
Knuddeline87 | 24.01.2017
5 Antwort
Hab mal geschaut, als die Fruchthülle bei mir 5-6 mm groß war, war ich bei 4+6 und hatte ein Hcg von 1238. Das nur so nebenbei, ist ja sehr individuell alles. Allerdings ist meine Kleine immer on time entwickelt und der et musste nie angepasst werden. Auch jetzt, 29. Ssw ist sie nur 4 Tage voraus.
Mami2o17
Mami2o17 | 24.01.2017
4 Antwort
@EmmaKJ Danke das hört sich schonmal positiv an. Wahrscheinlich mach ich mir zu viele Gedanken und die Zyste ärgert mich einfach. Warten wir mal ab :) Danke!!
xali90
xali90 | 24.01.2017
3 Antwort
@Mami2o17 Ja stimmt eigentlich. Wenn man so gar keine Ahnung hat, weiß man echt nicht was man denken soll. Vielen Dank für die Antwort!
xali90
xali90 | 24.01.2017
2 Antwort
Wenn er die Fruchthülle doch in der Gebärmutter gefunden hat, kann man eine Eileiter ss doch ausschließen. Deshalb verstehe ich seine Aussage nicht. Dein Hcg wird jetzt gemessen, die Werte sind schon mal sehr Aussage kräftig. Allerdings musst du abwarten bist du beide Werte hast, um mehr zu wissen. Viel Glück
Mami2o17
Mami2o17 | 24.01.2017
1 Antwort
Zum Wachstum der Fruchthülle kann ich Dir nichts sagen, aber meine Freundin hatte in der ersten Schwangerschaft auch eine Zyste am Anfang. Sie hatte höllische Schmerzen. Nach ein paar Wochen war es aber gut und die Zyste ist abgegangen. Die SSW war weiter problemlos und gut.
EmmaKJ
EmmaKJ | 24.01.2017

ERFAHRE MEHR:

knappe 1700 g in 33. ssw
25.04.2017 | 28 Antworten
UL-Schmerzen in der 26. SSW
24.09.2016 | 15 Antworten
Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
5+2 ssw im Blut nur 380 hcg werte !
03.03.2015 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading