Neue Schwangerschaft nach Missed Abortion

ANJAPCJN
ANJAPCJN
28.10.2008 | 11 Antworten
Ich hatte am 4.8.08 eine Ausschabung in 8.Ssw, mein Würmschen ist nicht weitergewachsen und sein Herz hat aufgehört zu schlagen.Der Befund-gen.Defekt.Jetzt bin ich wieder schwanger(gewollt)und kann mich irgenwie nicht richtig freuen, hab immer im Kopf das mir das nochmal passiert.Die typischen Schwangerschaftsanzeichen fehlen auch irgendwie.Wer hat Erfahrung mit "sowas", wie habt ihr euch gefühlt als ihr erneut schwanger wart?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also
also zu den anzeichen du musst doch keine anzeichen haben hatte ich auch nicht ...
baldMama21
baldMama21 | 28.10.2008
2 Antwort
...
Ich hatte auch eine Missed Abortion in der 10. SSW und habe die Warterei gehasst bis endlich die 12. SSW der neuen SS vorbei war. Auch waren die SS-Anzeichen total anders als bei der ersten SS. Mach Dir nicht soviele Gedanken. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2008
3 Antwort
..
und mein FA hat es mir ja auch angeboten das wenn ich das gefühl habe es stimmt was nich zu kommen am anfang wo ich noch nix gespürt habe nahm ich das Angebot dankend an später nicht mehr ging auch alles gut Kopf hoch du schaffst das schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2008
4 Antwort
erneut schwanger
hallo habe das gleiche durchgemacht, die zweite Schwangerschaft verlief gut hatte aber trotzdem tierische Angst das es wieder passiert, die Angst blieb zum schluss aber alles war in ordnung
neumami22
neumami22 | 28.10.2008
5 Antwort
hatte auch FG im Februar
bin gleich wieder ss geworden, bin jetzt fast 38.ssw. Aber die Angst bleibt, sie wird zwar weniger, um so länger Du ss bist, aber sie bleibt. Ich habe auch jetzt noch Angst.
josiemaus99
josiemaus99 | 28.10.2008
6 Antwort
erstmal herzliches beileid für
dein sternchen und herzlichen glückwunsch zur neuen ss ... mir gings genauso, bin auch kurz nachmeienr fg im märz wieder ss geworden, jetz in der 27.ssw. die ersten 12ssw waren die hölle, ich war ständig beim fa um zu sehen das es dem kleinen gut geht. habe auch jetz oft noch angst es könnte was ne ok sein. wenn es dich beruhigt, dann geh halt öfter zum fa, die angst wird dich aber siche rimmer mehr oder weniger begleiten. versuch positiv zu denekn und dich zu entspannen. die freud ekommt schon noch! LG Nicole
FrauNicole
FrauNicole | 28.10.2008
7 Antwort
hallo...
genau das gleiche wie du hatte ich auch letztes jahr ... nun bin ich in der 17 ssw. und irgendwie habe ich immer noch angst das was passieren könnte ... aber man muss positiv denken ... denn wenn es leben will lebt es auch ... ich wünsche dir noch viel glück und mach dir nicht allzu viele sorgen ... liebe grüße und ne schöne kugelzeit noch ...
Anice
Anice | 28.10.2008
8 Antwort
hallo
die angst dass es wieder passieren könnte bleibt und kann dir keiner nehmen, ich hatte das in der 12.ssw und denke noch heute an das kleine, es wäre dieses jahr in die schule gekommen ... bin dann nach 21mon wieder schwanger geworden und hatte bis zum letzen tag angst, obwohl ich das nicht vor fam zugegeben hab. jetzt ist mein sonnenschein über 2 jahre! lt frauenarzt ist es übrigens statistisch sehr unwarscheinlich, nach einer fehlgeburt, dass die nächste schwangerschaft erneut eine wird. und es soll wohl jede 3. frau in ihrem leben eine fehlgeburt mitmachen, doch die wenigsten reden darüber. Alles gute !!!! und kopf hoch, diesmal wirds gut!
anaeric
anaeric | 29.10.2008
9 Antwort
hallo ich bins nochmal
Danke für eure lieben Worte!!!Die bauen mich echt auf und machen mir Mut!!! Seid alle umarmt und geküßt :-*
ANJAPCJN
ANJAPCJN | 29.10.2008
10 Antwort
Fehlgeburten
Und zwar kann ich mit reden und ich sag immer das leben geht weiter. ich hab 1999 mein Sohn Justin bekommen dann war ich schwanger 2001 im April hab ich verloren in der 11 Woche.dann hab ich geheiratet im August 01 und im November war ich wieder schwanger erst war es ein schock und dann lag ich auch mit Blutung wieder im Krankenhaus und dann kam meine Tochter im Juli 02 da hat mann mir gesagt ein gesundes Mädchen ist .Dann waren wir zuhause und dann hat sie die Nahrung ausgespuckt und dann haben sie die auf den Kopf gestellt und fest gestellt das sie nur eine Niere hat aber damit kann man leben. Dann würde ich 2004, 2006, 2007 wieder schwanger hab alle verloren in der 11-13 Woche.und jetzt wünsche ich mir noch eins aber ich hab immer noch Angst .nehme seit diesen Monat keine Pille mehr ich hoffe das ich Dieses mal Glück habe.wenn ihr noch fragen hab fragt einfach oder geht auf mein Profil.
Romina
Romina | 30.10.2008
11 Antwort
missed abortion
hallo anja, ich weiß nicht, ob du noch online bist, aber ich schreibe dir einfach aus dem bauch heraus. ich hatte eine missed abortion in der 9./10. SSW, unser fröschchen hat in der 7. SSW aufgehört zu wachsen, das herzchen hat nicht mehr geschlagen und vorgestern habe ich eine absaugung vornehmen lassen. es war für mich unerträglich, mit dem toten kind im bauch zu leben. jetzt geht es mir etwas besser, da ich besser nach vorn blicken kann. wie geht es dir? natürlich frage auch ich mich schon, wie es weiter gehen soll, man hat so viele fragen im kopf, ich bin bereits 39 und habe eine 14jährige tochter, vor ihr hatte ich auch eine FG, allerdings ganz früh, ich wusste nur eine woche, dass ich schwanger bin. jetzt ist das ein bisschen anders, es war ein absolutes wunschbaby, ich habe mir im august 09 die hormonspirale ziehen lassen, zweimal mens, dann schwanger. angst essen seele auf. das kann ich nur bestätigen. wie war die zeit danach für dich? vielleicht magst du schreiben, viele grüsse
pauli10
pauli10 | 14.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Missed Abortion
17.05.2014 | 11 Antworten
Arbeitsamt neue Beschäftigung und nun?
13.06.2012 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading