Schwanger obwohl Test Negativ ist????

AylaHabibe
AylaHabibe
12.10.2019 | 13 Antworten
Selam und zwar geht es darum das mein Mann und ich seit knapp 2 Wochen versuchen schwanger zu werden und es bis jetzt noch nicht geklappt hat obwohl ich alle anzeiche für eine schwangerschaft habe (geruchsempfindlichkeit, größere brüste, ständig müde, und mehr Hunger) am 5 Oktober hatte ich dann glaube ich meine Einnistungsblutung (eine sehr leichte rosa blutung die auch nur ein paar stunden anhielt) habe zwei schwangerschaftstest gemacht die beide Negativ waren ... der schwangerschaftstest beim Arzr war auch negativ und die Ärztin könnte auch noch kein Baby sehen ... und vor einer Halben Stunde ungefähr habe ich wieder eine Blutung bekommen dachte zuerst es wäre meine Periode ist es aber glaube ich nicht da es auf wieder aufgehört hat und auch eher rosa aussah ... ich weiß nicht mehr weiter was passiert mit meinem Körper und warum sind die Tests alle negativ???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
So früh hat man noch keine Anzeichen, es kann von dem Wunsch kommen, dennoch kann es geklappt haben Ein Test ist erst ab dem 4. Fälligkeitstag mit morgen Urin sicher, am besten machst du dann ein digitalen Test Blutung kann die Einnistungsblutung sein, kann auch was anderes sein Der Frauenarzt sieht erst ab Woche 7 was im Ultraschall Ihr habt erst angefangen zu üben, das dauert manchmal 1 Monat, manchmal mehrere Monate Kleiner Tipp, nur während der fruchtbaren Tage vor und während dem Eisprung üben, an den unfruchtbaren Tagen macht es wenig Sinn Viel Glück
Phoebs
Phoebs | 13.10.2019
2 Antwort
... laut Ärztin bist Du ja gesund ? sie wird Dich sicherlich über Befruchtung und Schwangerschaft und Monatsblutung aufgeklärt haben ... und dass es einfach generell zu früh ist , um zum jetzigen Zeitpunkt im Ultraschall eine Schwangerschaft zu sehen und Du abwarten und Geduld haben musst ... wenn Du schwanger bist , wird irgendwann einmal auch ein Test positiv ... viel Glück ...
130608
130608 | 13.10.2019
3 Antwort
@Phoebs ich bin seit 13 Tagen Überfallig also müsste der Test ja eigentlich positiv sein so wie es nach meinem symtomen ist
AylaHabibe
AylaHabibe | 13.10.2019
4 Antwort
@Phoebs also bin ich scheinschwanger oder wie?
AylaHabibe
AylaHabibe | 13.10.2019
5 Antwort
wie sehr wünscht du es dir? was du da spürst, kann alles dein extremer Wunsch auslösen. Wenn der Test negativ ist, bist du nicht schwanger. Du solltesr das ganze etwas ruhiger angehen, bis zu 1 Jhar üben ist ein normaler Zeitraum
eniswiss
eniswiss | 13.10.2019
6 Antwort
Hallöle Wenn du 16 tage drüber bist würde der test anzeigen. Auch der beim arzt. Dass du solche symptome verspürst kann einfach von dem starken Wunsch nach einer schwangerschaft kommen. Scheinschwanger sagt man, wenn die frau trotz aller Gegenbeweise denkt sie sei schwanger usw. Du hast vermutlich einfach ein wenig einen streich deiner psyche.
Brilline
Brilline | 13.10.2019
7 Antwort
wenn Du bereits seit 13 Tagen überfällig bist , kannst Du am 5. Oktober keine Einnistungsblutung gehabt haben ... der 5. Oktober war doch erst gestern vor 1 Woche ... eine Einnistung findet vor der erwartenden Regelblutung statt..die Einnistungsblutung müsste dann schon vor ungefähr 25 Tagen gewesen sein ... außerdem versuchst Du doch erst seit 2 Wochen schwanger zu werden ... und nun bist Du schon seit 13 Tagen überfällig ... das sind gerade mal 2 Wochen.. mittlerweile wärst Du ca 6./ 7. SSW ... da hätte die FA zumindest eine Fruchthöhle im Ultraschall gesehen ...
130608
130608 | 13.10.2019
8 Antwort
Hattest Du bisher die Pille genommen ? ... wenn ja ... dann braucht Dein Körper erst einmal Zeit sich umzustellen ... Dein Zyklus muss sich erst einspielen ...
130608
130608 | 13.10.2019
9 Antwort
Also irgendwie widersprichst Du Dir ständig. Du schreibst ihr versucht seit zwei Wochen schwanger zu werden. Dann auf einmal hattest Du schon eine Einnistungsblutung, dann bist Du schon 13 Tage überfällig. Die Sachen passen alle absolut nicht zusammen. Also: Wenn Du Deinen Eisprung hast sinnvoll. Am besten dann auch mit dem ersten Morgenurin, da zu diesem Zeitpunkt der HCG-Gehalt im Urin am höchsten. Ein FA-Besuch macht erst ab ca. der 6./7. SSW Sinn, weil da dann auf dem US auch etwas zu sehen wäre. Früher ist einfach unsinnig, weil die meisten Frauen dann total enttäuscht sind, da man zu diesem Zeitpunkt selten etwas auf dem US sehen kann. Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen, damit Du Dich nicht weiter verrückt machst.
babyemily1
babyemily1 | 13.10.2019
10 Antwort
Ich vermute mal dass die TE sich eingangs verschrieben hat und evtl 2 monate statt 2 wochen meinte.
Brilline
Brilline | 13.10.2019
11 Antwort
Selbst wenn sie sich verschrieben hat: Wenn sie 13 Tage überfällig wäre, würde ein Test auf jeden Fall dann bei einer Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt positiv anzeigen. Daher kann sie nicht schwanger sein. Der Arzt konnte ja auch nichts finden. Daher ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Es kann sein - falls sie vorher die Pille genommen hat oder anderweitig hormonell verhütet hat - der Zyklus ein bißchen durcheinander ist und noch Zeit braucht sich einzuspielen. Daher diese leichten Zwischenblutungen oder auch die schwächere Periode dann.
babyemily1
babyemily1 | 13.10.2019
12 Antwort
@babyemily1 ich habe die Pille vorher nicht eingenommen und zu der Einnistungsblutung habe ich einfach nur geschätzt das es eine ist weil ich sowas in der Art vorher noch hatte und alle sachen die ich im Internet dazu gefunden habe halt einfach gepasst haben
AylaHabibe
AylaHabibe | 13.10.2019
13 Antwort
@AylaHabibe aber ihr habt recht ich sollte mich nicht so unter druck setzen ... dann klappts vielleicht auch irgentwann ????
AylaHabibe
AylaHabibe | 13.10.2019

ERFAHRE MEHR:

mich aus der brust aber test negativ
03.02.2012 | 3 Antworten
4 Tag überfällig aber Test negativ
30.12.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading