Tavor in der Frühschwangerschaft.Sorge das es eine Fehlgeburt wirdErfahrungen?

Julieac
Julieac
05.05.2015 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben ,
ich war jetzt vor 2 Wochen im Krankenhaus, wurde mit dem Krankentransport zu Hause abgeholt, hatte hohen Blutdruck und wurde dann eine Woche lange ganz genau untersucht.

Habe Schmerzmedikamente (400IBU) Tavor (geringe dosis) bekommen und meine Lunge wurde geröngt, ich war 2x 15 min in der Röhre !!!!
Ich wusste natürlich zu dem Zeit punkt nicht das ich schwanger bin und habe das alles unwissend mit gemaH, ich bin dann nach einer Woche wieder zu hause gewesen und habe da nix mehr eingenommen.

Das Wochende danach sind wir umgezogen und darauf die Woche habe ich erfahren das ich schwanger bin.
Das ausbleiben der Regelblutung habe ich natürlich gemerkt aber das wurde zunächst auf die Medikamente geschoben.

Ich war auch mittlerweile beim FA die untersuchung war okay, ca 7 Woche , am Montag kommt dann nochmal eine große untersuchung .Sie leitet übrigens auch alles nach Berlin weiter an die Toxo.(fällt mir grad nicht ein :P)

Ich mache mir jetzt einfach sorgen, das ich durch den ganzen Stress und die Medikamente und allem prädestiniert für eine eine Fehlgeburt bin oder das das Kind Schaden nimmt.
Ist meine 2. SS habe schon eine Tpchter 2, 5 Jahre .

Danke für eure Antworten LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Danke !!! Ich denke auch wenn ich das hier alles lese das man sich nicht verrückt machen sollte... Versuche ruhig zu bleiben und habe eh genug zu kämpfen mit der Übelkeit.. und hab ja noch meine kleine Maus :-)
Julieac
Julieac | 06.05.2015
6 Antwort
Hallo, ich habe zu Beginn meiner 2.SS auch sehr viele Medikamente nehmen müssen . Ich wusste da auch noch nicht, dass ich schwanger bin - bzw. hab ich das Ausbleiben der Mens auf die Schmerzen und Medis geschoben. 10 Tage nach Überfälligkeit getestet. Am Tag 11 morgens zum FA gegangen, da bei allen Medis dieser tolle Spruch drin stand, dass man es in der SS nicht nehmen solle. Mein FA hat sein dickes Büchlein gezückt und mir da erklärt, dass es bei vielen Medis pro forma drin stehe, weil sie unzureichend getestet sind, bzw. man sich nicht auf doch evtl. Nebenwirkungen einlassen. Grob schädlich sind davon nicht Alle. Kurzum: Ich wurde auch beruhigt und mittlerweile hab ich einen gesunden Knirpsi hier liegen Herzlichen Glückwunsch dir und alles Gute
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.05.2015
5 Antwort
.. erstmal Glückwunsch das wird schon alles habe Antibiotika bekommen hatte auch riesige angst, morgen bin ich 24 Ssw und dem baby geht es bestens
Mam2015
Mam2015 | 05.05.2015
4 Antwort
Ich danke euch das klingt schonmal ganz gut, aber jede ss ist ja anders !!! Ich halte euch auf dem laufenden LG
Julieac
Julieac | 05.05.2015
3 Antwort
Man sagt das sie mindestens bis zu 6 SSW keine Medikamente aufnehmen oder Alkohol oder dergleichen... Viel Viel Glück das alles gut wird :)
Sam3489
Sam3489 | 05.05.2015
2 Antwort
Bevor ich wusste das ich Schwanger bin hatte ich auch mehrere untersuchungen und musste viel einnehmen. Hinterher als ich von der schwangerschaft erfahren habe, habe ich natürlich nachgeschaaut und bemerkt das bei dem ein oder anderen medikament sogar ausdrücklich drin stand nicht in der schwangerschaft einnehmen... -.- ich kann dir nur sagen was mir damals gesagt wurde, wenn das Kind schaden genommen hat, wäre es schon abgegangen, da der körper das selbst schon regelt... Ich bin jetzt in der 31. SSW und wurde schon bei der Prenatalen diagnostik untersucht und es ist alles top... Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, aber egal was man hört man hat trotzdem immer diesen hintergedanken und angst...
salapia
salapia | 05.05.2015
1 Antwort
Es gilt leider momentan das alles oder nichts Prinzip bis zur 12.SSW. Allerdings sind die ganzen Medikamente und Untersuchungen in der sehr sehr frühen Schwangerschaft gemacht worden, von daher glaube ich nicht, dass dein Kind schaden genommen hat, sonst hätte es sich wohl nicht zur vollen Zufriedenheit des Arztes entwickelt. Drücke dir die Daumen. Halte uns bitte auf dem laufenden.
ekiam
ekiam | 05.05.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading