Wann kommt die Freude?

JassiS
JassiS
19.02.2015 | 9 Antworten
Hallo an alle, ich bin in der 5. Ssw. War heute wegen extrem starker Kopfschmerzen beim Arzt. Auf dem Ultraschall konnte man noch nichts sehen, deswegen muss ich Montag nochmal hin. Mein Partner und ich sind schon sehr lange zusammen und haben öfter übers Kinderkriegen gesprochen. Irgendwie gab es nie den richtigen Zeitpunkt, weil wir beruflich stark eingespannt sind. Nun ist es durch die Veränderung des Zyklusses passiert. Ich wusste schon immer dass ich Kinder haben möchte, aber trotzdem ist es gerade ein Auf und Ab der Gefühle. Richtige Freude kam bei mir noch nicht auf und auch jetzt habe ich große Zweifel, ob das alles richtig ist. kennt ihr diese Gefühle auch? Oder sollte man einfach glücklich sein? Ich bin mir sicher dass wir das Kind bekommen werden, trotzdem fühle ich mich nicht so, wie ich immer dachte, dass es sich anfühlt. Freue mich auf Eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Von den Gefühlen her ist es heute schon etwas besser. Dafür setzen die Beschwerden ein. Heute ist mir einfach nur übel. Ich hoffe, das verschwindet noch vor der 12. SSW. Der Wahnsinn was da im Körper schon am Anfang passiert. Liebe Grüße an alle
JassiS
JassiS | 20.02.2015
8 Antwort
Warte ab bis du das Herzchen schlagen siehst auf dem Ultraschall :)
steffi2606
steffi2606 | 20.02.2015
7 Antwort
Hey :) ersteinmal Glückwunsch! Du wirst noch so viel Gefühlschaos erleben. Mein Freund und ich haben nach anderthalb Monaten positiv getestet xD Was ich in der SS an Gedanken durchlitten hab.. Aber wir wussten wir wollen dieses baby und wir wollen ein paar sein! Lea wird jetzt ein halbes Jahr und wir sind glücklich.. Aber ich habe mich so oft gefragt ob es richtig war, ob wir das packen können, ob ich eine gute Mutter werde. Ja und dann war sie da. & es hat sich so richtig, so perfekt, so einzigartig angefühlt.. Ihr packt das. Lass erstmal alles sacken & besonders wenn die ersten 12 Wochen rum sind freut man sich noch ein kleines bisschen mehr. Ich drück euch die Daumen!!
kathi2014
kathi2014 | 19.02.2015
6 Antwort
Es ist toll, dass hier so viele Anteil nehmen und sich den Sorgen der "Neuschwangeren" annehmen. Danke für Eure Worte. Es ist beruhigend, dass doch viele Anfangs mit der Situation umgehen mussten.
JassiS
JassiS | 19.02.2015
5 Antwort
Beim Großen schwankte ich lange zwischen Sorge, Panik und Freude. Die Unsicherheit war extrem groß. Mitgerissen haben mich meine Gefühle an dem Tag, als man dann das Geschlecht erkannte. Da hat man zum ersten Mal auch richtig ein Gesicht erkennen können und wie er im Bauch turnte. Da kullerten die Tränen und ich wusste nicht wieso - ich war einfach nur Happy. Jetzt beim Kleinen hat mein Herz schon einen Hopser gemacht, als ich das Herzchen schlagen sah. Die Unsicherheit mischt sich aber stark mit der Vorfreude. Lass dich nicht aus der Fassung bringen. Du hast dich ja schon mal für dein Baby entschieden, also sind Gefühle in gewissem Maße da ;) Die richtige Freude wird auch noch kommen. Wann, kann dir Keiner sagen - aber glaub' mal: Wenn es so weit ist, es ist einfach unbeschreiblich Alles Gute dir
xxWillowXx
xxWillowXx | 19.02.2015
4 Antwort
Beim ersten kind kam die freude 6 monate nach geburt. Was aber wohl den extremen umstaenden zu verdanken war. Schwangerschaft voller schmerzen und sorgen ums kind.... gebaermutterring ab 24. Ssw wegen gbh verkuerzung, staendige wehen, fruehgeburt 29. Ssw, kind musste 10 min wiederbelebt werden, war 5 tage beatmet, mein ks entzuendete sich und musste 5 monate taeglich gespuelt werden. Als unser kind dann endlich daheimwar nach 9 wochen fruehchenintensiv, wurde es besser. Als mein ks nach 5 monate endlich zugewachsen war, wurde es noch besser.... kurze zeit spaeter war ich gluecklich ueber mein kleines wunder, meine kaempferin. Das war ein langer und harter weg bis dahin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2015
3 Antwort
Ich danke euch. Das beruhigt mich sehr. Liebe Grüße
JassiS
JassiS | 19.02.2015
2 Antwort
ach, mach´dir keinen Kopf. das wird alles schon kommen. Dein Körper muss sich erstmal umstellen. Diese ganze Veränderung, die Hormone ... Das ist alles nicht ohne. Ich bin mir sicher, sobald du das kleine Herzchen schlagen siehst / hörst, wirst du dich freuen können. Es ist was ganz besonderes. Ich wünsche dir alles gute und eine schöne Schwangerschaft.
Kristina1988
Kristina1988 | 19.02.2015
1 Antwort
Hi....das ist völlig normal, gerade beim ersten Kind.Ich glaube diese Gedanken kennen viele Frauen.Ist ja schließlich auch eine große Veränderung, für dich und deinen Partnerschaft. Das Wichtigste ist, dass ihr euch sicher seit in eurer Entscheidung für das Kind. Die Freude kommt von ganz allein.Du bist gerade mal in der 5. SSW.Es War bestimmt noch nicht so viel im US zu sehen.Bald wirst du zum ersten Mal das Herzchen schlagen sehen und spätestens wenn du den ersten Tritt bekommst, siehst du die Sache sicher ganz anders. Im Moment fahren deine Hormone Achterbahn, da kommen die Gefühle manchmal nicht konstant mit. Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft.
sophie2689
sophie2689 | 19.02.2015

ERFAHRE MEHR:

Nur mal kurz meine Freude mitteilen :)
08.08.2012 | 12 Antworten
Wann kommt den nun die Muttermilch?
12.05.2011 | 24 Antworten
osterhase wann kommt er?
17.04.2011 | 12 Antworten
ab wann kommt meine tochter
11.02.2011 | 17 Antworten
Wann kommt der Gerichtsvollzieher?
09.10.2010 | 6 Antworten
juhu keine frage nur freude
03.10.2010 | 15 Antworten
wann kommt diese kindergarten karte?
01.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading