Wer hatte auch Blutungen in der 10 ssw

Thekla84
Thekla84
17.05.2011 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben.
Ich bin jetzt wieder Schwanger und bin in der 10. Woche. Gestern hatte ich wieder eine Untersuchung wo alles gut war. Kind gesund und munter. Heute früh bin ich wach geworden durch einen dollen Hustenanfall. Bin danach auf Klo und habe mir da auch noch doll die Nase geputzt. Dann ist es passiert, ich habe kurz geblutet. Na zwei Minuten war alles wieder vorbei. Hatte das auch schonmal eine von euch und kann mir da helfen?
Ach habe für morgen wieder einen FA termin.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
huhu
also ich hatte das gestern auch...da bin ich gleich zum frauenarzt...sie hat ein hämatom an der gebärmutter festgestellt! bin jetz 3 wochen krank geschrieben und soll meistens liegen....sonst kann es zu einer fehlgeburt kommen!! also klär es lieber so schnell wie möglich ab!! liebe grüße
kirsche87
kirsche87 | 19.05.2011
10 Antwort
Ich auch...
...allerdings blutete ich etwas länger.Bin dann sicherheitshalber in die Klinik, wo man mir gleich die Hoffnung nahm, in so früher Woche Blutung, heiße nichts gutes.Aber laut Ultraschall war alles gut.Durfte nach Hause und da 2 Stunden später Sturzbluten.Ich total geheult und verabschiedete mich schon innerlich vom Baby.Nochmal zur Klinik unter tropfenden Blutspuren auf den Gynstuhl zum Ultraschall und wieder alles gut.Nur ein Hämatom sichtbar und das ist bis zum Ende der SS sichtbar gewesen.Seither Beschäftigungsverbot und bis zum Ende der SS immer Angst um mein Baby. Heute ist er 7 Monate alt, strahlt mich jededn Tag an, nur nachts ärgert er mich. Also, ein positives Beispiel, was dich hoffentlich beruhigt. Wünsch dir alles Gute
greifswalderin
greifswalderin | 17.05.2011
9 Antwort
Ich auch...
...allerdings blutete ich etwas länger.Bin dann sicherheitshalber in die Klinik, wo man mir gleich die Hoffnung nahm, in so früher Woche Blutung, heiße nichts gutes.Aber laut Ultraschall war alles gut.Durfte nach Hause und da 2 Stunden später Sturzbluten.Ich total geheult und verabschiedete mich schon innerlich vom Baby.Nochmal zur Klinik unter tropfenden Blutspuren auf den Gynstuhl zum Ultraschall und wieder alles gut.Nur ein Hämatom sichtbar und das ist bis zum Ende der SS sichtbar gewesen.Seither Beschäftigungsverbot und bis zum Ende der SS immer Angst um mein Baby. Heute ist er 7 Monate alt, strahlt mich jededn Tag an, nur nachts ärgert er mich. Also, ein positives Beispiel, was dich hoffentlich beruhigt. Wünsch dir alles Gute
greifswalderin
greifswalderin | 17.05.2011
8 Antwort
Schmierblutung
Hallo, ich hatte im 3. Monat Schmierblutungen, ganz leicht wie an den leichten Tagen. Sogar so, dass man denken könnte, man hat seine Tage. Ich hatte aber vorher gelesen, dass das vielleicht vorkommt und war deswegen nicht beunruhigt. Die waren aber nicht situationsbedingt wie bei dir, hoffentlich gibt der FA Entwarnung.
oktoberbaby12
oktoberbaby12 | 17.05.2011
7 Antwort
ach ja
vllt. sollte ich auch erwähnen das aber nach der geburt von den tagen keine sicht war :-) bei der großen hatte ich erst nach 1 1/2 jahren meine regel wieder gehabt bei dem kleinen nach 1jahr und 2 mon. weil meine ärztin meinte des liegt an den hormonen wegen stillen
wonny1980
wonny1980 | 17.05.2011
6 Antwort
ja war richtig
als hätte ich meine tage ... bei meiner großen ging es bis im 8 schwangerschaftsmonat rein bei mein klein bis im 6 mon...
wonny1980
wonny1980 | 17.05.2011
5 Antwort
@junimum
ja es war richtig rotes blut. es ging nur ganz kurz. ca 2 minuten. morgen habe ich wieder einen FA termin. wollte nur mal hören ob es auch jemand anderem so ging wie mir
Thekla84
Thekla84 | 17.05.2011
4 Antwort
@wonny1980
war es bei dir damals richtiges rotes blut als wenn du deine tage gehabt hättest???und wie lang ewaren die blutungen bei dir wo du ss warsT??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2011
3 Antwort
...
Hallo, ich hatte auch bis zur 12ssw bei allen 3 Schwangerschaften Blutungen mein Arzt sagte mir das 50 % aller frauen die Schwanger sind anfangs blutungen haben und das es nichts schlimmes ist, aber man sollte es immer kurz abklären lassen, oft bekommt man auch Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr ...also nicht zu viele sorgen machen wenn du es abgeklärt hast...LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2011
2 Antwort
ich hatte damals auch
blutungen, jedoch war es bei mir restblut, also eher dunkel. ich hatte 2 mal was auf der binde, dann war es vorbei. meine fa meinte damals, dass sei die einnistungsblutung gewesen.
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 17.05.2011
1 Antwort
ich hatte
bei beiden meine regelblutungen aber nur jetzt 2 min hab ich net gehabt vllt. fragst des mal beim arzt dann nach
wonny1980
wonny1980 | 17.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Schmierblutungen 7. Ssw
21.06.2018 | 14 Antworten
Blutungen in SSW 5+
10.06.2018 | 10 Antworten
17. SSW Blutung nach Gechlechtsverkehr
08.11.2016 | 15 Antworten
Blutungen in der 20 SSW
21.06.2011 | 20 Antworten
Blutungen 5+2 SSW
24.01.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading