17ssw und ständig blutungen die nicht weg gehen wollenich habe angst kann mir jemand rat geben?

vanessa88
vanessa88
13.09.2009 | 4 Antworten
ichbin jetzt in der 17.ssw habe dauergehend schmierblutungen wo ab und an auchmal leicht frische dabei ist.ichhabe sie jetzt schon sehr lange bestimmt schon einen monat mein Fa meinte erst ichhätte meine plazenta genau im geburtskanal dann sagte er oh sie liegt dochnicht davr sie würde seitlich liegen daraufsagte er ichhätte ein hämathom ich habe eine einweisung ins kh bekommen wo ich paar tage lag und danach waren die schmierblutungen nur noch ganz leicht jetzt sind sie wieder stärker als vorher.mein arzt meinte wo ich nochmal dort war er hätte sich vertahn.dann sollte ich amphilizin einnehmen aber sie gingen auch davonnicht weg mein kind kind es bisher bei jeder untersuchen gut ich hatte auchkeine verkürzung oder sowas aber allerdingt jetzt angst das ich eine fehlgeburt bekommen könnte woran kann das liegen das die blutung da sind mein arzt weiß es auch nicht und ie kannich sie evt weg bkommen bitte um rat
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Guten Morgen,
ich kann Dir leider nur sagen was alle zu mir sagen. Man kann nix machen nur schonen. Ich kann aber sehr gut nachfühlen wie es Dir geht, habe jetzt seit fast 3 Wochen blutungen. Gestern war ein ganzer schwall frisches Blut dabei. Im KKH meinten Sie nur wenn es wieder aufhört oder dann nur altes Blut kommt ist es ok. Wir können nur warten und ganz fest daran glauben das alles gut geht. LG Anja 9+4 SSW
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2009
2 Antwort
ich hatte das auch
und zwar 4 Monate lang und in der 13 SSw so schlimm das ich dachte ich hätte mein baby verloren. Keiner konnte mir sagen wo es herkam. Der Kleinen ging es auch immer gut, aber ich hatte so angst, weil ich mein erstes Baby schon verloren hatte. Irgendwan hat es aufgehört. Musste die ganze Zeit Magnesium nehmen und mich total schonen. Habe aufgehört zu arbeiten und viel Zet auf der Couch verbracht. Meine Tochter ist gesund und munter eine Tag vor ET geboren. Ich wünsche euch das es bei euch auch so gut ausgeht. Die Angst kann leider keiner nehmen, aber Ärzte wissen nicht alles und manchmal gibt es wohl keine Erklärung dafür.
Backfisch
Backfisch | 13.09.2009
3 Antwort
...
ich würde den arzt wechseln und mal zur untersuchung ins krankenhaus fahren bis du mal ne antwort hast. das ja furchtbar immer so unter strom zu stehen. drück dir die daumen das alles gut weiter verläuft
fabianjana
fabianjana | 13.09.2009
4 Antwort
Hallo
Zu Deiner eigenen Beruhigung würde ich auf jeden Fall den Arzt wechseln und auch noch mal im KH vorstellig werden. Sicher ist sicher! Alles Liebe!
Eleah
Eleah | 13.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Schmierblutungen 7. Ssw
21.06.2018 | 14 Antworten
17. SSW Blutung nach Gechlechtsverkehr
08.11.2016 | 15 Antworten
Blutungen in der 20 SSW
21.06.2011 | 20 Antworten
Blutungen 5+2 SSW
24.01.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading