Schwanger ,übelkeit ab wann fing es bei euch an?

Hexemilla
Hexemilla
22.06.2009 | 9 Antworten
Ich bin jetzt in der 6+4 SSW und mir ist den ganzen Tag schlecht. Das ging schon vor ca.1 1/2 Wochen loß :-(
Seit heute muss ich auch morgens spucken und mir ist den ganzen Tag wirklich richtigschlecht so das ich kaum was machen kann.
Wollte jetzt von euch wissen wann es bei euch angefangen hat und was ihr dagegen gemacht habt.
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Also ich bin jetzt 6+3 und bei mir gings etwa 4 woche los und hat vor einer Woche aufgehört aber dafür tuen mir die Bruste weh.
JACQUI85
JACQUI85 | 22.06.2009
2 Antwort
...
Bei mir in der 7 SSW und ging bis zur 13. SSW! Hab nichts gemacht aber es gibt Vitamintabletten aus der Apotheke die extra für die Übelkeit in der SS sind. Die gibts rezeptfrei.
Caro87
Caro87 | 22.06.2009
3 Antwort
hatte recht schnell übelkeit,
auch oft den ganzen tag...musste mich abe rnur wenige male übergeben....
FrauNicole
FrauNicole | 22.06.2009
4 Antwort
hallo
ich bin im 1 monat grad mal... und ich hatte brustscherzen, starker ausfluss und keine mens mehr.
SugarMama2009
SugarMama2009 | 22.06.2009
5 Antwort
ab der 4. woche
bis zur 12. woche war bei mir das große kotzen. gute erfahrung hab ich mit ner tasse pfefferminztee und zwieback am morgen gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
6 Antwort
Hallo
da werden Erinnerungen wach. Bei mir hatte es in der7. SSW angefangen bis zur 17 SSW :-)) Ich hab kein Obst vertragen und keine Kohlensäure. Ansonsten kann man kaum was machen, weil es je die Hormone im Körper sind und nichts anderes. Allerdings hab ich mir in der Apo ein Vitamin geholt, göaub Vit.B. Frag doch da mal nach. Bei mir hatte es zumindest kurzzeitig etwas Bessrung verschafft. Igendwann ist ja gott sei dank vorbei. Alles gute
noele1983
noele1983 | 22.06.2009
7 Antwort
hi..
bei mir hat es zur gleichen zeit angefangen und hat bis ende 4.monat angehalten...
leela_85
leela_85 | 22.06.2009
8 Antwort
Hallo
In der ersten SS ab der 4 SSW und bis zum 8 Monat. Aber es gibt viele sachen dagegen, von einfachen Vitaminen und Globuli bis hin zu medikamenten die dir dein FA verschreibt. Beim zweiten Kind hatte ich fast gar nichts. Nur hin und wieder mal nen Tag wo mir schlecht war und ich erborchen hab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
9 Antwort
Hallo Leidensgenossin ;-)
Bei mir war es auch so um die 7. Woche... Ich hing fast jeden Morgen über der Toilette und die Übelkeit wollte den ganzen Tag nicht verschwinden. Dazu bekam ich noch Kreislaufprobleme. Das ging ca. so bis zu 13. Woche. Ich war selbst überrascht, dass es so von jetzt auf gleich weg war. Von meiner ersten SS kannte ich Übelkeit und Erbrechen übrhaupt nicht... Allerdings muss ich noch ab und zu mich übergeben . z.B bei gebratenen Fisch oder Erdbeeren... Bin total empfindlich geworden... Was allerdings gegen diese morgentliche Übelkeit hilft, ist wirklich morgens im Bett Tee schlürfen und nen Zwieback dabei knabbern... Habs nicht für möglich gehalten, hilft aber echt ;-) Mir hilft es auch wenn ich an Lavendel schnupper... Hab mir einfach so ne verpackte Badetablette geholt und neben das Bett gelegt... Halte noch etwas durch, bald hast du es ja geschafft aus der kritischen Phase rauszusein ;-) und ein Ende ist wirklich bald in Sicht!!! Alles Gute!
jenny0912
jenny0912 | 22.06.2009

ERFAHRE MEHR:

ab wann übelkeit
01.01.2012 | 20 Antworten
Kreislaufprobleme und Übelkeit :(
05.12.2011 | 6 Antworten
Wann lässt die Übelkeit nach?
16.09.2010 | 6 Antworten
Ab wann war bei euch die Übelkeit weg?
09.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading