arbeitslos, schwanger ohne krankenversicherung

elisa82
elisa82
18.07.2008 | 10 Antworten
hallo zusammen, bin im 5 monat schwanger und arbeitslos. bis vor ein paar tagen war ja noch alles okay. ich hab vom arzt ein arbeitsverbot bekommen so dass ich nicht arbeiten darf weil ich schon 2 fehlgeburten hatte und habe blutungen. das arbeitsamt hat deswegen mir einen aufhebungsbescheid zugeschickt da ich nicht mehr arbeitssuchend bin und somit bin ich nicht mehr krankenversichert. ich hab kein geld und kein garnichts .. mein freund arbeitet zwar aber es reicht vorne und hinten nicht..ich weis nicht wie ich mich verhalten soll .. habe profamilia, caritas ecc. angerufen aber das geht alles so lange und so viele fragen und drum und dran..ich will doch einfach nur wenigstens krankenverichert sein. bitte um rat.
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!
ich danke euch allen von ganzem herzen...ihr seit alle super...danke
elisa82
elisa82 | 18.07.2008
9 Antwort
elisa82
Am besten ist du gehst am Montag zum A-Amt abteilung Arbeitslosengeld II die müssen dich Kran.Versichern und vorerst für dein Lebensunterhalt aufkommen. Laß dich dort nicht abwimmeln ich habe so was auch durchmachen müssen .Liebe Grüße Yvonne2.
Yvonne2
Yvonne2 | 18.07.2008
8 Antwort
Mach dir keine Sorgen, mit der Krankenversicherung
Du kannst dich bei der Krankenkasse freiwillig Versichern. Und die kosten Am Besten gleich am Montag. Ob die vorgehensweise vom AA richtig ist. WEiß ich nicht. Würde mich mal bei einem Rechtsanwalt erkundigen. Hat dein Freund vielleicht eine Rechtsschutzversicherung? Du kannst natürlich auch heiraten...dann bist du bei deinem Ehemann kostenlos mitversichert, wenn er bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert ist. Mach dir nicht so viele Sorgen. Das ist halt jetzt ne Rennerei...aber dann ist wieder alles geregelt.
felicitas10
felicitas10 | 18.07.2008
7 Antwort
schwierige Situation
Gut das Du Dich direkt an diese Organisation gewändet hast , ist der 1. Schritt. Geh noch zum sozialamt, oder wie das zu Hartz 4 Zeiten heisst, die versichern Dich weiter und zahlen auch Unterhalt, kannst vielleicht direkt einen Vorschuss bekommen.Dann entspann Dich es wird alles Gut.Ausserdem kannst Du noch zuschüsse beantragen, hab von jemandem hier auf diesen Seiten gelesen das er 500 € bekommen hat mit der Auflage nur f. Kind kaufen, als Nachweiss Kassenbons zeigen. Such selbst noch mal genauer, dieses Geld muss während der Schwangerschaft beantragt werden. Genies diese Zeit, geh viel spazieren und lass es Dir gutgehen. Alles Liebe und Gute Euch bald Dreien.
Piratol
Piratol | 18.07.2008
6 Antwort
arbeitslos,schwanger
hallo was ich weis kannst du dich bei deinen mann mitversichern lassen das hat meine freundin auch gemacht schwanger und vom vaterstaat im stich gelassen das ist mal wieder tüpisch trotzdem alles gute
schaki
schaki | 18.07.2008
5 Antwort
krankenversicherung
geh zu deiner krankenkasse und stelle einen antrag auf freiwillige weiterversicherung. sag denen das du die übernahme der kosten beim sozialamt beantragen wirst und dann gehst du zum sozialamt und stellst dort den antrag auf übernahme der kosten.
Twins1007
Twins1007 | 18.07.2008
4 Antwort
Arbeitsamt
Ich würde zum Rechtsanwalt gehen das DARFST du dir aufkeinen Fall gefallen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!1 Das arbeitsamt DARF es nich teinstellen geh zum Rechtsanwalt lass dich da nicht verarschen auf gut deutsch gesagt! Die dürfen das jeder Richter der Welt würde da zustimmen das das das arbeitsamt nicht darf.
Tash
Tash | 18.07.2008
3 Antwort
Rechtsanwalt
Ich weiß ja nicjt ob das Rechtlich okay ist was das AA da macht! Ich würde mal zum RA gehen und fragen wie sich der Fall verhält. Manche Krankenkassen versichern dich auch Beitragsfrei :o)
Jeannette77
Jeannette77 | 18.07.2008
2 Antwort
du stehst doch unter mutterschutz
da muss das arbeitsamt dich krankenversichern.würde ich nochmal persönlich vorbei gehen
anni184
anni184 | 18.07.2008
1 Antwort
heiraten smile
grins..da bist du über ihn mit versichert fg..und wenn eh ein babe unterwegs is hihi
janine80
janine80 | 18.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Arbeitslos /Elternzeit ???
09.08.2012 | 12 Antworten
arbeitslos
28.07.2012 | 9 Antworten
Ex- stresst
28.06.2012 | 5 Antworten
Wie viel Geld steht uns denn zu?
22.06.2012 | 6 Antworten
Arbeitslos - schwanger
07.12.2011 | 12 Antworten
Arbeitslos melden?
16.06.2011 | 13 Antworten
termin beim Arbeitsamt : (
14.06.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen