Primolut eingenommen und nun doch schwanger

tantedodo2003
tantedodo2003
18.04.2008 | 4 Antworten
Habe zum Auslösen meiner Tage Primolut bekommen. Nun wurde aber festgestellt das ich schwanger bin. Jetzt habe ich Angst das die Tabletten irgendwelche Auswirkungen auf das Ungeborene haben. Ist jemanden schonmal sowas ähnliches passiert? Bin etwas ratlos! Wär dankbar um Hilfe..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.......
ich hatte bei meiner 5jährigen auch tabletten bekommen die die periode auslösen sollten.. hat auch funktioniert.. nur zu dem zeitpunkt als ich die bekam war ich schon schwanger nur so früh das es die ärztin am ultraschall noch nicht sehen konnte ... da die blutung nicht aufhören wollte musste ich dann sofort für ne woche ins krankenhaus um die blutung zum stillstand zu bekommen ... wie gesagt heute ist meine maus schon 5jahre alt.. lg tina
Zoey
Zoey | 18.04.2008
2 Antwort
hab gehört ...
... dass es bei Einnahme von MEdikamenten in den ersten Wochen der SChwangerschaft dsa "Alles oder nichts" Prinzip gibt. Sind Schäden durch die Medikamenteneinnahme an dem Winzling entstanden reparieren sie sich entweder ganz oder der Keim stirbt ab! Ich wünsche dir natürlich ersteres & drück die Daumen! Aber - bis zur 12. / 13. Woche ist jetzt abwarten angesagt ...
chococrossie
chococrossie | 18.04.2008
3 Antwort
.......
ich hatte gleichzeitig noch tabletten für ein zwölffingerdarm genommen.. weil der hausarzt meinte ich hätte so ein ding ... dabei hatte ich die oberbauchschmerzen durch die schwangerschaft ... meine kleine war zwar nur 45 cm groß und 2150 gramm leicht ... aber sie ist kerngesund ... lg tina
Zoey
Zoey | 18.04.2008
4 Antwort
hallo
ich weiß nicht, ob dir meine Antwort überhaupt noch nutzt, aber mir ging es genauso. Mein FA hat eine Schwangerschaft über Ultraschall ausgeschlossen und mir zum Auslösen der Menstruation Primolut verschrieben. Hab die Tabletten natürlich genommen - und zwei Wochen später hieß es, ich wäre schon in der 7. Woche schwanger. Auf meine Nachfrage, ob das Medikament zu Schäden geführt haben könnte, meinte mein Arzt, nein. Hab trotzdem Angst, dass mein Kind Schaden genommen hat. Bin inzwischen in der 32. SSW und lt. Ultraschall ist alles OK. Naja, jetzt muss ich wohl die Entbindung abwarten ... Dir alles Gute und wenn dein Kind schon auf der Welt sein sollte, informiere mich doch mal, ob alles gut gegangen ist. LG, Sabine.
sawe2000
sawe2000 | 28.09.2008

ERFAHRE MEHR:

43 zyklustag und keine mens
30.09.2010 | 2 Antworten
HILLFEEEE! Durchfall? Cerazette
10.03.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading