Ich bin unerträglich in meiner Frühschwangerschaft

Melli0481
Melli0481
06.11.2019 | 3 Antworten
Hallo zusammen,
ich bin Melanie und aktuell bei SSW 6+0. Es ist meine 4. Schwangerschaft aber die zweite mit meinem Mann. Momentan fühle ich mich echt mies, meine hormone spielen total verrückt. Ich bin launisch, distanziert und kann einfach keine Nähe zulassen.
Mein Mann liebt es mit mir zu kuscheln und ich hasse es aktuell. Jede Art von Nähe ist mir zu viel, ich habe so ein schlechtes Gewissen. Ich nehme mir jeden Tag vor dass ich es besser hinbekommen kann, klappt aber nicht. Es ist wie eine Wand hinter der ich mich verschanze.

Habt ihr vielleicht auch mal so empfunden? Und wenn ja, wie seid ihr damit umgegangen um den Partner nicht vollkommen vor den Kopf zu stoßen.
Normalerweise bin ich nicht so und ich habe einen echt tollen Mann und der es nicht verdient hat so abgeblockt zu werden.

Liebe Grüße Melanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
3 Antwort
Kein Problem. Gerne.
babyemily1
babyemily1 | 06.11.2019
2 Antwort
Danke dir. Ihn zu bekochen ist eine schöne Idee. Werde ich am Wochenende umsetzen. Die Schwangerschaft bringt halt leider so manches Übel mit sich, da müssen wohl beide durch. Danke dir übrigens für den Tipp, habe jetzt einen Nickname :)
Melli0481
Melli0481 | 06.11.2019
1 Antwort
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem Krümel. Dann vorab ein kleiner Tipp am Rande: Wenn Du nicht möchtest, daß man Deine Fragen die Du hier stellst einfach mal unter Deinem Namen ergoogeln kann solltest Du auf jeden Fall Dir einen Nick ausdenken und es schnell ändern. Zu Deiner Frage: Daß Du so empfindest ist ganz normal. Wie Du selber schon geschrieben hast, spielen Deine Hormone jetzt total verrückt. Da sind diese Stimmungsschwankungen und auch das Gefühl, keine Nähe zulassen zu können ganz normal. Das geht den meisten Frauen gerade am Anfang der Schwangerschaft so. Sprich einfach mal in Ruhe mit Deinem Schatz darüber und erkläre ihm, daß es von Dir nicht böse gemeint ist und Du ihn total lieb hast, aber durch die Schwangerschaft momentan so empfindest. Er hat Dich ja auch lieb und wird es dann auch bestimmt akzeptieren. Es ist ja nicht auf Dauer so und wird sich vielleicht sogar schon in kurzer Zeit wieder ändern, wenn sich Dein Körper auf die Schwangerschaft eingestellt hat. Da hilft wirklich nur ganz offen miteinander reden, so daß Dein Mann dann weiß, was in Dir vorgeht. Nur so kann er sich dann darauf einstellen und auch dann dementsprechend reagieren.
babyemily1
babyemily1 | 06.11.2019

ERFAHRE MEHR:

Husten in der Frühschwangerschaft
18.02.2013 | 6 Antworten
Frühschwangerschaft
08.03.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading