Frisch schwanger und fliegen?

mariam41
mariam41
20.11.2010 | 9 Antworten
hallo mädels wollte mal fragen wenn man "frisch" schwanger ist also im 2 oder 3 monat ist und fliegen will , ob das geht oder es zu gefährlich ist fürs baby?also ich bin nicht schwanger plane aber im momentr mein zweites kind mein partner wünscht sich das so sehr aber da wir anfang des jahres verreisen wollen nicht das das da was passiert meint ihr ich soll warten?also wir wollen das weil wir nicht zuviel unterschied zwischen beiden wollen zumal ich das ERSTMAL mein letztes sein soll .. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich
bin in dieser SS im 4. Monat geflogen und in der letzten Schwangerschaft im 6. Mein Arzt hat mir damals gesagt, dass es überhaupt kein Thema ist, nur dass man sich halt auf längeren Flügen bewegen soll wegen der Trombose-Gefahr. Ich habe aber auch schon gehört, dass davon abgeraten wird, in der Frühschwangerschaft zu fliegen wegen der Röntgenstrahlung. Ich glaube, das betrifft aber nur Langstreckenflüge, weil man da höher fliegt. Ich würde einfach den Frauenarzt anrufen und fragen, was er dazu sagt, zwecks Kinderplanung. Das kann er dir sicher am Telefon sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010
2 Antwort
ich kenne das so
das man die ersten 3 monate nicht fliegen sollte und auch danach hat der arzt ein wort mitzureden dementsprechend wie die schwangerschaft verläuft kann man eben ein ok oder eine absage vom arzt bekommen ...
Taylor7
Taylor7 | 20.11.2010
3 Antwort
hi
Hallo! Ich bin auch geflogen, als ich schwanger war . Habe es aber zuvor mit meinem Frauenarzt abgeklärt. Man darf glaube ich bis zum 6.Monat fliegen. Am besten du klärst es mit deinem Frauenarzt ab, dann weißt du es 100%ig. LG
bb26
bb26 | 20.11.2010
4 Antwort
@ bb26
das liegt an der fluggesellschaft bis zu welchem monat die ein mitnehmen
Taylor7
Taylor7 | 20.11.2010
5 Antwort
ich bin bis zum 8 Monat geflogen...
danach ist es denn Fluglinien meist zu unsicher
hcss2009
hcss2009 | 20.11.2010
6 Antwort
hallo
also meine frauenärztin meinte man kann bedenkenlos bis kurz vor der geburt fliegen solange es keine risikoschwangerschaft ist. es gitb aber durchaus flugunternehmen die sich weigern hochschwangere mitzunehmen. aber im zweiten o. dritten monat brauchst du dir keine gedanken machen.
Sina2108
Sina2108 | 20.11.2010
7 Antwort
natürlich..
..du kannst jetzt noch ohne probleme fliegen. nur ab dem 8./9. monat wollen manche fluglinien ein attest vom arzt, das du noch flugtauglich bist, aber im moment ist das ja noch überhaupt kein problem =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2010
8 Antwort
mach doch erstmal
urlaub und genieße noch den luxus mit einem kind. glaub mir, ich weis wovon ich spreche ... außerdem musst du die übelkeit in einer schwangerschaft berechnen.dann wäre dir dein urlaub verhagelt. auch wenn du in der ersten schwangerschaft keine probleme hattest. die zweite läuft meistens immer ganz anders. und sollte tatsächlich was sein und du bist in einem fremden land und kannst dann vielleicht nicht zurück, wäre mir das risiko zu groß. das fliegen ist da das geringste problem. erhol dich und tank kraft, die wirst du später bei zwei kleinen mäusen brauchen. ich könnt mich ärgern, dass ich´s nicht so gemacht hab. meine beiden liegen genau ein jahr auseinander. aber hergeben würd ich die beiden nimmer wollen alles gute
babyflocke
babyflocke | 20.11.2010
9 Antwort
mein Fa...
hat zu mir gesagt die ersten 3 monate sollte man nicht fliegen wegen der endwicklung des kindes aber danach schon ich werde jetzt in dezember auch fleigen da bin ich dann in der 23 ssw ...
katrin123456
katrin123456 | 20.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Fliegen in der Frühschwangerschaft
05.03.2015 | 11 Antworten
frisch Schwanger Rock-Konzert?
06.11.2013 | 13 Antworten
Fliegen mit Erkältetem Kleinkind
17.10.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading