⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hat jemand von Euch schon in der 25 SSW entbunden?

OLI79FT
OLI79FT
04.06.2009 | 13 Antworten
Mich interessiert es, ob jemand schon in dieser frühen Schwangerschaftswoche entbunden hat und ob auch alles in Ordnung mit dem Baby war?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
es gibt viele kinder in der woche
aber wie kannst du bei so extrem frühchen von alles in ordnung ausgehen?? google mal dann ließt du wie gefährlich das ist was meinst du warum mütter hoffen noch ein paar wochen zu schaffen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
2 Antwort
....
mein sohn kam in der 23ssw zur welt und hat es leider nicht geschafft . aber theoretisch haben auch solch kleine frühchen eine chance. doch jeder tag, jede woche im bauch der mutter sind wichtig fürs baby. warum fragst du?
sternchen30
sternchen30 | 04.06.2009
3 Antwort
re
also ich hab in der 29ssw entbunden und empfehle es nicht weiter haltet eure babys solange im bauch wie möglich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
4 Antwort
meine zwillinge
wurden per notkaiserschnitt in der 30 ssw geholt. sie mussten 8 wochen im KH bleiben. sie hatten ein loch im herz, was fast alle frühchen haben. das wächst aber dank medizinischer versorgung zu. die sättigung war lange sehr schlecht und sie lagen im brutkasten. jetzt sind sie 2 jahre alt, aber sind anfälliger als andere kinder. von der entwicklung her haben sie alles aufgeholt, da merkt man keinen unterschied.
jasmin00
jasmin00 | 04.06.2009
5 Antwort
26.SSW
wurde meine Maus mit Notkaiserschnitt geholt. Leider ist Sie schwerstbehindert. Jedes Kind ist unterschiedlich. LG
wassermann73
wassermann73 | 04.06.2009
6 Antwort
@sternchen30 #commentform
Naja, meine ganze Schwangerschaft verläuft schon recht schwierig. bis jetzt gibt es noch keine Anzeichen für eine Geburt - aber ich mache mir halt so meine Gedanken. Ich hoffe, dass ich noch so lange wie möglich durchalte.
OLI79FT
OLI79FT | 04.06.2009
7 Antwort
@OLI79FT
leider verläft nicht jede ss ohne komplikationen..aber ich drück dir die daumen das du und dein bauchzwerg es noch lange schafft, versuche positiv zu denken und ruhe zu bewaren..geh lieber einmal mehr zum doc bevor es wirklich zu einer frühgeburt kommt. auch wenn du vorzeitige wehen bekommen solltest, haben die ärzte noch die möglichkeit die ss zu erhalten. wie gesagt ich drück dir / euch beide daumen.
sternchen30
sternchen30 | 04.06.2009
8 Antwort
Hi!!
Also meine gute Freundin hat vor nicht ganz sechs Jahren in der 25/26 SSW entbunden.. Der kleine lag noch ewig im KH fast vier Mon. Er hat es gut überstanden also ist nicht behindert und auch nicht blind Aber es gab immer schwierig mit der Ernähnung und im allgemeinen und er war immer krank und quengelig, also ist er heute noch . Er ist auch sehr sehr weit in der Entwicklung hinterher! Aber er ist ein super lieber fröhlicher kleiner Junge!!
BigMama1985
BigMama1985 | 04.06.2009
9 Antwort
versuche...
. so positiv wie möglich zu denken! bei meinem sonnenschein hieß es 25+3 auch ua wg gestose es könne sein, dass es ein frühchen werden würde. war eine schlimme und lange zeit im krankenhaus :- kam 41+2 zur welt! alles gute! lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 04.06.2009
10 Antwort
BigMama1985
auch meine Tochter ist ein sehr liebes und fröhliches Kind. Trotz Ihrer Behinderung bringt Sie mich jeden Tag zum Lachen! Denn genau von besonderen Kindern bekommt man die Liebe ganz andersn zurück. Das Lächeln von so Kindern ist was ganz besonderes. LG
wassermann73
wassermann73 | 04.06.2009
11 Antwort
Hallo
mein Sohn kam mit 24+1SSW zur Welt. Er wog 680 Gramm und war 30cm groß. Unser Sohn war 3 Monate im KH. Er hat alles sehr gut überstanden und ist mittlerweile 16 Monate alt. Er ist nur körperlich etwas hintendran, aber sonst ist alles ok. Er hat keine Behinderungen. Bei der Geburt hatte er eine Gehirnblutung gehabt, was leider sehr oft bei Extremfrühchen vorkommt. Die war zum Glück aber nicht groß und hat sich auch aufgelöst. Es wurde kein Gewebe zerstört. Wir haben ein unglaubliches Glück gehabt und der Schutzengel von unserem Krümel hat wohl ganz viele Überstunden geschoben . Liebe Grüße
luca24
luca24 | 04.06.2009
12 Antwort
hi.
ich selbst bin in der 25 woche zu welt gekommen. bei mir ist alles so wie es sein soll. bin 34 jahre und bekomm im nov mein 4.kind.ich freu mich so drauf. schau ich hab es geschafft trotz dass es früher bestimmt nicht so gute geräte gab wie jetzt.
collfee
collfee | 04.06.2009
13 Antwort
Fruehchen
Unser Sonenschein kam letztes Jahr im Juni in der 26.SSW zur Welt und ausser das er etwas kleiner ist hat er Gott sei Dank keinerlei Probleme.Er ist wenn man die 3, 5 Monate abzieht ganz normal weit in der Entwicklung und ausserdem meist gut gelaunt und ausgeglichen.Kann auch nicht sagen das er anfaelliger fuer Erkaeltungen ist, hatte erst eine schlimme Bronchitis und ansonsten nur Schnupfen. Bin selbst Fruehchenkrankenschwester und habe 8 Jahre auf der Station gearbeitet wo mein Zwerg lag.Moechte einfach ein bisschen Mut machen, klar gibt es leider all zu haeufig Komplikationen und teilweise schwere Behinderungen aber auf der anderen Seite auch ganz viele die es ohne Schaden ueberstehen.Nie die Hoffnung aufgeben und immer an die Kinder glauben, sie gehen ihren Weg und entscheiden selbst ob sie bei uns bleiben wollen .
magicluna
magicluna | 05.06.2009

ERFAHRE MEHR:

wie viel habt ihr in der 25. ssw gewogen
03.10.2014 | 25 Antworten
25 SSW und Wasser in den Beinen
24.11.2010 | 4 Antworten
Hare färben oder tönen in der 25 ssw?
12.05.2010 | 8 Antworten
Dringend: Sehstörung in der 25 SSW
09.01.2010 | 8 Antworten
nierenstau 25ssw
01.01.2010 | 6 Antworten
25 Ssw und kann nicht schlafen! : -(
06.12.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x