Entbindung mit schwangerschaftsdiabetes

Fynnja
Fynnja
24.06.2010 | 5 Antworten
hallo und zwar hab ich folgende frage, wie habt ihr entbunden mit schwangerschaftsdiabetes? Also es heisst ja das die meisten frauen die eine schwangerschaftsdiabetes haben mit ks entbinden müssen, da das kind zu groß bzw. zu schwer ist. mein würmchen ist zum glück noch zeitgerecht entwickelt also nicht zu groß und nicht zu schwer, bei mir wude letzten freitag diese schwangerschaftsdiabetes festgestellt. nun musste ich am montag zum diabetologen und am dienstag zur ernährungsberatung. diese meinte das ich das bei mir alleine durch die umstellung der ernährung hinbekomme. nun muss ich seit montag meinen blutzuckerspiegel messen und der wert ist immer so bei 90 und die ernährungsberaterin meint, das sei so in ordnung. Ich bin in der 30+0 ssw. und will absolut keinen ks. weil ich auch gleich nach hause möchte.

wie war das bei euch? und wie oft und wann musstet ihr messen?

danke fürs lesen. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi
Hmm aber wenn deine Werte immer bei 90 sind, dann hast du kein SS-Diabetes. Ich hab zwar auch mit KS entbunden, aber das war deswegen weil der Kleine nicht ins Becken rutschen wollte und auch wegen seiner Größe und des Gewichts. Wie waren denn deine Werte bei dem Test?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2010
2 Antwort
@Gabriela1511
die werte beim test waren nüchtern 75, 1 std nach der einnahme war er bei 193 und 2 std nach der einnahme war er 186
Fynnja
Fynnja | 24.06.2010
3 Antwort
@Fynnja
Ok, das ist natürlich zu hoch! Das stimmt. Aber wenn du deine Werte jetzt kontrollierst und die so gut bleiben, dann dürfte das Baby nicht zu schwer werden. Denn 90 ist ja vollkommen ok.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2010
4 Antwort
...
also ich hatte auch den Zuckertest machen müssen und ich musste zum Diabetolegn gehen weil im nüchteren Zustand mein Wert einen Wert drüber lag. Das heisst anstatt 90 hatte ich 91. Muss dreimal am Tage messen und meine Werte liegen normal. Bei mir wurde das in der 30 SSW gemacht und nun bin ich in der 33 SSW. Es heisst auch die die SS Diabetes haben gehen nicht über den ET hinaus sondern da wird es dann eingeleitet wenn nicht vorher schon selber was passiert ist. Das mit dem KS muss nicht umbedingt sein. Gibt auch Frauen die bringen ein 5 kg Baby normal auf die Welt. Auch wenn ich der Meinung bin das ich kein SS Diabetes habe gehen die Ärzte auf Nummer sicher. Das nervige ist einfach dieses Messen immer eine Stunde nach den Mahlzeiten. Solanga du kein Insulin spritzen musst ist das auch noch halb so wild sagt man. Klar macht man sich dennoch irgendwo Gedanken die mach ich mir auch aber irgendwann ist es auch wieder vorbei zum Glück. ^^
Sorasta
Sorasta | 24.06.2010
5 Antwort
...
bei mir wurde in der 34. SSW Schwangerschaftsdiabetes festgestellt und auch immer gesagt, das wird ein großes/schweres Kind. Von Kaiserschnitt war nie die Rede. Ich habe meinen Sohn gut 2 1/2 Wochen vor ET normal zur Welt gebracht , aber er war nur 3100 gr und 53 cm und auf der Entbindungsstation der Kleinste und leichteste. So viel zu dem Thema Babys von Mamis mit Schwangerschaftsdiabetes sind sehr groß und schwer. DAS MUSS NICHT SO SEIN!!!
Antje71
Antje71 | 24.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsdiabetes, Erfahrungen?
11.06.2015 | 3 Antworten
nochmal zur schwangerschaftsdiabetes
24.06.2010 | 12 Antworten
Wiederholte Schwangerschaftsdiabetes
12.02.2010 | 4 Antworten
Schwangerschaftsdiabetes gefährlich?
17.08.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading