Geburt in der 35 ssw einleiten lassen!

Manuela23
Manuela23
13.03.2009 | 9 Antworten
hallo habe mal ne frage an euch kann man in der 35 ssw die geburt einleiten lassen ? hat da jemand schon erfahrung gemacht ? den ich habe nur schmerzen im rücken kann mich kaum im bett drehen oder wenn ich vom sofa oder so aufstehe dann schmerzt es im rücken oder im unterleib ! lg manuela würde mich über eine antwort freun
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nein!
Natürlich nicht! In der 35.Woche hast du noch über 5Wochen vor dir. Fast 6Wochen zu früh, da ist das Kind noch lange nicht reif auf die Welt zu kommen. Es wäre eine Frühgeburt und jede Frühgeburt kann große schäden hinterlassen. Und ein Schaden am Kind ist wohl sehr viel schlimmer als ein bisschen Rückenschmerzen ... Geh zum Frauenarzt und rede über deine Schmerzen, vielleicht kannst du Akkupunktur oder Physiotherapie machen. Aber das Kind so früh zu gebähren wäre unverantwortlich!
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.03.2009
2 Antwort
huhu
Naja ich finde das nicht so toll, aber wen du so schmerzen hast ist es natürlich auch schlimm.Was sagt dein Arzt dazu?? kannst du nicht noch 2-3 wochen durchalten?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2009
3 Antwort
zu früh
Hallo, ich denke, dass das noch etwas zu früh ist. Hast ja noch 5 Wochen bis zum ET. Soweit ich weis geht das erst ab der 37 SSW. Aber ich würde dir raten zu deinem FA zu gehen wenn du solche Schmerzen hast. Alles Gute! LG
Anja081285
Anja081285 | 13.03.2009
4 Antwort
Für dein Kind ist jeder Tag, jede Woche total wichtig, den es in deinem Bauch sein kann.
Du solltest jetzt an dein Kind denken und dessen Etwicklung. In Liebe zu deinem Kind solltest du jetzt die Zähne zusammen beißen. Es gibt auch rückenentlastene Übungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2009
5 Antwort
nein eigentlich nicht
wenn keine akute gefahr für dich oder das kind besteht werden sie das kaum tun und was die schmerzen angeht da musst du wohl durch die hat am ende fast jeder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2009
6 Antwort
zu früh
Hallo, ich denke, dass das noch etwas zu früh ist. Hast ja noch 5 Wochen bis zum ET. Soweit ich weis geht das erst ab der 37 SSW. Aber ich würde dir raten zu deinem FA zu gehen wenn du solche Schmerzen hast. Alles Gute! LG
Anja081285
Anja081285 | 13.03.2009
7 Antwort
Ich kann scarlet_rose nur zustimmen.
Akupunktur hilft aber gut bei Schmerzen, versuch das mal. Ohne medizinische Notwendigkeit wird nicht eingeleitet, das ist auch richtig so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2009
8 Antwort
Halte durch
Mein Kleiner ist 35+2 geboren. Ich lag vorher in der Klinik mit vorzeitigen Wehen. Ich habe so sehr gehofft, daß ich ihn bis zum Schluß austragen kann, hat aber nicht geklappt. Sei froh um jeden Tag, den Dein Kind gut geschützt in Deinem Bauch verbringt. Dort ist es in der 35. Woche und bestimmt noch 3 Wochen länger am besten aufgehoben. Halte durch, Du wirst in ein paar Wochen erlöst sein!!! LG
dorli71
dorli71 | 13.03.2009
9 Antwort
einleiten
Ich kenne mich mit dem Einleiten gar nicht aus. Ich kann nur sagen das jeder Tag den dein Kind im Bauch ist wichtig ist. In der 35.SSW würde es ja noch als Frühchen gelten und ich glaube nicht das irgend ein Arzt sich darauf einlassen würde wenn kein wirklich dringender Grund besteht.
Mausi0406
Mausi0406 | 13.03.2009

ERFAHRE MEHR:

35+3 SSW und geburtsbereiter Befund
07.02.2011 | 9 Antworten
geburt in der 35 oder 36 ssw?
12.10.2009 | 17 Antworten
Frühgeburt 35 / 36 SSW
15.12.2008 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading