Was kann ich tun und wie kann ich es einfach sagen?

zimtiiii
zimtiiii
27.09.2019 | 203 Antworten
Hallo Liebe Leute, heute war ich beim Frauenarzt wurde festgestellt dass ich Schwanger bin, in der 7-Woche. Ich war zuerst Happy und hab gebettet dass es so wird aber heute wo es Wahr wurde ist mir so vieles klar geworden ... ich wohne bei meiner Mama bin fast 21 und weiß nicht wie ich es ihr sagen soll, die würde mich direkt bestimmt raus machen hab so Angst ... ich habe auch mit der Psyche zu tun und leide an angststörung, ich habe Angst etwas falsch zu machen oder die Reaktion von meiner Mutter bin echt am Ende, heute gab es Stress mit mein Freund wegen einer Kleinigkeit und ich hatte auch kein Bock mehr und hab gesagt wenn er einmal Stress gibt werde ich kein Bock mehr haben ... ich brauche kein Stress , ich weiß nicht wie ich dass alles schaffen soll bitte Leute, ich freue mich eigentlich total aber es sind Sachen da wovor ich bevor nicht gedacht habe, und plötzlich wird mir vieles egal..:((( geht es einen genauso wie mir? ... ich könnte wieder weinen ... ich weiß nicht mehr was ich tun kann..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

203 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
Beim Psychiater und jetzt beim Psychologen ... @babyemily1
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
22 Antwort
Das is schon mal sehr gut. Hast Du eigentlich etwas verschrieben bekommen gegen Deine Angststörung? Mach auch bitte umgehend einen Termin beim Psychologen aus und setze ihn von der Schwangerschaft in Kenntnis. Er muß es wissen, damit er bei den Gesprächen auch darauf eingehen kann.
babyemily1
babyemily1 | 28.09.2019
23 Antwort
Es gibt ja z.B. auch die Möglichkeit in eine WG zu ziehen. Da bist Du dann nicht alleine, sondern wohnst mit anderen Leuten zusammen. Dann ist es am Anfang auch nicht ganz so teuer mit der Miete und allem anderen.
babyemily1
babyemily1 | 28.09.2019
24 Antwort
Nein WG kommt garnicht in frage ... mein Freund lebt ja auch von Amt ... und ich kriege zurzeit Arbeitslosengeld2 aber meine Mutter hat das Geld von mir, und hab nur Angst dass wenn ich rausgeschmissen werde dass die mir mein Geld nicht gibt, obwohl dass meins ist ... und nein nehme keine Medis oder irgendwas ... ich werde diesen Weg ohne meins bekämpfen ... @babyemily1
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
25 Antwort
Termin ist schon gemacht ... @babyemily1
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
26 Antwort
Sie darf es nicht behalten, wenn du ausgezogen bist und du kannst es sonst einklagen Sprich mit den Anlaufstellen, die werden dich beraten Warum arbeitet dein Freund nicht?
Phoebs
Phoebs | 28.09.2019
27 Antwort
Danke vielen lieben Dank ... Ja dass ist eine gute Frage weiß es selbst nicht @Phoebs
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
28 Antwort
Bitte Kannst ihn ja , , rein zufällig" fragen
Phoebs
Phoebs | 28.09.2019
29 Antwort
Werde ich machen ... aber wie ich sehe ist man nicht alleine, und ich denke für meine Mama wird es ein Schock sein aber ich glaube die wird sich wieder beruhigen ... ich glaube nicht dass die mich dann einfach so hassen kann ... @Phoebs
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
30 Antwort
Die wurde auch früher Schwanger als ich und ist nach Deutschland gekommen , ich glaube es wird alles werden mit der Zeit , man hat so viele Anlaufstellen die einen helfen..@Phoebs
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
31 Antwort
Dann hat sie dir das nur gesagt, weil sie dich beschützen wollte und nicht wollte das du auch früh schwanger wirst Sie wird sich bestimmt nach dem ersten Schock beruhigen
Phoebs
Phoebs | 28.09.2019
32 Antwort
Ich würde es ihr bald sagen Kannst du ja auch mit deinem Freund machen Es ist gut das er hinter dir steht
Phoebs
Phoebs | 28.09.2019
33 Antwort
Ja finde ich auch..!! Ich danke dir so herzlich ... Aber ich will es żurzeit Nicht sagen da się krank ist ... @Phoebs
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
34 Antwort
Warum kommt eine WG nicht infrage? Ich finde es gerade am Anfang nicht schlecht, wenn man nicht soviel Geld hat eine eigene Wohnung einzurichten. Unser Sohn wohnt zur Zeit auch noch in einer WG. Man ist nicht alleine, kann alle Zahlungen auf alle Mitbewohner aufteilen, man braucht erstmal nur ein Zimmer mit Möbeln einzurichten und nicht gleich eine ganze Wohnung, kann Geld weglegen für die erste eigene Wohnung usw. Und wenn man mal quatschen möchte, ist meistens jemand da, mit dem mal reden kann. Forder das Geld von Deiner Mom ein. Natürlich mußt Du berücksichtigen, daß noch bei ihr wohnst, also das Kostgeld für Miete, Lebensmittel, Wasser, Heizung, Strom usw. abrechnen. Sie zahlt das alles ja z.Zt. für Dich mit. Da solltest Du dann schon etwas abgeben. Den Rest würde ich dann auf jeden Fall von ihr fordern. Hast Du kein eigenes Konto? Ich würde mich da mal bei der Sparkasse/Bank erkundigen, wenn Du bis jetzt keine eigenes hast, daß Du ein Konto eröffnest, wohin dann das Geld vom Jobcenter überwiesen wird. Und bitte nimm die Medikamente, die der Arzt Dir verschreibt. Du kannst nicht Dein Leben lang auf Medikamente verzichten. Es gibt nunmal Erkrankungen, da geht es nicht ohne. Gerade im Bereich psychische Erkrankungen ist es auch wichtig, die verschriebenen Medikamente zu nehmen. Warum möchtest Du sie denn nicht nehmen? Hast Du Angst vor den Nebenwirkungen? Ja, jedes Medikament hat Nebenwirkungen, aber diese treten ja nicht zwangsläufig auf, sondern nur in Ausnahmefällen. Auch solltest Du nach der Schwangerschaft mal mit Deinem FA über Verhütung sprechen. Es gibt ja außer der Pille wie gesagt noch andere Verhütungsmittel. Aber es ist nunmal nicht nur Sache des Mannes zu verhüten, sondern auch Du hast die Verantwortung nicht sofort schwanger zu werden. Es gibt die Spirale, die 3-Monats-Spritze, das Scheidenpessar usw. Bitte kümmer Dich ein bißchen besser darum. Man kann sich wie Du ja jetzt gemerkt haben wirst nicht nur auf das Kondom verlassen. Das ist einfach sehr fahrlässig. Da kann einfach zuviel passieren und es ist alleine kein hundertprozentiger Schutz. In Verbindung mit der Verhütung der Frau ist es dann aber nahezu hundertprozentig. Du mußt da ein bißchen verantwortungsbewußter werden. Die Pille ist ja kein Medikament im herkömmlichen Sinne wie z.B. ein Hustensaft. Wie gesagt, auch Dich trifft die Verantwortung und nicht nur den Mann. Ansonsten solltest Du in der Lage sein, Deinen Zyklus perfekt zu kennen, damit Du nicht in Deiner fruchtbaren Phase Sex hast. Aber das ist auch oft risikoreich und klappt nicht immer. Wie alt ist denn Dein Freund und warum arbeitet er nicht? Was hat denn Deine Mom, weil Du ja schreibst sie ist krank?
babyemily1
babyemily1 | 28.09.2019
35 Antwort
Bekomm es bitte nicht in den falschen Hals, daß ich diese Fragen stelle. Wenn man helfen möchte, sollte man ja einige Dinge wissen, um adäquat dann auch Ratschläge geben zu können. Bevor man dann nacher etwas Falsches rät.
babyemily1
babyemily1 | 28.09.2019
36 Antwort
ich frag mich manchmal , warum man immer gleich denkt , man wird von zuhause rausgeschmissen ? ... Deine Mutter wird sich halt auch Gedanken machen , ob Du das schaffst ... und ihre Bedenken/ Meinung Dir gegenüber äußern ist ja nicht verkehrt ... man kann nicht immer erwarten , dass die Eltern vor Begeisterung in die Luft springen ... da Du momentan ja auch erwerbsunfähig bist , wegen psychischer Störung ... ein Kind heißt Verantwortung , da ist man als Eltern permanent gefragt und wird einige Stressituationen erleben und bewältigen müssen ... auch in einer Beziehung oder im Arbeitsleben wird man nicht immer dem Stress oder einer Auseinandersetzung aus dem Weg gehen können ... Kannst Du denn den Alltag alleine bewältigen ? traust Du Dir das zu ? wende Dich an eine Beratungsstelle , sie werden mit Dir eine Lösung suchen ... ob sie Dir eine Wohnung suchen oder ob Du Dich selbst bemühen musst ... da musst Du nachfragen ... ansonsten gibt es die Mutter - Kind - Einrichtungen ... ja auch da gibt es Regeln , an die man sich halten muss ... aber ... sie helfen im Alltag , geben da Perspektiven und Möglichkeiten auch mal einer Ausbildung nachzugehen während das Kind betreut wird ... Alles Gute ...
130608
130608 | 28.09.2019
37 Antwort
Weiß nicht warum er nicht Arbeiter , er ist 22 ... danke für deine Antworten; meine Mama hat eine starke Erkältung liegt immer nur im Bett weil sie Copd hat ... @babyemily1
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
38 Antwort
Ich denke auch mal, daß Deine Mama diesen Spruch losgelassen hat, weil sie eben Sorge hat, daß Du mit einem Baby überfordert wärst. Sie wird ja auch wissen, daß Du nicht verhütest und hat mit dieser Drohung vielleicht auch versucht, Dich dazu zu bewegen, das Thema Verhütung ernster zu nehmen. Gerade weil Du ja volljährig bist hat sie wenig Spielraum und oft versucht man es dann auch mal mit Drohungen, die dann aber nicht wirklich so ernst gemeint sind wie sie klingen.
babyemily1
babyemily1 | 28.09.2019
39 Antwort
Vielen Dank! ... @130608
zimtiiii
zimtiiii | 28.09.2019
40 Antwort
warum verwaltet Deine Mutter das Geld ? aufgrund Deines Alters bist Du bemächtigt , ein eigenes Konto zu eröffnen und normalerweise läuft Dein Geld über Dich und niemand anderst außer Du selbst kommst an das Geld ran ... Hat Deine Mutter die Vollmacht ?..und wenn ja , wer hat sie ihr gegeben ? oder hast Du aufgrund Deiner psychischen Störung sie als Betreuerin und Vormund ?
130608
130608 | 28.09.2019

«2 von 12»

ERFAHRE MEHR:

wie freunden und verwandten sagen?
09.07.2013 | 8 Antworten
soll ich das meinem Freund sagen?
29.01.2013 | 23 Antworten
geschlecht dem mann sagen?!
14.05.2012 | 9 Antworten
Der Heilerzieherin Danke sagen
23.02.2012 | 4 Antworten
wie denn eltern sagen?
19.10.2011 | 14 Antworten
papa sagen obwohl nicht der erzeuger?
20.04.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading