Sturz in der Schwangerschaft

Cindy1007
Cindy1007
01.01.2011 | 17 Antworten
Hallo ihr lieben, wollte mal fragen, ob damit schon mal jemand zu tun hatte. und zwar bin ich wort wörtlich ins neue Jahr gerutscht, d.h. die Treppen runter geflogen aufn Po und aufn rechten arm, mein arm ist dick und blau, aber ich hatte sofot angst um mein Baby. Ich bin im 4ten Monat, hab am Mo gott sei dank gleich einen Termin, aber es lässt mir keine ruhe. Ging es einem von euch auch mal so, und es ist was passiert mit dem kleinen? oder ist meine Sorge zu groß? Ich wäre über eine ANtwort sehr dankbar .. und allen ein gesundes neues Jahr
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
...
ich bin in der 33. woche damals aufn hintern gefallen. sind dann sofort ins kh... die ärzte dort meinten, man solle immer zum arzt gehen, auch wenn man nur auf den hintern fällt. passiert ist dem zwerg nicht viel, nur die plazenta hat ein bissel schaden genommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2011
16 Antwort
mach dir keine sorgen
hättest du jetzt i-welche art von schmwerzen m bauch o.ä. dann würde ich zum arzt gehen aber so efach bis morgen abwarten und de doc dann fragen ...
Silver_Angel
Silver_Angel | 01.01.2011
15 Antwort
hi
also ich bin im neunten monat beim bowlen gestürzt und war auch alles ok sie sind robuster geschützt als du denkst
waschbaer21
waschbaer21 | 01.01.2011
14 Antwort
es
könnt aber der plazenta was passieren. ich würd sofort ins KH^
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 01.01.2011
13 Antwort
hi
ja mir ging es auch so, bin im winter auf glatteis ausgerutscht und hingefallen, war im 3 monat aber hat nichts ausgemacht.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2011
12 Antwort
Sofort zum...
FA oder ins KKH. Ist mir auch erst passiert. Der Arzt meinte die Gefahr besteht in so einem Fall nicht fürs Kind sondern der Versorgung also der Plazenta.
Capucchino
Capucchino | 01.01.2011
11 Antwort
hi
würde auch sagen, wenn du unsicher bist dann fahr bitte in die Klinik...aber ich bin "damals" auch im 5ten Monat auf Glatteis ausgerutscht und doll auf dem po gelandet...hatte auch Angst und Sorge um mein Baby...zum Glück unbegründet. es war ein Sonntag und war Montag beim Dr. weil es mir keine Ruhe ließ....Ich wünsch dir alles Gute!!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2011
10 Antwort
hi,
ich bin letztes jahr um diese zeit auch gefährlich gestürzt! aber aus höhe!! bin in etwa soweit gewesen wie du jetzt! da es ein au war, konnte ich erst nächsten tag zum doc...aber der meinte:wenn es einen schaden, egal welcher art, angerichtet hätte, hättest du/ich dies bei zeiten bemerkt, mit bauchweh, übelkeit ect.... alles gute und vorsicht in zukunft!!PS.: wenn du dir unsicher bist, fahr in kh lg steffi
fienchen01
fienchen01 | 01.01.2011
9 Antwort
Hallo
Normalerweise ist das Baby ja im Bauch durch die Fruchtblase und allem drum herum gut geschützt. Wenn du auf den Po gefallen bist, sollte eigentlich nicht viel passiert sein! Wenn du aber auf den Bauch fällst, wäre es sehr gravierend! Ich bin auch auf den Po gefallen und das 8 Stufen abwärts!Da war ich im 6. Monat! Es war zum Glück alles in ordnung! Nur ich bin halt gleich nach dem Sturz ins KH um zu kontrollieren!Ich hätte das nicht abgewartet! Geh doch lieber mal ins KH! Einmal mehr geschaut schadet nicht!So weist du auch gleich bescheid! Wenn du Schmerzen bekommen solltest würd ich sowieso nicht warten! Wünsch dir alles gute und deinem Bauchzwerg auch! Frohes neues Jahr!
Trinity83
Trinity83 | 01.01.2011
8 Antwort
....
ich bin mal in der ss auf den Po gefallen, aber war alles in ordnung, ich denke mal auch wie die anderen sagen wenn man auf den Bauch fällt ist es schlimmer!
Sweetmummy08
Sweetmummy08 | 01.01.2011
7 Antwort
Keine Sorge. Solang du nich direkt auf dem Bauch landest, keine Schmezrn und keine Blutung bekommst, sollte alles ok sein.
Ich bin mal in der 17. Ssw eine Treppe runtergefalln und auf der rechten Seite gelandet. Hatte nen blauen Schenkel, die Hüfte war blau und der rechte Arm war aufgeschubbert, ab dem Baby is nix passiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2011
6 Antwort
ok
na dann hab ich vielleicht nen schutz engel gehabt, ich hab am Montag gleich nen Fa termin und dann werd ich shcon sehen, was da jahr für mich bringt. Ich drücke mir selbst die daumen. Aber ich dachte auch das ich dann wenigstens bauchweh oder Blutungen gehabt hätte, aber mir gehts blendend
Cindy1007
Cindy1007 | 01.01.2011
5 Antwort
durch bauchweh
......
Taylor7
Taylor7 | 01.01.2011
4 Antwort
ich drücke
dir die daumen das nichts pasiert ist.. aber denke mal sonst hätteste bestimmt schon schmerzen im bauch..zum glück wars nur aufd en po.. vl ist alles gut gegangen, mach dich jez nich so verrückt :)
LiLmum
LiLmum | 01.01.2011
3 Antwort
eigentlich
wenn du nicht auf den bauch gefallen bist kann nicht viel passieren denn das kind ist in der gebärmutter sehr gut geschützt aber ich würde heute schnell mal ins kh fahren allein zur sicherheit das würde mir auch keine ruhe lassen und lass deinen arm gleich mit untersuchen ;)
minni1977
minni1977 | 01.01.2011
2 Antwort
oh gott
nagut, mein arm ist eigentlich nur am meisten belastet. auf den Bauch fallen, kann tödlich sein, das denk ich mir auch.Wie hat sie es gemerkt?durch bauchweh oder Blutungen? ich hab nix, mir geht es sonst blendend...
Cindy1007
Cindy1007 | 01.01.2011
1 Antwort
ich kenne jemandem der ist aber
direkt auf den bauch gefallen nicht auf den po.. 8 monat das kind ist verstorben weil sich durch den sturz die plazenta gelöst hatte
Taylor7
Taylor7 | 01.01.2011

ERFAHRE MEHR:

sturz in der Schwangerschaft
16.07.2015 | 7 Antworten
Sturz auf Kopf
07.08.2013 | 13 Antworten
sturz in der 14 ssw
28.05.2013 | 15 Antworten
Schneidezähne nach Sturz grau
18.11.2012 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading