darf man in der kita arbeiten wenn man schwanger ist?

Traumkind08
Traumkind08
09.06.2010 | 11 Antworten
meine sis ist schwanger und am ende ihrer ausbildung. um zur prüfung zugelassen zu werden muss sie noch 1 woche praktikum in der kita machen.
darf sie das trotz schwangerschaft?
sie ist in der 18 woche
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Lotte1973
das war schon eine berechtigte Frage. Meine Freundin ist Erzieherin und durfte bis zur 20.SSW nicht mehr im Kiga arbeiten, weil sie keine Antikörper gegen Röteln hatte und das bis zur 20 SSW wohl für´s Kind gefährlich sei! Also vonwegen
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 09.06.2010
10 Antwort
...
das kommt auf den Bauchumfang an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
9 Antwort
@Traumkind08
ja deshalb muss sie das vorher abklären ob sie immun ist oder nicht! Vorallem Röteln sind gefährlich.
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 09.06.2010
8 Antwort
ja
darf sie. Ich bin auch Erzieherin und habe bis zur 32. Woche gearbeitet. Sie darf nur nicht arbeiten, wenn Krankheiten wie Röteln etc im Umlauf sind.
louni
louni | 09.06.2010
7 Antwort
Toxoplasmose
ist die dritte Sache... Hat sie dem Arbeitgeber/ Schule denn schon Bescheid gesagt, dass sie schwanger ist? Klar, gilt das Mutterschutzgesetz erst, wenn sie die Schwangerschaft anzeigt, aber das muss sie nicht unbedingt sofort machen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 09.06.2010
6 Antwort
anstecken
sie hat ein bisschen bedenken wegen den kinderkrankheiten die so in der kita auftretten können. können die fürs ungeborene gefärlich sein?
Traumkind08
Traumkind08 | 09.06.2010
5 Antwort
ja
also sie muss zwar etwas aufpassen das die kinder ihr nicht weh machen aber sinst darf sie meine schwester hat auch im kindergarten gearbeitet bis ende der schwangerschaft das geht schon, auser ihr arzt sagt nein wegen ihrgend welchen gründen.... alles gute dir und auch deiner sista
Levin2008
Levin2008 | 09.06.2010
4 Antwort
Ja
sie darf schon. Wichtig ist nur das sie gegen Röteln geimpft ist und bei anderen ansteckenden Krankheiten/Viren gut aufpasst.
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 09.06.2010
3 Antwort
ja
darf sie schon, aber nur wenn sie gegen röteln und Windpocken und noch eine dritte Sache immun ist! Sie muss vorher zum FA und der muss diese Antikörper nachweisen! lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 09.06.2010
2 Antwort
Naja wieso sollte sie da nicht arbeiten dürfen?
Wenn die SS problemlos verläuft kann sie fast jeden Job ausüben. Sie muß die Kinder doch nicht heben und alles andere geht auch so, malen, basteln, spielen....usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
1 Antwort
...
ja wieso den nicht ich meine sie ist ja noch nicht im mutter schutz und solange darf sie j noch abreiten sie sollte da die kinder vill nicht den ganzen tag rumschleppen oder rennen aber sonst würde ich jetzt sagen das sie es dürfte
Nicki001
Nicki001 | 09.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Darf man schwanger Spritzen geben?
04.08.2010 | 21 Antworten
schwanger und arbeitslos
26.02.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading