Kopf - Thorax diskrepanz 33SSW

hanovermum
hanovermum
29.12.2009 | 3 Antworten
Hallo,
bin irgendwie verunsichert. Vorletzte Woche war ich zur Kontrolluntersuchung in Klinik. Die behielten mich für eine Woche da wegen Bluthochdruck Kontrolle und Diabetis ( hab ich seit 4 Jahren).
Beim Ultraschall meinte die Ärztin der Kopf wäre etwas schmal aber normal weil sie ja noch in BEL liegt. Als dann letzte Woche nochmal ein Ultraschall gemacht wurde - also eine Woche später- hieß es der Kopf wäre zu klein und der Bauch ein wenig zu groß- kommt bei Diabetikern vor. Davor die Untersuchungen waren immer alle ok auch der Doppler.
Hatte jemand von euch auch schon mal so eine aussage? Was hat das im endefekt zu bedeuten?

Lieben Gruß
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi
ich hab zwar kein Diabetes, aber bei meinem Sohn hieß es damals auch er hätte einen kleinen Kopf und einen dicken Bauch. Während der Geburt stellte sich das als falsch heraus, denn sein Kopf war ziemlich groß, 38 cm Umfang. Will sagen, das mit dem Ultraschall haut nicht immer 100%ig hin. Mach dir erstmal keine Sorgen, ich glaub, wenn es schlimm wäre, hätten die Ärzte etwas zu dir gesagt und Massnahmen ergriffen. Also Kopf hoch und red doch nochmal mit einem Arzt darüber der kann dich sicher beruhigen. Liebe Grüße, NachteuleKat.
NachteuleKat
NachteuleKat | 29.12.2009
2 Antwort
keine sorge
wir hatten damals die aussage bekommen das der kopf normalgröße für die ssw hat aber der körper ca. 2 wochen zurückliegt. letztendlich war bei/nach der geburt alles in ordnung - er war halt einfach nur zierlich. hatte aber damals auch 2 doppleruntersuchungen. sofern dort alle werte in ordnung sind würde ich mich nicht verrückt machen. die mäüse wachsen in den letzten wochen halt eben nochmal ordentllich. eine woche wächst mal der kopf, dann wieder de restliche körper. und wenn genau dazwischen die untersuchung gemacht wird, dann fallen die differenzen halt eher auf. vg
Sushi82
Sushi82 | 29.12.2009
3 Antwort
Danke....
Danke für eure Antworten. Ja es ist immer ein hin und her und manchmal läßt man sich einfach schnell verunsichern und wenns dann immer heißt; ist bei diabetis halt so - naja toll ist was anderes. Danke und einen guten Rutsch ins neue Jahr Lieben Gruß
hanovermum
hanovermum | 30.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Kopf viel zu tief unten in der 23 SSW
01.07.2010 | 8 Antworten
Kopfschmerzen in der 27ssw?
18.05.2010 | 12 Antworten
Verdacht auf Wasserkopf 14 SSW Hilfe!
18.08.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading