In welcher SSW spätestens sollte das Baby mit dem Kopf nach unten liegen?

olenka
olenka
11.01.2012 | 10 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
kann man das denn so sagen, z.B.so ab dann sollte das Kind aber spätestens mit dem Kopf nach unten liegen oder ist das ganz unterschiedlich und die können sich von jetzt auf gleich in die richtige Geburtsposition drehen und merkt man das wenn die Babys sich von BEL in die richtige Position drehen?
Ich bin jetzt in der 24 SSW und der kleine liegt in BEL...mein erster Sohn lag ab der 19 SSW schon mit dem Köpfchen nach unten und das blieb auch so.
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ach, das ist eigentlich wurst, wenn man das genau nimmt. Meiner hat sich bis zum lezten Tag fröhlich umgedreht. Ist natürlich schön, wenn es früh "richtig" liegt, verlassen kannste dich darauf aber nicht, weil die anscheinend immer noch einpaar Zentimeter finden, auf denen die komplette Kehrtwendung einlegen. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2012
2 Antwort
hmm meiner hat sich oft gedreht lag in der 37ssw noch mal in bel .kurz vor et hat er sich gedreht .manchmal merkst du es an den tritten aber du hast noch zeit warte ab
pobatz
pobatz | 11.01.2012
3 Antwort
Meine Tochter lag schon ab der 20. woche mit dem köpfchen nach unten. Jetzt bin ich wieder ss in der 28. woche und das kleine liegt seit ca 4 wochen mit dem kopf nach unten. Hoffe nur es bleibt so
sabrinaSR
sabrinaSR | 11.01.2012
4 Antwort
Meine Maus hat sich in der 38.SSW gedreht - bei meiner Schwester in der 37. SSW. Auch in der 1. SS war es ähnlich. Meine erste Tochter drehte sich in der 36.SSW au der BEL in die Schädelläge. Die können sich noch andauernd drehen. Meine Lag zwischendurch sogar quer, das war in der 29.SSW, dann wieder BEL, dann Schädellage und wieder BEL.
deeley
deeley | 11.01.2012
5 Antwort
meine motte lag die gaaanze schwangerschaft über in BEL... dann hatte ich den termin für KS und schwuppdiwupp 3 tage davor, in der 39 woche hat sie sich gedreht! ich hatte etwas mehr schmerzen als sonst, aber wirklich gemerkt hab ich das nicht. war soo happy! :D
Robbenlieberin
Robbenlieberin | 11.01.2012
6 Antwort
Ich glaube mich zu erinnern, dass mein FA hätte mal die 32.SSW erwähnt, gerade im Hinblick auf die Geburt . Meine Tochter war Schädellage ab der 30SSW und mein Sohn ab der 26SSW. Hat sich bei beiden nie geändert. Wie auch schon vorher erwähnt, hast du noch viel Zeit und es kann alles noch passieren. Alles Gute, lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2012
7 Antwort
Ich glaub das kommt auf jedes Baby an. Es gibt Babys die haben sich kurz vor schluss noch rumgearbeitet, obwohl keiner mehr damit gerechnet hat. Bei einer Freundin haben sie dann in der 36SSW versucht das kind zu wenden, das wollte aber nicht.
Sternstunden
Sternstunden | 11.01.2012
8 Antwort
bei uns im kh bieten sie sogar an das kind noch zu drehen ab der 37 ssw aufwärts
Taylor7
Taylor7 | 11.01.2012
9 Antwort
@Taylor7 Das ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2012
10 Antwort
Meine hat sich in der 27ssw nach unten gedreht aber vorher war es eher wie ein Brummkreisel links lang rechts lang meine FÄ meinte na mal schauen ob sie noch eine Runde drehen mag Also meine nachbarin ihrs hat sich doch noch in der 38SSW dazu entschieden richtig zu liegen!!
Sephoria
Sephoria | 11.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Kopf des Babys zu klein 35 SSW
19.09.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading