Schwanger und Freund geht nur feiern

Romilein
Romilein
17.05.2009 | 12 Antworten
Hallo ihr Lieben,
mein Freund geht fast jedes We feiern. Gestern z.B hiess es, ich gehe mit Kumepls in den Biergarten. Um 00.30h hiess es dann ich bin aufm
Kiez. Um 3.30 hat er auf seinen Kumpel gewartet, mir noch gesagt wir würden heute was schönes machen und um 9 aufstehen. Pustekuchen. Um 7.00 war er denn zuhause. Das selbe letztes We. Er wollte auf ein Nachmittags Open Air was bis 22h geht. Um 0.00 war er dann bei seinem Kumpel und kam auch erst wieder gg 3.00 nach hause. Das geht fast jedes We so. Ich möchte auch mal einen schönen Abend am We verbringen.Mit ihm kochen, nen Film schauen oder schwimmen gehen. Hab ihm das schon mehr als verständnisvoll rüber gebracht aber es ändert sich nichts. Er sagt ich könne ihn ja nicht einsperren oder ihm seine Freiheit nehmen. er wäre ja treu und lässt sich nichts zu schulden kommen. Ich will ihn ja auch nicht einsperren, aber warum muss es denn jedes We sein? 1.kostet das alles ein heiden Geld 2.wenn was mit mir ist und er betrunken in irgendnem Club hängt, was dann? Immer wieder Entschuldigt er sich, doch am We ist wieder alles vergessen und es gibt riesen Streit. Ich bin wirklich verzweifelt, habe schon alles versucht dass er mich auch wenig versteht, dass er z.b nur einmal im Monat so die Sau rauslässt aber nichts fruchtet. *schluchz*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.......
oh mein gott ... das kenn ich nur zu gut ... das hat sich bei uns erst nach der geburt gelegt!! wir waren deshalb in 5jahren beziehung ganze 4mal getrennt!! immer wieder gesagt dauert nicht lange und wenn ich ihm frage wann er heim gekommen ist heisst es dann.: "naja so um 8uhr herum ... " und ich sitz wie ein trottel zuhause rum und warte ... fühl dich hab mich damit schon abgefunden- ... liebe grüsse silvi und fabien
silvi0709
silvi0709 | 17.05.2009
2 Antwort
re
also das finde ich von deinem freund ja mal richtig schei ... das würde ich mir nicht gefallen lassen sag ihm genau deine meinung was du denkst und was du fühlst, wenn er das nicht aktzeptiert dann lass ihn doch mal ein paar tage alleine damit er nachdenken kann. aber wahrscheinlich geht er zum nachdenken lieber feiern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
3 Antwort
ach ja
das kenn irgendwo her. bei mir war es nicht anders nur er hat mir versprochen wenn der kleine da ist nimmt er sich mehr zeit für uns. ich denke mal er will seine "freizeit" noch geniessen bis der "stress"los geht. aber sag ihm doch mal das du wenigstens ein wochenende im monat mit ihm verbringen möchtest. bei mir hat das geklappt. und nach der schwangerschaft haben wir abgemacht er darf mal alle 2 wochen weggehen . also muss er sehen wie er das geplant bekommt. ja so gemein kann ich sein. glg anni
teufelchen89hl
teufelchen89hl | 17.05.2009
4 Antwort
oh je
du arme . das ist wirklich nicht sehr toll von deinen freund ... aber kann es sein das er es quasie noch ausnutzen will solang der zwerg noch nicht da ist? war die ss geplant? versuch doch mal ein kompromiss zu machen das er jedes zweite wochenende ja raus gehen kann und die wochenenden dazwischen für euch sind, ihr solltet eure zweisamkeit wirklich geniesen die bleibt nacher ganz schön auf der strecke ich spiele bereits mit dem gedanken mir für 1, 2 mal im monat nen kindermädchen zu suchen damit die beziehung daran nicht kaputt geht und der kleine ist erst 3 monate! red nochmal in ruhe mit ihm und mach ihn das mal klar. wünsch dir alles alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
5 Antwort
@labluna09
Zum nachdenken feiern gehen. Ganz genau so würde es sein. Ich hab ihm meine Meinung schon mehr als deutlich klar gemacht. Ich bin einfach nur noch enttäuscht und weiss nicht wie ausser mir reden ich ihm das klar machen soll. Er hat einfach kein Verständnis dafür und dass er weniger oder selten weggeht wenn der Klene da ist wage ich stark zu bezweifeln. Wenn sein Grund jetzt der ist dass er bald ja nicht mehr so kann wie er möchte dann findet er nach der Geburt auch wieder nen neuen Grund z.B er müsse mal abschalten oder sonst irgendwas. Ach es ist zum verzweifeln.
Romilein
Romilein | 17.05.2009
6 Antwort
Wie
war er denn, bevor du schwanger wurdest? War er da auch schon so ne Rennsemmel oder denkt er, er kommt nie wieder aus dem Haus, wenn das Kind erst mal da ist und er muß das jetzt alles auf einmal machen? Mal abgesehen davon so oder so hätte ich keinerlei Verständnis dafür. Bei uns läuft das sowieso anders. Wir machen immer alles zusammen. Da geht keiner alleine aus. Aber wir wollen das halt genau so und nicht anders. Für manch andere wäre das vermutlich die Hölle auf Erden.
Colle77
Colle77 | 17.05.2009
7 Antwort
@Romilein
ja das könnte sein ... wie gesagt erklär ihm die situation nochmal mach sie ihm deutlicher.. sag ihm das du nicht willst das wenn das kind kommt und er dann besoffen ins krankenhaus erscheint. aber aufkeinen fall darfst du verzweifeln das bringt nix.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2009
8 Antwort
Schau auf dich
und auf das, was dir wichtig ist. Du wirst ihn nicht ändern, er ist, wie er ist. Wenn er anfängt, Kompromisse zu machen, deinetwegen, nicht, weil er es als richtig empfindet, dann lebt ihr euch auseinander. Geh deinen eigenen Weg, das muss nicht heißen, dass du dich von ihm trennst. Aber anstatt auf ihn zu schauen, was du von ihm möchtest, bleib bei dir und schau, was du von DIR erwartest. Was möchtest DU tun, was SEIN und dann bring das auf den Weg. Wir finden einen Partner und dann klammern wir unser Leben an ihn und geben uns selbst auf. Wir sollten all die Dinge tun, die wir für richtig erachten, auch, wenn der andere nicht mitmacht. Es geht um dich. Wenn er irgendwann mitzieht, wunderbar, wenn nicht, dann war er nicht der Richtige und wäre irgendwann ohnehin gegangen. Lebe. Geh mit anderen Menschen los, etwas machen. Nicht, weil du sauer bist und ihm eins auswischen willst, sondern weil du ein wertvoller Mensch bist, der sich auf einzigartige Weise ausdrücken SOLL. Du sollst das alles tun und es nicht wegschließen, nur weil der Mensch, mit dem du zusammenlebst, gerade etwas anderes tun will. Mit lieben Grüßen, Ev
eva68
eva68 | 17.05.2009
9 Antwort
@eva68
das hast du schön geschrieben. Du hast Recht aber ich möchte ihn doch in die Schwangerschaft mit einbeziehen mit ihm Zeit verbringen und nicht mein Leben an ihm vorbei leben. Allerdings ist es bestimmt eine gute Möglichkeit ihn ohne vieler Worte oder Meckereien auf den "richtigen" Weg zu weisen. Danke
Romilein
Romilein | 17.05.2009
10 Antwort
is ja scheiße
unterbewußt will er bestimmt noch soviel wie möglich feiern, wenn das baby da ist gehts ja nicht mehr jede woche. entweder sieht er es so, oder du hast dir leider ein arschloch als vater deines kindes ausgesucht . vieleicht wird er ja noch erwachsen. alles gute für dich/euch
luka-romero08
luka-romero08 | 17.05.2009
11 Antwort
@Romilein
Ich kann dich wirklich so gut verstehen, diese Sehnsucht, in den Augen des Vaters deines Kindes diese Liebe zu sehen. Das Dumme ist nur, sie müssen von allein dahin finden. Mit oder ohne Kind. Jede Mutter wünscht sich nichts sehnlicher, als einen glücklichen Mann und Vater an ihrer Seite. Auch mit seinem eigenen Leben. Aber wir haben in unserer Kindheit diese Welt selbst nicht erfahren, deswegen können wir sie nicht leben. Wir Frauen sind näher an diesem Inneren dran als Männer, darum spüren wir viel intensiver, wie "es sein könnte". Nur die Männer haben den Abstand dazu. Da stehen viele Ängste und viele Leeren dazwischen. Deswegen sorge für dich und erinnere dich von Zeit zu Zeit daran, dass es eine Zeit "vor" ihm gab. Einfach um wieder in deine eigene Stabilität zurückzufinden, die es dir gleichzeitig ermöglicht, ihn weiterhin zu lieben, ohne aber etwas fordern zu müssen. Versuch, dich zu "füllen". Mit Liebe, Mut, Wärme. Du dich selbst. Damit du nicht leer bleibst und damit der andere nicht dafür verantwortlich sein muss, dass es dir gut geht und du glücklich bist. Das ist immer der Anfang vom Ende der Liebe, was nicht sein muss. Ich drück dich ganz lieb, Ev
eva68
eva68 | 17.05.2009
12 Antwort
DANKE
Vielen Dank für die zahlreichen lieben Antworten. Das macht mir Mut und gibt mir das Gefühl nicht allein mit dem Problem zu sein. besonders Ev hat schöne aufbauende und wahre Worte gefunden. Vielen Dank euch allen Mami´s
Romilein
Romilein | 17.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
Freund macht schluss (ich binSchwanger)
25.07.2013 | 20 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading