Atembeschwerden!10ssw.

Janine0103
Janine0103
05.10.2016 | 5 Antworten
Hallo.

Ich bin jetzt in der 10.ssw und habe schon seit Wochen das Gefühl schlecht Luft zu bekommen und kaum Belastbar zu sein.Kennt das jemand aus der Frühschwangerschaft?

Herz, Lunge und Schilddrüse wurde schon überprüft, alles ok.

Wer hat Erfahrung damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
5 Antwort
Hi, das ist ganz normal und kommt tatsächlich von den Hormonen. Progesteron entspannt Muskulatur und eben auch die Lunge. Das tiefe Einatmen soll auch gewährleisten, dass dein Kind genug Sauerstoff bekommt. Dein Körper vollbringt gerade Höchstleistungen, das macht natürlich müde und schlapp. Ruhe dich einfach mehr aus und gönnen dir was.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2016
4 Antwort
@Janine0103 Hihi, Hormone machen keine Atemnot, nicht mal Schilddrüsenhormone, obwohl die den Ruf haben sowas zu tun. Die Antwort " Das kommt von den Hormonen" ist die Zauberformel wie man jede Schwangere von 100 auf 0 in unter 3 Sekunden bekommt. Wünschte, ich hätte so eine ultimative Waffe in der Anästhesie! Hormone können nur Veränderungen im Körper starten, die dann z.B zu Atemnot führen. Also letzlich ja, SS Hormone sorgen dafür, das du mehr Blut produziert, und das sorgt dann dafür, das du Atemnot hast. Aber es ist vielleicht weniger unheimlich, wenn man weiss, das es normal ist, und, du gewöhnst dich dran. Die Atemnot wird aufhören. Leider wird sie wieder kommen, wenn dein Baby so gross ist, dass es dir die Lungen zusammenschiebt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2016
3 Antwort
@HeidaUlrichsd Danke für deine ausführliche Antwort. Ja mein Gyn weiss bescheid und verwies mich auch auf die Hormone ;)aber manchmal ist echt unheimlich wenn man so ausser Atem gerät...
Janine0103
Janine0103 | 05.10.2016
2 Antwort
Wenn Herz und Lunge, ja und auch die Schilddrüse prinzipiel gesund sind, musst du dir keine Sorgen machen. Was passiert ist Folgendes: Mit Beginn der SS produzierst du mehr Blut, das geht recht schnell, sodass du schon in der Frühschwangerschaft eine grössere zirkulierende Blutmenge hast. Dadurch muss das Herz mehr pumpen, was, wodurch man auch schnell aus der Puste kommt. Wenn das Herz mehr pumpt, pumpt es mehr Blut durch die Lunge. Die Lunge hat ein coole feature: Bereiche, die stärker durchblutet werden, werden auch stärker belüftet und stärker belüftete Bereiche werden stärker durchblutet. Dadurch hast du einen erhöhten Gasaustausch in der Lunge, der zu erhöhtem Sauerstoffbedarf führt und .....voila, da hast du deine Atemnot. Aber lass deinen Gyni das dennoch im Auge behalten. Soweit aber alles im grünen Bereich. Glückwunsch zur SS.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2016
1 Antwort
Ich hätte in den ersten 12 bis 15 Wochen nuuuur schlafen können...der ganze Organismus muss sich umstellen. Das braucht Zeit. Ab der 16 SSW ging es mir zum Bäume aus reißen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2016

ERFAHRE MEHR:

5.SSW Beschwerden
30.01.2016 | 11 Antworten
26ssw welche beschwerden habt ihr ?
10.07.2015 | 15 Antworten
5 ssw und kaum beschwerden?
17.03.2013 | 27 Antworten
Kreislauf Beschwerden in 28 ssw normal?
17.05.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading