liebt man sein kind ab dem ersten tag?

limoone
limoone
07.04.2009 | 13 Antworten
hi mamis,
bin voll am boden ..
gleich mal vorerst bitte diese frage nicht falsch verstehn ich versuch sie so gut es geht zu erklären ..
also bin nun in der 21 ssw .
baby ist soweit gesund, hab keine beschwerden , mein freund freut sich alles super ..
nun war es zwar kein wunschkind da es zeitlich echt schwer is da bir beide noch studieren und recht viel stress haben.
wir haben uns aber trotzdem dazu entschieden was auch gutso ist.
hin und wieder fällt es mir aber echt schwer mich zu freuen, über die ss auf das baby..
ich kanns schwer erklären aber es is ein bisschen so als müsste ich mein leben hergeben. bin erst 22 also hab ich noch sehr viel vor mir ..
als würde mich viel entgehn dadurch ..
und manchmal isses sogar so dass es mir schwer fällt mein baby so richtig lieb zu haben weil ich mir denk "he du störst"
ich weiß es hört sich ganz schlimm an.. aber i wiollt ehrlich sein.
bitte nehmt dass nicht so auf dass ich mein baby hasse und es nie lieben werde ich bin überzeugt ich werds nie wieder hergeben wollen !
kennt jemand so ein unsicheres gefühl?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ich denke
die Gefühle werden sich einstellen wenn du dein Kind im Arm hältst, vielleicht noch nicht einmal zum allerersten Mal, das ist selbst bei manchen die sich ein Kind gewünscht haben nicht gleich so aber die Liebe wächst. Und wenn du merkst dass da bei dir gar nichts kommt, dass du keine Gefühle entwickelst wenn das Baby da ist, dann hole dir Hilfe. Das ist nämlich keine Schande. Und dann kannst du lernen dein Kind zu lieben, und glaube mir, wenn du das kannst dann wirst du unheimlich glücklich sein, dein Kind wird dich zu einem unglaublich glücklichen Menschen machen, wird dir unendlich viel Liebe geben. In der ersten Zeit als Jannis da war schien mir sogar alles was ich vorher getan hatte, total sinnlos und unwichtig. Schwer zu beschreiben dieses Gefühl. Mittlerweile lebe ich natürlich auch wieder "mein Leben", mache manche Dinge die ich früher auch getan habe, manche gehen natürlich nicht mehr sooo easy, aber möglich ist sehr vieles, du bist nicht verhaftet mit Baby, dein Leben verändert sich, aber nicht zum Negativen. Lass dich drauf ein...LG Mely
Moemelchen
Moemelchen | 07.04.2009
12 Antwort
Nun,
ich habe zwei Kinder, beide waren irgendwie geplant überhaupt schafft, wie es mit dem Finanziellen aussieht und was generell die Zukunft bring. Was ich dir damit sagen möchte ist, dass es vielen Eltern so geht wie dir. Und es ist auch völlig in Ordnung wenn man Zweifel oder Ängste hat! Mach dich nur nicht allzusehr verrückt, es gibt viel schlimmere Dinge auf der Welt und ihr werdet das schon schaffen. Ein Kinderlachen erfüllt dein Leben mit so viel Freude und Zuversicht, dass alles andere in den Hintergrund treten wird! Freu dich auf dein Kind, es ist ein Teil von dir und wird es immer bleiben. Wenn alle anderen sich von dir abwenden, so wird dein Kind immer an deiner Seite sein - ein Lebenlang!
Canim01
Canim01 | 07.04.2009
11 Antwort
na....
.... irgendwie hast du schon recht. du hast dann die verantwortung nicht nur für dich, sonder auch für das wichtigste in deinem leben. und das ist schon verdammt viel von dir verlangt. du kannst meist nicht mehr ganz so spontan sein, mit deiner zeit machen was du willst..... um nur ein paar schlagwörter zu nennen: schlafen, party machen, stundenlang shoppen gehen, in urlaub fliegen oder auch einfach im beruflich auf niemanden einplanen zu müssen.... aber du wirst sehen, sobald dein schatz da ist stehen diese ganzen sachen nicht mehr im vordergrund. ein kind gibt dir soviel liebe! das ist eine ganz andere welt.... und die dinge, die du/ihr nicht mehr einfach so mal angehen könnt sind meist mit der hilfe von der familie zu lösen. du/ihr schafft das. gerade wenn dein partner hinter dir steht wird das schon klappen... kommen bestimmt auch mal tage an denen nicht alles rund läuft, aber das was dein baby dir an bedingungsloser liebe gibt stellt alles andere hinten an. alles gute und lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 07.04.2009
10 Antwort
Einstellungssache
ich finde dass es auch ein bisschen Einstellungssache ist. Ich finde, dass ein Kind doch überall mitgenommen werden kann und wenn du mal ausgehen möchtest, vielleicht habt ihr Freunde oder deine Eltern die mal Babysitten können. Es gibt auch Kita für Studis und das klappt auch ganz gut! Du u dein Freund schafft das bestimmt!!!! Ich zum Beispiel wäre gerne eher Mami geworden aber da gabs den Mann nicht dazu! ;-) Das wird schon alles! lg ginger
Ginger3
Ginger3 | 07.04.2009
9 Antwort
....
ich kann dich verstehen..hatte ich auch...weil ich auch erst 21...und ein partygirl usw...wollte karierre machen...aber als mein sohn da war, war ich doch sehr froh ueber ihn...ich will dir keine angst machen und dir sagen dass es tatsaechlich so ist , dass du dann kaum zeit mehr fuer dich hast wenn dein kind da ist...du wirst dein kind von anfang an lieben...aber du wirst nie wieder dien altes leben haben...aber dass neue leben ist auch schoen, halt auf ne andere art...versuch dich jetzt schon daran zu gewoehnen, dass ihr bald zu dritt seid und plane schon bissel um..dass wird dir dann einiges spaeter leicht machen...
rafael2008
rafael2008 | 07.04.2009
8 Antwort
bei mir wars zum glück nicht so, aber dass hört
sich bei dir wie ss-depression an.. haben viele.. auch im wochenbett die wochenbett-depression kann auch noch mal genauso sein..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009
7 Antwort
hallo
hey du verpasst nix in deinem Leben, im Gegenteil mit einem Baby erlebt man Wunderbare Momente!!! Das sind ganz normale Gefühle das haben die meisten schwangeren, mach dich nicht verrückt können auch die Hormone sein.. Und wenn dein Spatz erstmal da ist wirst du sehen sind diese gedanken weg und du wirst dein kind lieben denn das tut jede normale Mutter.. Ich wünsch dir alles gute..Lg
131008
131008 | 07.04.2009
6 Antwort
....
Sobald du dein Baby im Arm hälst gibt es nichtsmehr auf der Welt was du mehr lieben würdest wie dieses Wunder-DEIN KIND!! Klar viele werdende Müter haben in der SS"komische Gedanken" - wie z.B. *kann ich das schaffen?* *was ist wenn...* *verpasse ich etwas ineinem Leben* *werde ich allles richtig machen* usw. .... egal wie alt man ist... Aber glaub mir...auch du wirst dein Baby ab dem ersten Moment LIEBEN!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009
5 Antwort
ich verstehe dich da total.
aber ich sag dir das du dein kind wenn du es selbst zur welt gebracht hast liebst und nie wieder her geben möchtest. wenn ich jetzt überlege das ich meinen kleinen abtreiben lassen wollte könnte ich heueln und mich ohrfeigen-mittlerweile bin ich total gegen abtreibung. und meinen kleinen möchte ich echt nicht mehr missen. viel glück für die geburt.
mädel21rd
mädel21rd | 07.04.2009
4 Antwort
manche mamas haben das....
...wen es so ist das du dein baby nich lieben kannst dan gibs da noch eine therapie.....aber vielleicht vergehts ja auch wieder wen dein würmchen auf der welt ist...
dahotmomy
dahotmomy | 07.04.2009
3 Antwort
he
keine sorge, ich wette mit dir wenn du dein kind im arm hälst, dann gibt es nichts schöneres.besseres für dich wie dieses kleine wesen, du hast noch nie, und das verspreche ich dir auch, soetwas empfunden, wie du für dieses baby empfinden wirst, das gefühl ist einzigartig, und ein baby heisst ja nicht gleich, das du auf alles verzichten musst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2009
2 Antwort
hi
ich kenn das gefühl...ich bin mit 20 schwanger geworden und mit 21 mutter..die kleine war auch nich geplant aber wunschkind..wir wollten uns eigentlich noch bißchen zeit lassen aber es is eben passiert... glaub mir, wenn du nach der geburt dieses kleine menschlein im arm hast liebst du es wie sonst was...das sind gefühle die nur eine mutter kennt..is echt wahnsinn
gina87
gina87 | 07.04.2009
1 Antwort
ich glaube das kennen viele Mütter
es wird wachsen die Gefühle für dein Baby , glaub mir ;o)
Fabian22122007
Fabian22122007 | 07.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Liebt man ein Kind mehr als das andere?
08.01.2013 | 25 Antworten
Liebt mein Baby mich nicht?
01.06.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading