Hilfe! Ist Krautsalat in Schwangerschaft schädlich?

Prinzesslinchen
Prinzesslinchen
15.11.2015 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben,
ich habe vor kurzem Döner gegessen. Habe den Schafskäse weg gelassen wegen Listerien. Dachte so mache ich alles richtig. Und jetzt lese ich das eine Infektion durch Krautsalat möglich ist. es war weisskraut und rotkaut auf meinem Döner.
jetzt mache ich mir große sorgen.
danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
7 Antwort
Wieso sollst du keinen Krautsalat essen? kraut ist ja nichts schlechtes, beim Stillen lassen es manche weg, dass die Babys keine Blähungen bekommen, aber in der Schwangerschaft? Ich hätte auch den Schafskäse gegessen, ist ja unwahrscheinlich, dass der aus Rohmilch ist. Also mach dir darüber bitte keine Sorgen, da dürftest ja gar nichts mehr essen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2015
6 Antwort
Ich esse hin und wieder Schafskäse, färbe mir die Haare und esse überhaupt alles worauf ich Lust habe so wie auch in meiner 1.schwangerschaft. Mein 1. Kind ist kerngesund u bisher verläuft diese ss auch super.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 16.11.2015
5 Antwort
ganz korrekt heißt die empfehlung, keine thekenware während der schwangerschaft, da dort die keimbelastung immer höher ist als bei abgepackter ware. ob man sich daran halten muss, bleibt jedem selbst überlassen, das risiko einer listerieninfektion ist sicher gering.
ostkind
ostkind | 15.11.2015
4 Antwort
Der Schafskaese ist im Zweifelsfall auch aus pasteurisierter Milch
Mamita2011
Mamita2011 | 15.11.2015
3 Antwort
davon höre ich das erste Mal ... alles im grünen Bereich. Iss wonach dir so ist :)
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.11.2015
2 Antwort
Locker bleiben!!!!!!!!! Im schlimmsten Fall pupst Du extrem fies
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2015
1 Antwort
o.O Also man kann Alles übertreiben. Ist es ein sauberer Laden, kannst du das bedenkenlos essen. Das ist gewaschenes Kraut, Salz, Zucker, Essig, ggf. Wasser und ordentlich durchgeknetet. Mehr ist es nicht. Das einzige Problem, was sich auftun könnte: Blähungen, die nicht abgehen. Also üble Bauchschmerzen, weil du nicht pupsen kannst ^^ Fenchel-Kümmel-Anistee oder einfach Fencheltee aus der Apotheke helfen da wahre Wunder. Ich hatte in der SS bei jeglichem Blähgemüse fiese Probleme.
xxWillowXx
xxWillowXx | 15.11.2015

ERFAHRE MEHR:

ct schädlich?
30.07.2012 | 11 Antworten
Puzzlematten schädlich?
26.04.2010 | 9 Antworten
Schädlich fürs Baby?
05.04.2010 | 11 Antworten
100% Zitronensaft schädlich?
09.12.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading