Antibiotika schädlich in der Entstehung?

lisale
lisale
19.12.2012 | 5 Antworten
Hallo ihr Lieben...ist vielleicht eine komische Frage, aber ich wollte eure Meinung hören.Wir sind fleissig am "üben"für eine Schwangerschaft.Jetzt muss mein Mann aber leider Antibiotika nehmen und das genau während der Zeit des ES.Meint ihr sowas kann Auswirkungen haben oder das auf die Spermienqualität keinen Einfluss?!
Man will ja alles richtig machen, aber einem Mo aussetzen möcht ich auch wieder nicht, da der Kinderwunsch schon soooo groß ist!!
Danke fuer eure Meinung und lG:-)):-))
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Danke für eure Infos...also waer es super, wenn es innerhalb der nächsten 2 Mo funktioniert:-)):-))...ich weiß zwar eh dass man nichts erzwingen kann, aber wenn der Wunsch schon soooo groß ist...man will halt nichts falsch machen!!! DANKE;-)
lisale
lisale | 20.12.2012
4 Antwort
Naja, ich würde mir nicht so viel gedanken machen weil so klappt es eh nicht, ich habe jetzt vor meiner SS auch geraucht und ab und an mal ein glas wein oder ein Glühwein getrunken mein Mann trinkt auch mal sein bier und bei uns hats bei 4.Versuch geklappt man darf sich da net so verrückt machen sein leben so leben wie man es immer macht.. Jetzt wo ich SS bin rauche ich nicht mehr oder trinke auch nichtsmehr, geh locker an die sache dann klappts eben beim nächsten Mal :-) und auserdem gibt es das alles und nichts prinzip sollte was geschädigt sein geht es mit der Mens ab...
katrin123456
katrin123456 | 20.12.2012
3 Antwort
bei krankheit ist die spermienqualität etwas eingeschrängt selbst bei einer kleinen erkältung kann es sein das die schwimmer etwas schlapper sind
blaumuckel
blaumuckel | 20.12.2012
2 Antwort
Also ich bin auch schwanger geworden, trotz Antibiotika um den ES herum. @kata85 Stimmt nicht ganz. Ein Spermium braucht in der Entstehung, bis zur Reife, etwa 64 Tage, also etwa 2 Monate. Es kann dann etwa einen Monat im Spermadepot des Mannes überleben, bevor es seine Befruchtungsfähigkeit verliert.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 20.12.2012
1 Antwort
der mann braucht ca 3 monate um samen zu broduzieren. also was er jetzt zu sich nimmt oder dennen schadest. die kommen erst in 3 monate ins spiel. wurde mir in der kiwu so erklärt
kata85
kata85 | 19.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Antibiotika in der Schwangerschaft
16.06.2016 | 9 Antworten
Alternativen zu Antibiotika
13.12.2014 | 18 Antworten
Antibiotika auch als Zäpfchen
02.01.2013 | 9 Antworten
Unter Antibiotika in die Sauna?
20.09.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

uploading