Eisenwert - wie oft in der schwangerschaft bestimmen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.06.2012 | 8 Antworten
hallo ihr lieben,

meine frage steht im grunde genommen schon oben.
mein eisenwert wurde zu beginn der schwangerschaft gemessen, seitdem nicht mehr? bei meinem großen wurde das alle vier wochen gemacht.
bin jetzt in der 18. woche und seit bestimmt zwei wochen könnte ich nur noch schlafen und fühl mich irgendwie schlapp. seh auch recht blass aus und denk mal, mein eisenwert ist nicht so ganz ok.

als ich meine fa drauf angesprochen hab, meinte sie, den wert müsse man nicht kontrollieren, der würde sich meist eh nicht ändern.
öhm - ich ess aber seit beginn der schwangerschaft weder fleisch noch wurst (mich ekelt davor). das weiß sie aber auch.

bin jetzt am überlegen, ob ich mal meinen hausarzt frag, ob der den eisenwert mal misst?

danke schon mal für eure erfahrungen/meinungen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also in meiner letzten ss 2010/2011 wurde er noch bei jeder VU ermittelt... nun in dieser ss wurde er 2 mal am anfang getestet und dann erst wieder wie der 2te AK suchtest gemacht wurde also ich meine 25 ssw... mir wurde auf nachfrage gesagt, dass es wieder mal von den kk geändert wurde.. das am anfang bestimmt wird und wenn der ok ist, erst wieder ab der 24 woche und dann bei jeder 2ten VU
butterfly970
butterfly970 | 22.06.2012
2 Antwort
@butterfly970 von der änderung durch die kk hat mir meine frauenärztin nix gesagt, aber könnte wirklich ein grund sein. 2008/2009 wurde es bei mir ja auch alle vier wochen gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2012
3 Antwort
achso.. ich würde mal einfach vom hausarzt testen lassen... find ich echt unmöglich von deiner fä... meine werte ändern sich immer in den schwangerschaften.. ich habe immer gute werte, solange er über 12 ist, ist alles ok.. aber meiner war diesmal bei 14, nochwas und inzwischen nur noch bei 13, nochwas.. also so ein quark, dass sich das nicht ändert... besonders, wenn du kein fleisch wurst ißt... ansonsten nehm doch vorsorglich eisen... schaden tut es nicht...und bezahlen muss man das eh selber
butterfly970
butterfly970 | 22.06.2012
4 Antwort
der eisenwert wurde zu anfang der ss bestimmt und seitdem nichtmehr. besteht aber auch kein verdacht. wenn du einen verdacht hast zu wenig eisen zu haben, dann sprich das doch beim fa an. eisen bekommt man übrigens nicht nur aus fleisch, sondern vor allem auch aus salat, verschiedene gemüse und co.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2012
5 Antwort
@amysmom angesprochen hab ichs ja bei ihr. aber gemacht hat sie trotzdem nix. bis auf gurken und kartoffeln bleibt gemüse noch nicht drin. eher obst und trockenes brot ohne alles. hab leider noch immer sehr viel übelkeit - war ja mehrfach im kh deswegen, wo allerdings nie blut abgenommen wurde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2012
6 Antwort
Das mit dem "brauchen wir nicht" oder "ist normal" kenn ich, geh zum Hausarzt und schilder dein Problem, dann macht der sicher den Bluttest. Mir ging es so mitm Kreislauf und meinem Magen- hatte keinerlei Unterstützung vom FA, dafür umso mehr vom Hausarzt. Viel erfolg!!!!
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 22.06.2012
7 Antwort
Trink viel rote Säfte und hohl dir ein eisenpräperat. Ich bin in der13 ssw und esse auch kein Fleisch mein Frauenarzt meinte dann nur ich kann jetzt schon Eisen nehmen
stern89
stern89 | 22.06.2012
8 Antwort
bei mir wird er jedes mal gemessen, also alle vier wochen, mittlerweile alle drei wochen. und anfangs hab ich sogar noch gefragt ob man darauf nicht verzichten könne, weil ich diesen piek in finger hasse^^ da wurd mir gesagt, dass das bei jeder vu gemacht werden muss?! da sind die änderungen bei meiner fa wohl noch nicht angekommen^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Eisenspeicher natürlich auffüllen
11.06.2014 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading