Extreme Schwangerschaftsübelkeit, Hinweiss auf Krankheit?

Sannylight
Sannylight
09.05.2011 | 10 Antworten
hallo, ich hab gerade etwas gelesen, wo ich gerne mal eure meinung hören würde. Ich bin jetz in der 7 ssw. und leide unter einer sehr starken Übelkeit. Hab dann gerade gelesen, da hatte das auch eine schwangere, die hat dann ihr kind in der 13 ssw. verloren. und sie hätte mit mehrern Ärzten gesprochen, und die hätten unabhängig von einander gesagt, dass eine extreme Übelkeit auf eine Krankheit oder eine Fehlbildung des kindes hinweissen kann. Jetzt bin ich ziemlich verunsichert...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
ich hatte auch krasse übelkeit und mein arzt meinte das ist total normal, ich bin jetzt in der 28 woche... mach dir nicht so einen kopf, es wird schon nix schlimmes passiern...
Jamie2309
Jamie2309 | 09.05.2011
2 Antwort
...
les nich soviel im internet nach, dass macht dich nur bekloppt...
DieGrosseVeve
DieGrosseVeve | 09.05.2011
3 Antwort
NEIN
ich hatte fast 7 monate starke übelkeit u erbrechen u habe ein vollkommen gesundes kind! Normal heißt es: umso schlechter der mutter es geht umso besser dem baby ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2011
4 Antwort
...
Du, ich war wegen der extremen Übelkeit sogar krankgeschrieben - meine beiden Kinder sind gesund und munter. Ich hab bis zur 24. SSW täglich mehrfach gebrochen - das nennt man Hyperemesis. Lass Dich bitte nicht verunsichern.
deeley
deeley | 09.05.2011
5 Antwort
Ich hatte beim 3. Kind auch so extreme Übelkeit,
dass ich mich mindestens 10-15x pro Tag übergeben musste. Egal ob mit oder ohne was im Magen. Da ich dabei stark abnahm , bekam ich vom Arzt etwas gegen die Übelkeit verschrieben. Mein Sohn wurde 3 Tage nach errechnetem ET gesund und munter geboren. 3450gr. und 52cm
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.05.2011
6 Antwort
hallo
ich hatte bei meinen beiden letzten Schwagerschaften auch unter extremer Übelkeit und erbrechen zu kämpfen. Ich hab sogar zum Teil Leitungswasser wieder erbrochen. Ich hab auch erst ab dem 4. Monat an Gewicht zugenommen. Meine Kinder sind gesund. Gegen das Erbrechen und die Übelkeit darf man in der Schwagerschaft Vomex a nehmen! Zäpfchen wirken schneller, länger, machen nicht so müde wie die Tabletten und bleiben ausserdem drin so dass du nicht überlegen musst wenn du erbrichst ob du den Wirkstoff aufgenommen hast. Mein FA und meine Hebamme haben übrigens gesagt dass die Übelkeit davon kommt wenn der Körper HCG produziert. Das ist das Schwangerschaftshormon und ohne dieses könnte dein Baby nicht in Dir wachsen. Wenn dir also sehr übel ist hast du viel von dem hormon in dir. LG und gute besserung
Sabi77
Sabi77 | 09.05.2011
7 Antwort
Höre auf so nen Mist zu lesen
oder drauf zu hören. Du machst dich selber kaputt. Bei jedem Menschen ist es ein Unterschied was starke Übelkeit ist. Dir geht es schlecht aber du wirst sicher nicht gleich dein Kind verlieren. Kann evtl vorkommen aber ich habe noch nie was davon gehört. 7.Woche kann das völlig normal sein das man sich beschissen fühlt. Viele kennen das aber da mußte jede drurch. Mach dich nicht fertig und frag doch einfach deinen FA.
Amancaya07
Amancaya07 | 09.05.2011
8 Antwort
...
Das ist Quatsch, denn ich habe in den letzten beiden SS beidemale wegen dieser Übelkeit im KH gelegen, es war so schlimm, daß ich 3 mal am Tag nen Tropf bekommen hab, weil ich mich nur übergeben hab und schon so viel Flüssigkeit verloren hab. bei meinem 3. Kind hab ich von der 8. Woche bis zur 18. Woche im KH gelegen und jetzt beim 4. Kind waren es nur 4 Wochen, gott sei dank. Und meine beiden Kleinen haben keinerlei krankheit oder fehlbildung gehabt.
Playmate33
Playmate33 | 09.05.2011
9 Antwort
..
huhu ich hatte das auch seeeehr stark!!! & ich war gesund und meine kleine auch... es fing in der 7ssw an und ich hatte es bis zur 16 ssw!! das war echt eine harte zeit!! ich konnte kaum essen und trinken und musste mich teilweise schon zwingen! aber meiner kleinen fehlte nix! mach dir keine sorgen.. ALLES GUTE
JasminLeaSophie
JasminLeaSophie | 09.05.2011
10 Antwort
Mach dir keine Sorgen!
Ich hatte ab der 6.ssw bis Ende des 4.Monats ganz schlimme Übelkeit und Sodbrennen. danach wurde es schlagartig besser. meine maus ist jetzt 1, 5jahre alt und uns gehts beiden super. Drück dir die daumen, dass du die übelkeitsphase bald überstanden hast.
jgallego
jgallego | 09.05.2011

ERFAHRE MEHR:

11 SSW und immer noch soo übel :(
26.08.2012 | 5 Antworten
38+3 ssw extreme wassereinlagerung
29.06.2011 | 10 Antworten
extreme bauchschmerzen
19.06.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading