Trotz pille schwanger? (yris mite)

Butterfliege323
Butterfliege323
20.07.2010 | 13 Antworten
Hallo!
Ich nehme jetzt die Pille Yris Mite. Bin von der Yasminelle auf diese umgestiegen, da mir die Yasminelle zu teuer war. Außerdem kenn ich zwei die mit der Yasminelle schwanger wurden.
Kennt von euch wer die Yris Mite? Wurde von euch wer Trotz Pille schwanger obwohl ihr immer alle regelmäßig eingenommen habt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schwanger
Ich habe über 15 Jahre regelmäßig die Pille genommen ... zuletzt war es die Lamuna30. Ich bin jetzt in der 20igsten Woche. Muss aber dazu sagen, dass es Faktoren gibt wo die Pille aussetzen kann z.B. Erbrechen oder Durchfall. Hatte seid Anfang des Jahres irgendwie Verdauungsprobleme, habe mir aber irgendwie keine Gedanken gemacht ... hab ja auch mal gelesen und gehört das wenn man lange Zeit die Pille nimmt ... das es unfruchtbar machen soll. Tja im März muss dann wohl ein Kind entstanden sein, dass im Dezember zur Welt kommt. Natürlich waren wir geschockt, aber mittlerweile freuen wir uns auf das Würmchen.
DodgeLady
DodgeLady | 20.07.2010
2 Antwort
schwachsinn....
bei regelmäßiger einnahme und keine medikamente dazu eingenommen ist das fast garnicht möglich kaum zu glauben das es trotzdem immer soviele als ausrede benutzen
Mama1000
Mama1000 | 20.07.2010
3 Antwort
Ausrede
@ Mama100: Ich finde es hammerhart ... du kennst mich doch gar nicht und ist mir etwas entgangen das du Ärztin bist?
DodgeLady
DodgeLady | 20.07.2010
4 Antwort
@dodgelady
warum kann ich das nicht sagen dfu bist doch nicht trotz pille schwanger geworden sondern nach dem absetzen oder? und bitte dafür muss ich keine ärztin sein um wissen zu müssen wie ich richtig verhüten muss
Mama1000
Mama1000 | 20.07.2010
5 Antwort
also
Bin auch trotz Pille schwanger geworden und ich war nicht krank oder ähnliches ! Meine Fä hat damals gesagt wenn sie unbemerkt zu schwach is kann man trotzdem schwanger werden ! Hab jetzt ne stärkere und siehe da is nichts mehr passiert sind im übrigen jetzt 3 Jahre und 11 Monate
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
6 Antwort
bin
auch trotz Pille schwanger geworden ... habe Johanniskraut genommen und wusste nicht das es die Wirkung beeinträchtigen kann
MamilieElias
MamilieElias | 20.07.2010
7 Antwort
@Mama1000
Also schwachsinn finde ich das auch nicht! Habe auch eine Bekannte die trotz Pille Schwanger geworden ist und sie hat IMMER de Pille regelmäßig genommen! Ob du es nun wahr haben willst, aber es gibt solche fälle wirklich!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
8 Antwort
wenn man über jahre
die selbe pille nimmt kann das passieren, denn der körper verändert sich, dann kann die pille zu schwach oder zu stark sein ! deshalb soll man sich ja auch alle 6 mon. untersuchen lassen ... lg
Trine85
Trine85 | 20.07.2010
9 Antwort
es ist nie zu 100% sicher
ich kann dir leider nicht sagen ob diese pille sicherer ist. es bleibt immer ein restrisiko ... vielleicht gibts da vergleiche im netz? ich kenn einige, die trotz pille schwanger geworden sind und mama100 das sind keine ausreden ... dodgelady ;-) es musste wohl so sein herzlichen glückwunsch
suckuluck
suckuluck | 20.07.2010
10 Antwort
so ich sage net das es das net gibt
aba dier eine hat johanniskraut geschluckt die andere antibiotika ne andere wieder was anderes und das beeinträchtigt ja gut dann kann man aba net mehr sagen trotz pille schwanger geworden
Mama1000
Mama1000 | 20.07.2010
11 Antwort
Zum Glück hab' ich nie eine Pille wirklich gut vertragen.
Deshalb haben wir meist mir Kondomen verhütet. Ich kenne meinen Mann seit mittlerweile 14 Jahren und bin erst schwanger geworden als ich es wollte. Ich habe der Pille nie wirklich getraut. Dafür kenne ich einfach zuviele "Pillenkinder" und sicher auch solche bei denen es ein einseitiger Unfall war weil die Frau eigentlich ein Baby wollte - hier möchte ich aber niemandem zunahe treten. Ich spreche da nur von Frauen die ich schon lange kenne. Passieren kann auch mit Pille immer was obwohl das die angeblich sicherste Verhütungsmethode ist.
sunshine_2102
sunshine_2102 | 20.07.2010
12 Antwort
die pille ist nur sicher
wenn man net noch irgend nen kraut nebenher einnimmt ... und dann ist es auch das sicherste
Mama1000
Mama1000 | 20.07.2010
13 Antwort
@Mama1000
bla bla blub
MamilieElias
MamilieElias | 20.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Schwanger trotz Pille (Minisiston)
09.07.2013 | 10 Antworten
Schwanger trotz Pille
02.06.2012 | 36 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading