⎯ Wir lieben Familie ⎯

Grundlos traurig in der Schwangerschaft

MaraikeMaus
MaraikeMaus
25.04.2010 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis und werdende Mamis.

Ich bin jetzt in der 11. Woche und habe seit einigen Tagen völlig ohne Ursache 'Trauer-Anfälle'.
Ich könnte einfach losheulen.

Klar habe ich derzeit etwas Stress in der Uni und mache mir auch viele Gedanken über die Schwangerschaft und die damit verbundenne Wohnungssuche.
Aber das sind eigentlich keine Gründe einfach loszuweinen.

Ich muss sagen, bis jetzt gefällt mir das Schwangersein nicht wirklich. Nicht, dass ich das Kind nicht möchte - ich und auch mein Partner freuen uns wahnsinnig darauf! Aber den Zustand des Schwangerseins habe ich mir irgendwie angers vorgestellt.
Ich dachte immer es werden massig Glückshormone ausgeschüttet und ich laufe mit einem rosig lächelndem Gesichtsausdruck durch die Gegend .. (naja, das ist jetzt überspitzt formuliert, aber in die Richtung)

Ich will aber nicht zuviel jammern. Bis jetzt ist alles recht einfach, mir wird nur bei bestimmten Gerüchen übel, ich bin unglaublich müde, kann mich kaum konzentrieren und habe neuerdings diese gelegentliche Traurigkeit.
(Das mit der Müdigkeit und der Konzentration stört allerdings den Uni-Alltag erheblich)

Meine Frage ist nun, ob das mit der plötzlichen grundlosen Traurigkeit irgendjemandem bekannt vorkommt!
Ich glaube es würde helfen zu wissen ob es 'normal' ist und ob ich damit alleine bin oder nicht.

Alles Liebe und danke, dass du dir für meine Frage Zeit genommen und sie durchgelesen hast.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mach dir keinen kopf!!!
das hatte ich auch immer! schwanger= nah am wasser gebaut!! lass deinen gefühlen freien lauf. das gehört um schwanger sein. es kommen auch noch andere zeiten wo du total glücklich bist, wirst schon sehn wünsch dir alles gute
tate
tate | 25.04.2010
2 Antwort
Hallo
Ja das ist normal hatte ich und habe es ab und zu noch kopf hoch
sternenelfe79
sternenelfe79 | 25.04.2010
3 Antwort
..
hey ich hatte das alles was du audgezählt hast! das mit den traurig sein sind so phasen die ich ab und an hatte! nun 25 woche bin ich einfach glücklich ;) freu mich über alles und traurig bin ich net mehr so arg. wenn dann so in 3 wochen mal ein tag wo ich heulen könnt aber sonst ist alles schick! also mach dir net so viel sorgen sondern freu dich auf dein zwergi und koneztriere dich auf deine ss! ;) wünsche dir alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2010
4 Antwort
kopf hoch :)
das mit der traurigkeit kenn ich . bei meiner großen war ich immer überglücklich, super gelaunt und hatte seeeehr selten mal schlechte tage. Doch jetzt bei der SS hatte ich das für ne weile auch. Beim fernseh gucken oder vorem pc fing ich einfach an zu weinen, ohne grund! Von jetzt auch nacher, danach hab ich mich immer gefragt warum eigentlich es gab doch keinen grund. Auch wenn sich das jetzt gelegt hat bin ich noch so sentimental ;) sobald ich jemand im fernseh heulen sehe muss ich mit heulen :) dazu kann ich absolut keine horrorfilme mehr sehen sondern schau mir lieber so schnulzen an :D sind wohl dieses mal andere glückshormone die ich bekommen habe ;) also kopf hoch, bist mit der "heulerei" nicht alleine
schlummerin
schlummerin | 25.04.2010
5 Antwort
hey
ich hab den gesammten 3. monat nur geheult, bei jeder kleinigkeit . bei mir wars zwar noch mal extremer weil ich noch zusätzlich zu den ss-hormonen, hormone nehmen musste, aber es gehört dazu . das rosigegrinsekuchenstrahlen kommt noch, ganz sicher! und dann kommt eine zeit wo du dich einfach gar nicht mehr wohlfühlst und alles einfach nur noch anstregend ist aber das sind meist nur noch die letzten zwei monate, die sich allerdings ziehen können wie kaugummi, hihi
evil-bunny
evil-bunny | 25.04.2010
6 Antwort
mach Dir keine Sorgen
Ach Du Süße . ! Natürlich sind das alles Gründe zu WQeinen, wenn man schwanger ist. Ich habe so viel geheult, auch wenn ich etwas im Fernsehen gesehen habe. Müde war ich auch extrem. Am Anfang musste ich so oft auf die Toilette und wenn ich nachts nicht wieder kam, wußte mein Freund, ich bin dort eingeschlafen. Wenn ich von der Arbeit heim bin, bin ich ein paar Mal mit der U-Bahn bis ans andere Ende von Berlin. Das war was. Dein Körper vollbringt Höchstleistung und da ist das alles normal. Meine Mini ist jetzt 4, 5 Monate und ich heule immer noch mehr als vorher. Sind die Hormone Lass es Dir gut gehen . alles Liebe
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 25.04.2010
7 Antwort
Danke für die schnellen Antworten!
Ich fühle mich gerade sehr beruhigt. Schon unglaublich wie es hilft, wenn man weiß, dass es anderen auch manchmal schlecht geht. Tja, manchmal hat mein Weinen auch Gründe. Horrorfilme konnte ich schon vorher nicht sehen - aber heute habe ich sogar das Heulen gekriegt als ich 'Könige der Wellen' im Fernsehen gesehen habe . Naja, jetzt gebe ich meiner Müdigkeit nach und wünsche allen eine gute Nacht!
MaraikeMaus
MaraikeMaus | 25.04.2010
8 Antwort
...
Hallo Du, Kopf hoch: Das ist schon ok, wenn dir Zweifel kommen, oder Du traurig bist. Kannst du dir eigentlich vorstellen, welch geballte Ladung an Hormonen deinen Körper überflutet? Ich hatte das auch gelegentlich, das wird besser.Glaub mir!! Wenn Du erst Dein Baby spürst, und Du im Ulltraschall siehst, wie schön es schon gewachsen ist: und das ganz allein in Deinem körper. Mensch:das ist ein Wunder! Ein wunderschönes sogar. Vielleicht trinkst Du abends einen melissentee und nimmst ein Bad mit Lavendel, aber nicht zu heiß . laß mal, das wir schon. du brauchst schließlich auch erst zeit, dich an diese neue Situation, die immerhin 9 Monate dauert und danach ja weitergeht in ihren veänderungen, zu gewöhnen. Mein Kleinster ist jetzt fast 16 Monate. Weißt du, wie schön das Gefühl ist, wenn er auf meinem Schöß sitzt, seinen kleinen Ärmchen um meinen Hals schlingt, mir mit seinem Mund einen ganz feuchten, noch nicht geformten Kuß auf den Mund gibt, mich ansieht, lacht und dann"Mama" sagt? LG
anni74
anni74 | 25.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Fühle mich unverstanden
01.11.2014 | 6 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
Bin doll traurig
26.09.2011 | 17 Antworten
Lungenkrebs! Bin total traurig
17.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x