Verdacht auf Wasserkopf 14 SSW Hilfe!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.08.2009 | 13 Antworten
Hallo!
Ich bin jetzt 13+4 und war heute (leider) bei meiner Vertretungsfrauenärztin, da meine im Urlaub ist. Es wurde die Frühdiagnostik durchgeführt. D. h. auch Nackenfaltenmessung. Dabei wurde eine Nackenfalte von 2, 2 mm festgestellt. Die FÄ meinte das ist schon sehr auffällig, obwohl ich im Internet gelesen habe, dass der Wert vollkommen in Ordnung ist. Außerdem hat mein Baby extrem viel Hirnflüssigkeit. Die FÄ meinte es wäre schon kritisch. Jetzt muss ich am Freitag zu einem anderen Arzt zur Sonographie zwecks zweiter Meinung und dann soll noch nächste Woche eine Fruchtwasserpunktion gemacht werden. Ich habe Höllenangst, dass sich der Verdacht bewahrheitet. Ich bin 24 Jahre jung und es ist ein Wunder, dass ich überhaupt Schwanger geworden bin. Ich hatte schon eine Eileiterss und meine Eileiter sind wohl nicht so produktiv meinte mein FA. Ansonsten waren alle anderen Untersuchungen in Ordnung. Meine richtige FA ist erst nächte Woche wieder da. Ich weiß nicht wie ich diese Ungewissheit überstehen soll. Ich weine schon den ganzen Tag. Aber eins weiß ich .. mein kleines Glückskind ist nicht umsonst zu mir gekommen .. mein Herz sagt mir wir gehören zusammen und du bist gesund!
Bitte helft mir. Wer hat solche Erfahrungen auch schon gemacht?
Für eure Antworten danke ich euch schon jetzt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Wasserkopf
Hallo meine name ist Tanja habe deine frage gelesen sache wasserkopf usw. kann dich sehr gut verstehen weil ich das gleiche vor einen Jahr durchmachen musste. Magst du darüber reden ? würde mich freuen. Lg Tanja
angelmama23
angelmama23 | 21.10.2009
12 Antwort
hallo
man bin ich sehr ehrleichtert habe wirklich mitgefühlt und gehofft da ist nichts. Ich wollte dir nur auf dem weg mitgeben, geniße deine schwangerschaft und schätze das was du in dir hast, ich drücke dir ganz fest die daumen. Gruss nicol
sweetblue
sweetblue | 21.08.2009
11 Antwort
Entwarnung
War heute beim Feinultraschall und kann sagen alles ist in Ordung. Das Baby ist super gut entwickelt und keine Anzeichen von Wasserkopf oder irgendwelchen Fehlbildungen. Der Arzt hat sich eine dreiviertel Stunde alles genau angeschaut und meint sieht alles super aus. So eine Erleichterung zum Wochenende. So jetzt will erstmal mit nem Malzbier anstoßen ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
10 Antwort
kh-krankenhaus
also was das kostet weiß ich nicht, wenn du wie du sagst kein geld dafür hast lass dir von der anderen Ärztin eine überweisung ausstellung, sag ihr du hast dich informiert im internet und möchtest gewissheit haben und nichtlänger warten. Ich wünsche dir wirklich von herzen das sie falsch lagen und du bald dein gesundes baby haben wirst.Im Krankenhaus bekommst du nur einen ultraschall wo alles genau gemessen wird, dauer ca 1 oder 2 std und er macht von allem bilder und kann feststellen voran es liegt.Also auf den Ultra. Bilder war alles ok, sah aus wie jedes andere Baby hab da auch nichts erkannt und wollte es auch net wahr haben, hab 5 ärzte durchgemacht und alle haben mir dies bestätigt. Meine tochter war in der 26 ssw war 33 cm groß und 760 g schwer, ich hab sie gesehen war nicht schlimm, nur durch den wasserkopf hat das hirn keinen platz und es kann zur behinderungen kommen, im schlkimmsten fall bekommt sie einen schlauch ins hirn schau dir mal das im internet an spina bifida
sweetblue
sweetblue | 19.08.2009
9 Antwort
...
kenne mich da nicht aus aber würde dir raten, schnell danach schauen zu lassen. ich wünsche dir, dass sich der arzt geirrt hat, was auch öfter mal passiert! bei mir dachten sie beides mal, dass die babys 3, 5 kg schwer werden und dann hatten sie nur 2, 8kg und waren klein. okay das ist nur ein kleiner trost ich weiss... ich wünsche dir und dem baby viel glück und alles gute!!! *daumendrück*
lillyfuncat
lillyfuncat | 19.08.2009
8 Antwort
kh?
kann ich da einfach so hin ohne überweisung? habe nicht viel geld und habe angst, dass ich viel geld bezahlen muss. irgendwie muss ich mich ja auch ernähren...hört sich vielleicht komisch an, aber so ist es nunmal. das mit deinem baby tut mir wirklich leid und ich hoffe, dass du irgendwann über den schmerz hinweg kommst. wie sah denn der kopf bei dem usbild aus?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
7 Antwort
hi
ich kann dir wirklich nur raten schnellstmöglich zum Arzt zu gehen und nicht länger warten, ich sags dir bei mir hieß es auch alles in Ordnung, war sogar alle 2 wochen da udn immer hieß es alle ok, gern gesund usw bis zu dem tollen tag wie bei dir da stimmt was net mit dem kopf, warte bitte net bis freitag geh ins krankenhaus und teile denen das mit das du verzweifelt bist und deine Fa erst nächste woche kommt. Will dir wirklich keine Angst machen aber vielleicht kannst was retten, ich hatte die chance net mehr und ich wünsche es wirklich keineer Frau diesen schmerz u erleiden.
sweetblue
sweetblue | 18.08.2009
6 Antwort
Danke für die schnellen Antworten
Es ist halt nur seltsam, dass sonst alles in Ordnung ist. Bis vor 3 Wochen sagte meine FÄ, dass mein Baby ganz schön schnell gewachsen ist. Strampelte wie wild herum und der Kopf sah super aus, sagte sie. Und jetzt sowas. Ich werde auf jeden Fall am Freitag zum anderen Doc und dann mal schauen. Meine FÄ werde ich auch nochmal nach einer Untersuchung fragen. Aber das wird denke ich mal kein Problem, da Sie super lieb ist und sowieso immer draufgucken möchte und mir dann immer ein Bild mitgibt. Auf dem Bild heute übrigends konnte ich kaum was sehen. War total verwischt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
5 Antwort
...
Auweia-ich denk an dich
Libma
Libma | 18.08.2009
4 Antwort
ich schon wieder
geh bitte schnellstmöglich ins KH und lass es bitte untersuchung, mach mir richtige sorgen denn ich will dir die qualen was ich erlebt habe ersparen, bitte tue mir vorallem dir und deinem baby den gefallen. Spina Bifida heißt eigentlich ein offenen rücken, davon staut sich auch das hirnwasser im kopf, tritt meistens bei Mädchen auf.
sweetblue
sweetblue | 18.08.2009
3 Antwort
.
ich drücke dir ganz fest die Daumen dass dieser Vertretungsarzt ein Stümper ist und einfach nicht wusste was er tat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
2 Antwort
Ich kann die leider keinen Rat geben
aber ich wünsche dir ganz viel Glück, das sich der Verdacht nicht bestätigt, warte doch erstmal das Ergebniss von der Sonographie ab, und wenn dein FA wieder da ist soll er nochmal eine untersuchung durchführen... Alles gute für dich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
1 Antwort
Hallo
ich will dir keine Angst machen, nur bei mir wurde es zu spät erkannt ich habe in der 26 ssw einen Abbruch gemacht, weil bei meiner Tochter Spina Bifida festgestellt worden ist, leider viel zu spät. Sie hatte auch einen wasserkopf, also viel hirnwasser das sich staut, lass dir mal ne übwrweisung ins KH geben das du da gründlich untersucht wirst, will net sagen das du das auch hast kann auch was anderes sein. LG Nicol
sweetblue
sweetblue | 18.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

19+6 SSW und zu großer Kopfumfang?
13.03.2009 | 0 Antworten
kopfschmerzen in der ssw 27 ssw
18.01.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading