Schwanger oder nicht Schwanger

Lisaaa123
Lisaaa123
28.05.2020 | 19 Antworten
Hallo mit einander,

Ich heiße Lisa (20), ich bin mir noch relativ unsicher ob es auf eine Schwangerschaft hindeutet (Versuch war da), da meine Periode noch nicht fällig ist und ich allerdings jetzt schon typische Schwangerschafts-Symptome zeige wie Übelkeit, Schlaflosigkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit, Kopf Schmerzen...

Deswegen wollte ich mir Mal Rat geben lassen, vielleicht hat ja hier eine aus dieser Gruppe Erfahrungen sammeln können damit. Würde mich sehr freuen wenn ihr mir davon berichten könntet.
Außerdem habe ich dazu seit dem 21.05.2020 krasse Unterleib Schmerzen die ich so sonst nur am 1. Tag meiner Periode bekommen würde (diese treten immer abends auf und über den Tag ab und zu verteilt und heute morgen war es auch sehr stark). Dies hatte mir schon Sorgen bereitet das ich zu meiner Frauenärztin gegangen bin, sie konnte allerdings noch keine Schwangerschaft feststellen (klar es ist dazu auch noch etwas zu früh), trotz dessen sagte sie mir das, dass Frühschwangerschaftsanzeichen sein könnten und soweit alles in Ordnung scheint und ich jetzt erstmal die paar Tage noch abwarten sollte ob ich meine Periode bekomme. Aber wovon die Schmerzen und die ganzen Symptome kommen könnten konnte sie mir nicht erklären.
Mir erscheint dies alles sehr merkwürdig da ich meinen Körper gut kenne und ich dieses Gefühl nicht los werde das sich da etwas tut in mir.

Laut App wäre ich in der SSW 3+2. (Also noch relativ früh um etwas feststellen zu können)

Ich hoffe hier kann mir vielleicht jemand weiterhelfen, den so langsam glaube ich echt ich verliere meinen Verstand vor Ungewissheit die ich erst in ein paar Tagen haben werde.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ausser der übelkeit, die immer mit appetitlosigkeit zu tun hat, sehe ich keine Schwangerschaftssymptome
eniswiss
eniswiss | 28.05.2020
2 Antwort
Teste am besten ab dem 4. Fälligkeitstag deiner Periode mit einemdigitalen test mit morgen Urin Ansonsten ist nichts ein sicheres Anzeichen
Phoebs
Phoebs | 28.05.2020
3 Antwort
Wir könnten hier - genauso wie Du - auch nur Vermutungen anstellen. Das würde Dir aber auch nicht wirklich weiterhelfen. Wie eniswiss schon geschrieben hat sind Schlaflosigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen keine typischen Schwangerschaftssymptome. Die Übelkeit und die daraus resultierende Appetitlosigkeit könnten möglicherweise auf eine Schwangerschaft hindeuten, aber eben nur MÖGLICHERWEISE. Die Unterleibsschmerzen könnten auch Vorzeichen der Periode sein. Du bist ja "erst" 20 Jahre und damit - so doof es für Dich vielleicht auch klingen mag - immer noch im Bereich der Pubertät. Dein Körper ist trotz allem noch in der Entwicklungsphase und da kann es sein, daß sich die Anzeichen der Periode auch noch verändern. Diese Vorboten der Periode nennt man auch PMS . Diese PMS-Symptome können sich im Laufe des Lebens immer mal wieder ändern. Das heißt, wenn es kann sein daß man z.B. auf einmal vor den Tagen Unterleibsschmerzen bekommt, was man vorher gar nicht hatte. Oder man bekommt plötzlich einen Jieper auf Schoki oder Eis. Auch kann es sein, daß Dir - da Du ja momentan Deinen Körper intensiver "beobachtest" - auf einmal Dinge stärker ins Auge fallen bzw. Du sie verstärkt wahrnimmst. Auch ganz normal. Das passiert vielen Frauen, die sich in der Familienplanung befinden. Du kannst daher leider nur abwarten ob Deine Periode jetzt kommt oder nicht. Kleiner Tipp: Sollte sie nicht kommen warte trotzdem noch 4 - 5 Tage und mach dann erst einen SST. Am besten besorgst Du Dir dann einen digitalen Test und machst ihn direkt mit dem ersten Morgenurin. Mit einem digitalen Test ersparst Du Dir dann das doofe Striche-Raten und hast ein gut ablesbares und sicheres Ergebnis. Ich weiß, das Warten darauf ist nervig, aber hier kannst Du schon mal lernen Geduld zu haben. Davon braucht man mit einem Baby/Kind nämlich auch eine ganze Menge. ;-) Auch bitte dann nicht direkt zum FA marschieren. Auch hier am besten bis ca. zur 7./8. SSW warten. Dann sieht man auch auf dem US etwas und ist nicht enttäuscht, weil vorher noch nichts zu erkennen ist. Ich drück Dir die Daumen, daß es geklappt hat.
babyemily1
babyemily1 | 28.05.2020
4 Antwort
@babyemily1 Danke dir, Phoebs und eniswiss für eure Antwort. Mir wird wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben als die paar Tage noch abzuwarten. Obwohl dies sehr schwer wird weil diese Ungewissheit einen sehr quälen kann. ???? Also in meiner Schwangerschaftsapp ist nicht schön.
Lisaaa123
Lisaaa123 | 28.05.2020
5 Antwort
Die Schmerzen können an Stress, Blinddarmentzündung oder anderem liegen
Phoebs
Phoebs | 28.05.2020
6 Antwort
@Phoebs Na dann hoffe ich Mal das es dies nicht ist.
Lisaaa123
Lisaaa123 | 28.05.2020
7 Antwort
Glaub ich dir Wie gesagt kannst du nur abwarten und sollte es anders kommen zum Arzt gehen Viel Glück, das du schwanger bist
Phoebs
Phoebs | 28.05.2020
8 Antwort
@Phoebs Dankeschön, werde euch auf dem laufenden halten. ????
Lisaaa123
Lisaaa123 | 28.05.2020
9 Antwort
Naja, Blähungen sind nicht wirklich ein Schwangerschaftssymptom. Auch nicht, daß einem im Bus schlecht wird. Das hat absolut nichts mit einer Schwangerschaft zu tun und passiert vielen Menschen. Liegt auch oft an der schlechten Luft im Bus oder am Fahrverhalten des Fahrers. Auch ist man mal schlechter gelaunt. Du bist mit Sicherheit kein dauerhaftes Sonnenscheinchen sondern hast auch mal einen gut und mal einen weniger guten Tag wie jeder Mensch. Kein Mensch kann jeden Tag bester Laune sein. Wie gesagt, es kann natürlich sein, daß es geklappt hat. Aber die "Symptome" die Du hier beschreibst sind einfach keine typischen Schwangerschaftsanzeichen. Weil Du Dir ganz intensiv wünscht schwanger zu sein fallen Dir solche Dinge wie eben die Übelkeit beim Busfahren oder die schlechte Laune am WE an Dir selber stärker auf. Ansonsten achtet man ja darauf nicht so wirklich. Es ist einem dann halt beim Busfahren übel oder man ist gereizter. Ganz normal. Nur nimmst Du es jetzt wegen dem Babywunsch vielleicht anders wahr. Auch die Unterleibsschmerzen habe ich Dir ja schon erklärt. Steiger Dich bitte da nicht so stark rein und interpretiere nicht in jegliche Regung Deines Körpers ein Schwangerschaftssymptom. Sollten dann nämliche Deine Tage doch kommen bist Du umso mehr enttäuscht. Das zieht einen dann total runter. Warte einfach ab ob Deine Periode einsetzt. Alles andere ist einfach nur Interpretation und bringt absolut Null. Du kannst da noch so viel überlegen was jetzt alles bei Dir auf eine Schwangerschaft hindeuten würde. Sicherheit bringt Dir erst der SST, wenn Du überfällig bist und dann der Termin beim FA. Setz Dich nicht so unter Druck. Du bist auch erst 20 Jahre und hast noch soviel Zeit für ein Baby. Wenn es jetzt nicht geklappt hat dann halt später. Je mehr Druck Du auf Dich selber ausübst desto weniger wird es klappen. Der Körper blockiert dann und das willst Du ja bestimmt nicht. Werde ein bißchen lockerer und versuch mehr Geduld zu haben. Als Mama braucht man die auf jeden Fall. Wenn Du jetzt schon so reagierst wie muß das dann erst als Mama werden? Ein Baby verlangt sehr, sehr viel Geduld. Man muß oft vieles x-mal wiederholen, man muß abwarten können, sich im Zaum halten können. Das hier ist jetzt wirklich eine gute Übung um das zu lernen und später dann ruhiger zu sein in dieser Hinsicht. Ich bin Mama von vier Kids und weiß was es heißt geduldig sein zu müssen und wie schwer es oft ist. Vielleicht hast Du ja tatsächlich Glück und es hat geklappt. Die Zeit wird es zeigen. ;-)
babyemily1
babyemily1 | 28.05.2020
10 Antwort
@babyemily1 Also ich interpretiere hier nichts ???? ich mache mir lediglich nur Sorgen da es einfach untypisch ist und es zuvor nie der Fall war. Und so groß ist der Kinderwunsch nun auch nicht wie du schon sagtest ich bin noch junge 20 und habe noch viel Zeit. ???? Werde euch auf dem laufenden halten.
Lisaaa123
Lisaaa123 | 28.05.2020
11 Antwort
Genau das meine ich. Du machst Dir SORGEN! Und das ist es ja. Du brauchst Dir doch keine SORGEN zu machen. Es sind ganz normale Dinge. Es wird Dir mal im Bus übel. Das kann z.B. durch das Tragen des Mundschutzes sein. Vielleicht atmest Du dann anders und schon kann es passieren, daß Dir ein bißchen übel wird. Oder der Fahrer fährt ein bißchen doof. Unserem Sohn wird es z.B. immer im Bus übel wenn der Fahrer ruckartig fährt und unsere Mittlere hat Probleme wenn sie länger im Bus sitzen muß. Genauso Blähungen. Vielleicht hast Du etwas gegessen was Dein Körper da nicht so vertragen hat und jetzt deswegen mit Blähungen reagiert. Das mit dem "INTERPRETIEREN" war nicht böse gemeint. Ich bin 48 Jahre und habe vier Kids aufmerksamer bei seinem eigenen Körper. Und Du machst es ja. Du suchst ja nach Symptomen die auf eine Schwangerschaft hindeuten bei Dir. Mach es nicht. Wenn die Tage dann doch kommen bist Du wie gesagt um so enttäuschter. Natürlich umgekehrt - wenn Du eben doch schwanger sein solltest - auch um so happier. Aber eben auch im negativen Fall total down und das muß ja nicht sein denke ich mal. Und wie gesagt Du bist ja auch noch in der Zeit wo Dein Körper sich noch verändert. Also wo sich eben vielleicht auch mal PMS noch entwickeln kann .
babyemily1
babyemily1 | 28.05.2020
12 Antwort
Du schreibst jetzt auch "so groß ist der Kinderwunsch nicht". Das gibt mir echt zu denken. Wenn er nicht wirklich so groß ist warum willst Du dann JETZT mit knapp 20 Jahren schon Mama werden? Warum lebst Du dann nicht erstmal Dein eigenes Leben gemeinsam mit Deinem Lebensgefährten/Mann und genießt noch ein bißchen die Zeit zu zweit? Lasst den Kinderwunsch doch dann erstmal noch ein bißchen ruhen und wartet ab, bis der Kinderwunsch dann wirklich richtig groß ist und nicht nur so mal eben. Ein Kind zu haben bedeutet sehr viel Verantwortung und Verzicht. Das Leben wird sich komplett ändern. Worte wie Spontanität oder Zweisamkeit werden zu Fremdworten. Man kann nicht mal eben ins Kino oder sich mal eben mit Freunden treffen. Auch Urlaube würden komplett anders verlaufen. Man muß immer Rücksicht auf das Kind nehmen und die eigenen Interessen müssen zurückstehen. Auch mit "später nachholen" ist nicht wirklich. Es wird dann immer etwas anderes dazwischenkommen. Seien es weitere Kinder oder vielleicht sogar eine Krankheit oder ähnliches. Auch das Alter und die sich ändernde Lebenseinstellung machen einem da einen dicken Strich durch die Rechnung. Auch beruflich wird es nicht einfach werden. Mit 20 Jahren wirst Du noch nicht wirklich viel Berufserfahrung haben und ohne diese wird es schwer nach der Elternzeit wieder in den Job einsteigen zu können. Auch für die Partnerschaft ist ein Kind eine große Belastungsprobe. Du bist dann zuhause, Dein Gehalt fällt weg und ihr müßt vom Gehalt Deines Partners und dem Kindergeld leben. Ihr bekommt gerade am Anfang sehr, sehr wenig Schlaf. Das bringt oft gereizte Stimmung mit sich. Auch sind viele Frauen dann nach einer Zeit ziemlich gefrustet, weil sie nur noch zuhause sind und sich bei ihnen dann alles nur noch um Haushalt und Kind dreht. Der Partner ist den ganzen Tag weg zur Arbeit und kommt abends müde nach Hause. Man selber ist auch total geschafft und platt. Auch ein Baby ist nicht nur gut gelaunt und liegt selig schlummernd im Bettchen. Man sitzt oft stundenlang beim KiA wenn die Freundinnen in der Zeit bummeln gehen oder sich anderweitig einen schönen Tag machen. Es gibt auch Babys die oft stundenlang schreien und weinen. Dazu kommen die Zeiten mit Koliken und Zahnen. Das ist mega-anstregend und braucht viel Kraft. Also wenn der Kinderwunsch noch nicht wirklich so immens stark ist und Du auch nur einen winzigen kleinen Mini-Zweifel in Dir hast überlege es Dir bitte sehr gut ob Du nicht lieber noch etwas warten möchtest. Ein Baby muß man mit der ganzen Kraft seines Herzens wollen. Ich kenne Dich natürlich nicht und habe das hier jetzt nur geschrieben weil Du schreibst, daß Dein Kinderwunsch nicht so groß ist. Es ist kein Angriff und in keinem Fall in irgendeiner Weise böse gemeint. Bitte versteh es nicht falsch.
babyemily1
babyemily1 | 28.05.2020
13 Antwort
@babyemily1 Das mit *der Kinderwunsch ist nicht so groß* ist lediglich darauf bezogen wegen dem verrückt machen werde. Ich weiß welche Aufgaben auf mich kommen werden so ist das nicht. ???? Wollte eigentlich nur Rat von Leuten die die selben Erfahrungen haben/hatten. ????????‍♀️
Lisaaa123
Lisaaa123 | 28.05.2020
14 Antwort
@babyemily1 Das mit *der Kinderwunsch ist nicht so groß* ist lediglich darauf bezogen wegen dem verrückt machen werde. Ich weiß welche Aufgaben auf mich kommen werden so ist das nicht. ???? Wollte eigentlich nur Rat von Leuten die die selben Erfahrungen haben/hatten. ????????‍♀️
Lisaaa123
Lisaaa123 | 28.05.2020
15 Antwort
Dieselben Erfahrungen hat eigentlich fast jede Frau gemacht die schwanger war oder ist.
babyemily1
babyemily1 | 28.05.2020
16 Antwort
Und wenn Du schreibst " Der Kinderwunsch ist jetzt nicht so groß" dann klingt das eben so als wenn Du da noch irgendwo in Dir doch noch Zweifel hättest. Und darf ich fragen woher Du weißt was alles auf Dich zukommt? Das ist doch Dein erstes Kind?
babyemily1
babyemily1 | 28.05.2020
17 Antwort
@babyemily1 Das mit *der Kinderwunsch ist nicht so groß* ist lediglich darauf bezogen wegen dem verrückt machen werde. Ich weiß welche Aufgaben auf mich kommen werden so ist das nicht. ???? Wollte eigentlich nur Rat von Leuten die die selben Erfahrungen haben/hatten. ????????‍♀️
Lisaaa123
Lisaaa123 | 28.05.2020
18 Antwort
ich denke nicht , dass man sooo genau weiß , was auf einen zukommt...es kommt nämlich immer anderst , als man denkt... warte einfach ab , wenn Deine Mens ausbleibt , dann testen ...alles andere ist rätselraten ...solche Symptome kann man während einer Schwangerschaft haben , allerdings genausogut vor der Mens oder bei Wetterwechsel haben ...es gibt Frauen , denen ging es in der Schwangerschaft von Anfang bis Ende symptomlos gut....man muss nicht unbedingt Anzeichen haben ...und andere Frauen haben von Beginn an Beschwerden ....und warum immer gleich den Verstand verlieren ?...mit 20 J kann es genausogut möglich sein , dass sich der Rhytmus der Mens noch ab und zu ändert und auch mal unregelmäßig sein kann ...auch mal mehr oder weniger mit Beschwerden einhergeht...Alles Gute...
130608
130608 | 29.05.2020
19 Antwort
Ich kenne meinen Zyklus ganz genau und am 28.05.20 sollte ich meine periode bekommen hatte aber so ein komisches Gefühl im Bauch und dachte mir komm ich kauf mal lieber schnell 2 test die beide positiv waren also an dem tag an dem ich meine Regel heatte bekommen müssen es müssen auch nicht die teuren sein ich hab im action die gekauft die früh schwangerschafts tests sie kosten ich glaub zusammen 2.59 € einfach mal holen und testen mein kmummelchen ist nun 0, 53 mm klein und Herzen schlägt ???? hab dann auch gleich beim arzt angerufen am nächsten tag hat er dann auch eine hoch aufgebaute schleimhaut gesehen und positiv getestet ????
Pueppchen28
Pueppchen28 | 14.06.2020

ERFAHRE MEHR:

43 zyklustag und keine mens
30.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading