34.ssw Baby sitzt tief im Becken. ständiger drückender Schmerz

sixxy
sixxy
13.02.2014 | 2 Antworten
Hallo liebe Mitschwangeren,

wem geht es denn genauso?Mein Kleiner sitzt schon richtig tief im Becken und ich hab einfach nur noch Schmerzen.Nachts ist es besonders schlimm....
Kennt ihr das?Was macht ihr dagegen???
LG sixxy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hatte das bei meiner Schwangerschaft auch ganz arg. Geholfen hat mir nicht wirklich was. Was ich aber immer als entspannend empfand war, mich hinter einen gymnastikball knien, Oberkörper auf den ball legen und dann von meinem mann mit einem massageball massieren lassen. Oder einfach so ab und zu auf den gymnastikball sitzen. Alles gute für die restliche Schwangerschaft und die bevorstehende geburt
Steff201185
Steff201185 | 13.02.2014
2 Antwort
Oh ja, ich hab das Ende fast verflucht Ich konnte nicht mehr Auto fahren, von die Wohnung kommen dauerte 10 Minuten, mein Freund musste mir helfen aus dem Auto zu kommen, in die Wanne zum duschen, wenn ich gelegen bin, musste er mir auf helfen. Glücklicherweise war er ab der 32. Woche zuhause, weil ich nicht mehr alleine sein durfte. Die starken Schmerzen kamen von der Symphsenlockerung, Mäuschen gar sehr lange mit der Stirn gegen mein Schambein gedrückt, sie war ein Sterngucker. Aber der Schmerz geht vorbei. Ich habe leider nicht wirklich ein Mittel gegen die Schmerzen gefunden und auch laut Krankenhaus, kann man da auch nichts machen. Ich wünsche dir eine schöne restliche Schwangerschaft und alles gute :)
Elli2810
Elli2810 | 13.02.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading