Hirtenkäse in der Schwangerschaft?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.09.2010 | 4 Antworten
Hey Mami`s und liebe werdenen Mami`s!
Ich bin in der 11.SSW und weiß, dass ich keinen Schafskäse aus Rohmilch essen darf. Toxoplasmose ist bei mir negativ. Mein Mann hat von Aldi jetzt einen Hirtenkäse mitgebracht, da steht hinten drauf, der ist aus pasteurisierter Kuhmilch. Den kann ich doch dann essen, oder? Pasteurisiert heißt doch dass er behandelt ist, oder?
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! (kochen)

LG gospelchen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
Warum eigentlich nicht? Muss halt nur den "Hirten" nicht mit essen Kleiner Scherz!!!
locke85
locke85 | 14.09.2010
2 Antwort
Klar!
und hier alles was du noch wissen musst: http://www.was-wir-essen.de/download/wwe_schwangere_lebensmittel.pdf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2010
3 Antwort
Danke für den Link...
Super! Vielen dank für den Link...da muss man ja doch gar nicht auf so viel verzichten...es gibt ja häufig eine Alternative!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2010
4 Antwort
ja
darfst du
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading