Hattet ihr schon mal eine Schwangerschaftsvergiftung?

Mami-November
Mami-November
10.09.2010 | 6 Antworten
Hi hab mal ne frage, hattet ihr schon mal eine schwangerschaftsvergiftung, wenn ja wie habt ihr das gemerkt?
habt ihr dann bauchschmerzen bekommen, kopfschmerzen oder was anderes oder wie ist es euch aufgefallen?
als der arzt das fest gestellt hat, haben die euer baby dann gleich geholt?bestimmt oder?und in der wievielten woche war das?
danke euch für eure antworten lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
6 Antwort
Hallo
Ja ich leider wurde es zu spät erkannt ... Und irgend wann hatte die Plazenta ihren Geist aufgegeben... Deswegen rate ich jeder Schwanger mit solchen Anzeichen immer zum Doc zu gehen egal wie stark oder schwach!!!! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
5 Antwort
ehm..
2100 210 meinte ich ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
4 Antwort
Ich hatte eine Gestose bei meiner Tochter vor inzwischen mehr als 14 Jahren
Bemerkt habe ich das eigentlich nicht wirklich. Ich hab hin und wieder "Sternchen" gesehen, aber dachte mir da nicht wirklich was bei.. Bei einer Kontrolluntersuchung wurde mir dann mitgeteilt, dass ich eine Schwangerschaftsvergiftung habe & sofort ins KH muss.. 34. knapp 35 SSW. war ich damal.. Ich musste dann einige Zeit im KH bleiben, weil man versucht hat die Schwangerschaft so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.. Ich wurde täglich getestet.. Urin , Blutzucker, Blutdruck.. und einmal mitten in der Nacht mit einem Blutdruck von 2100 zu noch irgendwas.. in den Kreissaal gekarrt.. Auch wenn Niemand mehr damit gerechnet hat.. ich habe meine Tochter erst 14 Tage nach der Diagnose zwar eingeleitet, aber nichtsdestotrotz natürlich entbunden.. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2010
3 Antwort
hatte eine
ich hatte auch eine hat der arzt festgestelltund es wurde sofort die geburt eingeleitet
babyzwei2010
babyzwei2010 | 10.09.2010
2 Antwort
hatte eine
ich hatte eine, aber unerkannt, komischer Arzt, naja er schob das bei meinem Großen damals aufs Wetter weils ja so heiß war, hatte dann in der 34. Woche mir wurde dann nur gesagt das ich von Glück reden kann das ich ein Blasensprung hatte, 24 Std länger und unser Großer wäre wohl gestorben. Nun ist er im Juni 2 geworden ist ein riese für sein Alter und alles ist gut.
Blue83
Blue83 | 10.09.2010
1 Antwort
leider
ja. Das ist jetzt bald 10 Jahre her bei mir. War bei meiner ersten Schwangerschaft. Hatte meine Tochter in der 26.SSW mit Notkaiserschnitt geboren da unser Leben auf der Kippe stand. Ich hatte sehr hohen Blutdruck, Eiweiß im Urin und die Blutwerte waren sehr schlecht. Die Ärzte mußten schnell handeln sonst wären wir jetzt nicht hier.
wassermann73
wassermann73 | 10.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsvergiftung
19.02.2013 | 11 Antworten
schwangerschaftsvergiftung?
13.06.2011 | 10 Antworten
Schwangerschaftsvergiftung
13.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading