Wie oft hattet ihr Ultraschalluntersuchungen?

dessimaus
dessimaus
12.01.2014 | 21 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Mich würde es mal interessieren, wie oft ihr während eurer Schwangerschaft Ultraschalluntersuchungen hattet?!
Außerdem würde ich eure Meinung gerne wissen, welche Zusatzuntersuchungen sinnvoll sind und welche nicht. :)
Vielen lieben Dank für die Antworten schon mal!

dessimaus+cookie (11+2)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Ich hoffe dass mein Arzt auch so locker ist wie eure alle. :) vielen dank für die ganzen antworten :)
dessimaus
dessimaus | 14.01.2014
20 Antwort
Ich hatte in der 1. SS regelmäßig aller 4-5 Wochen einen US, am Anfang zur Feststellung der Schwangerschaft nochmal 2. Mein Arzt sieht das was lockerer mit dem 3 "bezahlten" US pro Schwangerschaft, ich finds auch gut so, dann seh ich auch immer mal was vom Krümel :)
Zenit
Zenit | 14.01.2014
19 Antwort
@sommergarten Wenn man eine Überweisung vom FA hat, dann nicht. Ansonsten schon. Haben 200 EUR bezahlt. LG
Kristina1988
Kristina1988 | 14.01.2014
18 Antwort
@Kristina1988 die Feindiagnostik muss doch aber normalerweise nicht selbst bezahlt werden?
sommergarten
sommergarten | 14.01.2014
17 Antwort
Ich hoffe dass ich beim nächsten Termin auch wieder einen bekomme :)
dessimaus
dessimaus | 12.01.2014
16 Antwort
ich habe bei allen beiden kindern immer zu jeden termin ein ultraschall bekommen musste nie was zahlen
katja190406
katja190406 | 12.01.2014
15 Antwort
Ja, das mit dem verrückt machen kennt glaube ich fast jeder. :) vor allem die ersten ssw ist man so besorgt und ängstlich :) Na ich lass mich nun mal überraschen ob ich beim nächsten mal wieder ultraschall bekomme. ;)
dessimaus
dessimaus | 12.01.2014
14 Antwort
Dass nur drei von der KV bezahlt werden, steht ja bereits unten. Ich habe aber mehr als drei bekommen. Wieviel genau es waren, weiß ich nicht mehr. Denke so 7 ? 8? Einmal wollte ich selber auch einen haben, da musste ich dann 25 EUR zahlen. Daaaaann habe ich 4 Mal Toxo testen lassen, 1 Mal wg. Lippen-Gaumen-Kiefer-Spalte, Streptokken B, die bei der Geburt übertragen werden können und die Feindiagnostik haben wir in der 21 SSW auch machen lassen. Hatte keine Überweisung. Im Ganzen kommen wir an die 350 EUR, die wir aus eigener Tasche bezahlt haben. Muss sagen, dass es mein erstes Kind ist ...Beim zweiten werde ich mich nicht mehr so verrückt machen.
Kristina1988
Kristina1988 | 12.01.2014
13 Antwort
Ich bin 24 und es ist mein zweites Kind. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich bei der ersten SS gerade erst 19 war, als mein Sohn kam und ich es auch erst spät erfahren habe Bisher habe ich nur den toxoplasmosetest machen lassen, wie schon in der ersten Schwangerschaft und ich bin diesmal sogar immun. :) in zehn Wochen muss ich zum früh-Diabetes-Test wegen meines Gewichts. Aber sonst werde ich wohl keine zusätzlichen US machen lassen, außer vlt 3d US. Vielen Dank für eure antworten :)
dessimaus
dessimaus | 12.01.2014
12 Antwort
Ich hatte in der gesamten Schwangerschaft 3 Ultraschalluntersuchungen. Lg
Cindy2912
Cindy2912 | 12.01.2014
11 Antwort
Also ich hatte bisher 2 große Ultraschalluntersuchungen und die ersten Male hat die Ärztin jedes Mal geschaut, ob alles in Ordnung ist und der Herzschlag zu sehen ist. Seit ich das Kind spüre, haben sich die US Untersuchen reduziert. Zusätzlich habe ich nur den Zuckertest gemacht, alle andere Feindiagnostik wollte ich nicht. Und Ende Januar kommt dann noch der 3D Ultraschall, aber das nur, damit wir das Geschlecht eindeutig bestimmen können und damit der werdende Papa auch ein bisschen was davon hat! :)
wowo226
wowo226 | 12.01.2014
10 Antwort
Hallo, meine Ärztin war sehr gründlich und es gab mehr als die 3 empfohlenen US. Ich musst enichts zuzahlen, sie hat wohl immer aufgeschrieben, dass es nötig war, denke ich. Dafür habe ich aber auch immer die 10Eur Praxisgebühr bezahlt, um nicht jedes Bluitabnehmen usw extra zuzahlen zu müssen . Ich hatte den Zuckertest, da ich immer so unheimlich viel Durst hatte und andere seltsame Anzeichen. Dann hatte ich einen unbekannten Erreger im Scheidenbereich und musste ins Krankenhaus zur Behandlung mit Antibiotika. Die Feindiagnostik wurde gemacht, aber nicht NF-Messung und nicht Fruchtwasseruntersuchung. Sorry, aber da wird ja nur ein Risikofaktor errechnet, und das ist mir einfach zu wischiwaschi, um mich anpieken zu lassen... Also, das mit diesen Katzenerregern hab ich auch machen lassen in jeder Schwangerschaft, da ich nie die Antikörper hatte. Naja. Insgesamt hab ich wesentlich mehr Abstriche, Blutwertchecks und US gehabt, als normal, die meisten davon auch nötig. Aber einmal hat sie extra den Schaller nochmal hochgefahren, um mir meinen Seelenschmerz zu lindern. Und wenn mans so nimmt, ist das doch auch eine medizinisch indizierte Leistung.
sommergarten
sommergarten | 12.01.2014
9 Antwort
Ich hatte echt oft lag aber daran dass ich die ganze SSW im Krankenhaus war und mein baby ab dem 4 Monat schon kommen wollte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2014
8 Antwort
Normal sind ja nur die drei..... ich hatte bis jetzt einen um eine ELSS auszuschließen und dann nächste Woche noch einen um zu schauen ob alles ok ist. Dann denke ich das der Arzt auch nur zwei machen will. Ich hab das "glück" das mein Papi selbst Gyn mit Degum Stufe II ist und ich daher - sobald ich mich mal getraut hab denen das zu erzählen - wohl alle Untersuchungen machen kann, die ich möchte. Wobei ich selbst in meinem Alter jetzt keine NT machen würde, es sei denn man sieht irgendwas auffälliges. Den Miba möchte ich schon gerne machen, auch weil meine Schwester mit einem Herzfehler zur Welt kam. Toxoplasmose und Cytomegalie wird ich wohl auch machen... das wäre es wohl schon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2014
7 Antwort
Ich hab zu jeder Untersuchung einen US, also alle 4 Wochen. Ich hatte bisher Nackenfalte messen und 3D US und denke nicht das noch mehr dazu kommen werden ;)Achso und zuckertest wird Dienstag gemacht, aber der wird generell dort in der 25/26 Woche gemacht Welche allerdings sinnvoll sind kannst du nur alleine wissen, schliesslich sind sie weniger Sinnvoll für deinen Geldbeutel ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2014
6 Antwort
3 mal wird von den Kassen gezahlt - ich hatte 2 mal zusätzlich, zur Pränataldiagnostik und im KH, weil ich über den Termin lief und eingeleitet werden sollte. Ich habe mich zusätzlich auf Toxoplasmose testen lassen - mehr nicht. Zucker wurde getestet, weil ich komische Werte hatte. Ich würde es nicht übertreiben, denn alles was man zusätzlich machen lässt, kann einen auch verunsichern, da oft falsche Diagnosen gestellt werden. Eine Schwangerschaft ist es natürliches und keine Krankheit! US sollte man auch nicht zu oft machen, da es für das Ungeborene keine schöne Angelegenheit ist.
deeley
deeley | 12.01.2014
5 Antwort
Meine FÄ hält nicht so viel von US. Sie hat vor der 12. Woche 2 gemacht, weil ich eine FG und eine Eileiterschwangerschaft hatte. Dann hat sie nur nich die 2 vorgeschrieben gemacht. Ich fands immer ein bisschen schade und hab deshalb Babywatching gemacht. Also 3D aber ohne jegliche medizinische Untersuchung. Den Zuckertest hab ich noch gemacht und das wars. Wie alt bist du und ist das deine erste SS? Ich wollte nichts weiteres testen solange meine FÄ keine Unregelmäßigkeiten feststellt.
Tine2904
Tine2904 | 12.01.2014
4 Antwort
Ich hatte nur drei Us Untersuchungen. Allerdings wurde vaginal alle vier Wochen nachgeschaut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2014
3 Antwort
14 Stück während der ersten Schwangerschaft, das war damals schon unüblich.Aber ich bin Risikoschwangere. Bei den anderen SS weiss ich es nicht mehr genau. Bei , , normal'' Schwangeren sind mittlerweile nur noch 3 USU Standard
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2014
2 Antwort
viele...wieviel genau weiß ich nich mehr...bis zur 22.ssw bei meiner ersten Ärztin in der ss, wurde jedesmal us gemacht...dann wechselte ich zu nem anderen Arzt und bei dem wars dann weniger... den toxo-test hab ich machen lassen neben den sonstigen Blutuntersuchungen, zuckertest..die nackenfaltenmessung vor der 12.ssw und in der 23.ssw bekam ich noch die feindiagnostik
gina87
gina87 | 12.01.2014

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

ab wann hattet ihr ss anzeichen?
19.05.2013 | 13 Antworten
hattet ihr das auch?
04.05.2010 | 2 Antworten
ab wann hattet ihr rückenschmerzen
26.04.2010 | 4 Antworten
3 Ultraschalluntersuchungen in der SS
24.08.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading