Eigentlich 6+2 SSW aber Messung nur 5+3 SSW?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.12.2009 | 14 Antworten
Hallo Mädels (wink)!

Ich war eben beim Arzt. Bin eigentlich schon in der 7. SSW (6+2), aber als der Arzt eben gemessen hat, war die Größe des Embryo (bzw. der Fruchthöhle) laut Tabelle nur 5+3, also 7 Tage in der Entwicklung zurück. Das Herz hat auch noch nicht geschlagen (obwohl das bei meiner Tochter zu diesem Zeitpunkt schon geschlagen hat).
Er hat mir jetzt vorsichtshalber Blut abgenommen und am Freitag wird der Vergleichswert genommen, um zu gucken, ob mein HCG-Wert sich richtig entwickelt, weil es sein kann, dass der Embryo bereits abgetorben ist. Mein Arzt sagt, ich soll positiv denken, da die Entwicklung durchaus um 8 Tage variieren kann, aber ich hab eigentlich schon fast mit der Schwangerschaft abgeschlossen. Ich will mich da jetzt nicht reinsteigern, es ist ja noch sehr früh und wenn es nicht sein sollte, dann gibt es zu diesem Zeitpunkt der SS sicherlich Schlimmeres als einen Abgang, aber ich bin irgendwie trotzdem traurig und gefrustet.
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und es war dann doch alles in Ordnung? Kann mir jemand Hoffnungen machen?

Danke für jede Antwort! (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich habe leider diese Erfahrung nicht gemacht aber ich drücke dir die Daumen das alles gut wird und bitte immer positiv denken...lg
Playmate33
Playmate33 | 09.12.2009
2 Antwort
versuch dich nicht zu verrückt zu machen!
wie dein arzt sagte, denke positiv. also ich hatte leider einen ähnlichen fall in 2005 - bei mir war damals der Embryo leider nicht lebensfähig und ich musste damals ausgeschabt werden, da es nicht von alleine abging. damit möchte ich um gottes willen jetzt nicht sagen, dass es bei dir genauso ist. im gegenteil! du hast ja noch die chance das alles gut wird!!! um dir die angst mit dem herzschlagen zu nehmen: bei meiner zwillingsschwangerschaft in 2008 haben die herzen auch erst in der 8ssw geschlagen!! bzw. man hat ja erst nur eins gesehen, die zweite maus hat sich erst in der 13ssw gezeigt ; ) ich drücke dir die daumen, dass alles gut wird! LG mel
Gemini2008
Gemini2008 | 09.12.2009
3 Antwort
hey
kann dir da auch nicht weiterhelfen, nur ganz doll drücken
tessavic
tessavic | 09.12.2009
4 Antwort
ich habe sowas ähnliches erlebt.
In der 6. woche hatte ich plötzlich blutungen ide sich 2 wochen hielten.Man konnte keine herzaktivitäten sehen und meine FÄ meinte schon ich soll mir im hinterkopf behalten das es eine fg sein könnte.Musste dann montags nochmal hin und da sah man das kleine herzchen!! Die blutungen haben dann später auch weider aufgehört. Denk positiv und warte erst mal ab. ich drück dir die daumen!! Alles gute!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2009
5 Antwort
Hallo
Kopf hoch das wir schon werden.Aber ich habe es auch schon mehrmals durch aber bei mir ist es nicht gut aus gegangen. Mach dich aber nicht verrückt und warte ab was der doc sagt
jette80
jette80 | 09.12.2009
6 Antwort
Also, ich hab schon sehr oft gehört und gelesen, dass sich gerade im ersten Stadium alles unterschiedlich schnell entwickelt
Ich drück Dir ganz feste die Daumen und gehe einfach mal davon aus, das alles Gut wird LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.12.2009
7 Antwort
mach dich nicht verrückt, denn das hat tatsächlich noch nicht viel zu heißen.
als ich mit emily schwanger war, ging ich in der, von mir berechneten, 11ssw zum fa. dort stellte sich heraus, dass ich tatsächlich erst in der 9ssw war. ich hatte mich auch nicht verrechnet, sondern mein eisprung hatte sich scheinbar verschoben. klar, das machte mir anfangs auch angst, weil mir absolut nicht in den kopf wollte, wieso ich auf einmal 10-11 tage später den eisprung gehabt haben sollte. aber emily entwickelte sich ganz normal weiter und kam dann 2 tage vor dem, von der ärztin berechneten, termin.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 09.12.2009
8 Antwort
Also bei mir
war es so, dass ich fast in der 7. Woche war und es war auch noch kein Herzschlag zu sehen, den sah man dann erst in der 8. Woche, als ich das nächste mal dort war. Es entwickelt sich scheinbar bei jedem anders, bei meiner Schwester sah man den Herzschlag, da war sie grad in der 5. Woche. Also mach dir noch nicht zu viele Gedanken, das wird schon.
Katrin321
Katrin321 | 09.12.2009
9 Antwort
ich
drück dir auf jeden Fall ganz ganz fest die Daumen!!
Frau-Kante
Frau-Kante | 09.12.2009
10 Antwort
....
jukele
jukele | 09.12.2009
11 Antwort
HUHU
Also ich hatte dieses Problem auch:Ich bin ungeplant schwanger geworden, da nur ein einziges "Mal" in Frage kommt, weiß ich auch, wann das Baby entstanden ist!Als ich zum Doc gegangen bin, war ich laut meiner Rechnung bei 5+4, keine Fruchthöhle zu sehen!!Mir wurde auch Blut abgenommen, alles war ok.Jetzt bin ich in der 12Woche, aber laut meiner Rechnung, wäre ich eine Woche weiter.Meine Fä hat sich jetzt auf die Größe des Babys verlassen und mir einen ET errechnet.Demnach müssen die Schwimmerchen ganze 7Tage
JucyFruit80
JucyFruit80 | 09.12.2009
12 Antwort
@JucyFruit80
Ja, bei mir ist es ähnlich. Allerdings habe ich sogar einen Frühtest gemacht, der positiv war. UND ich hab einen Ovulationstest gemacht und weiß genau, wann die Befruchtung war. Aber das zweifelt mein Arzt auch gar nicht an. Deswegen hat er auch ein bisschen Sorge, dass da was nicht stimmt. Wobei er mir wirklich sehr viel Mut zusprach, da er meinte, es käme eine Spanne von 8 Tagen Entwicklungsdifferenz in Frage, wenn man von dem tatsächlichen Befruchtungstermin ausgeht. Ich habe vorhin mal gegoogelt und eine Biomethrie-Tabelle gefunden, in der steht, dass wenn man tatsächlich 6+2 ist, es im normalen Rahmen ist, wenn der Embryo die Größe zwischen 5+1 bis 7+4 hat. Das beruhigt ein bisschen. Deswegen versuche ich positiv zu denken. Der ET wird aber dann wohl trotzdem korrigiert. Aber das wäre mir wurscht, so lange alles in Ordnung ist. Eine Freundin hat mir vorhin erzählt, das Herz hätte bei ihrer Maus bei 7+6 noch nicht geschlagen. Ihre Tochter ist heute 15 Monate .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2009
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja, du mußt positiv denken!Ist schwer und diese Warterei macht einen echt verrückt, aber es bleibt nix anderes über!!Ich konnte es auch nicht verstehen, hab keinen Frühtest gemacht, aber leicht positiv bei ES+9??Und fett positiv bei+12?Naja, ich hatte bischen anders gerechnet.Hab sogar schon am Tag X gezweifelt, aber es war dieser Tag!!!Naja, wie gesagt, nach der Größe beim letzten US zu urteilen, hätte meine Fä mich noch früher berechnet!Dann hat sie in einer anderen Tabelle geschaut und wir haben uns dann geeinigt, lol!!Ich kann dich echt super verstehen und wünsche Dir gaaaaanz viel Geduld und hoffe, daß du mir bald schöne Neuigkeiten berichten kannst!!!
JucyFruit80
JucyFruit80 | 09.12.2009
14 Antwort
hallo
mach dir mal keine sorgen. bei meiner maus hat man das herz auch erst 8+2 schlagen sehen und sie ist topfit und munter.
brina1986
brina1986 | 10.12.2009

ERFAHRE MEHR:

UL-Schmerzen in der 26. SSW
24.09.2016 | 15 Antworten
36. SSW, wie oft Kontrolle durch Gyn?
18.08.2015 | 17 Antworten
17+6 ssw plazentaverkalkung 1 grades
16.04.2014 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading