Nierensteine in der SCHWANGERschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.11.2009 | 3 Antworten
Hallo, ich habe sseit gestern starke schmerzen auf der rechten seite die bis zu den nieren gehen, deswegen bin ich heut in die notaufnahme gefahren,
blutwerte , urin war alles in ordnung, und mit den Baby auch , jetzt haben sie verdacht auf nierensteine da meine nieren wohl entzündet wären, muss am montag deswegen zum urologen, was heist das jetzzt genau, nierensteine ?Ist das schädlich für das kind oder müssen diese dann operativ entfernt werden, würde mich über antworten freuen,
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo!
Ich hatte schon einen Nierenstein, hatte das Glück und er ist so rausgekommen, war da nicht Schwanger habe aber noch gestillt, ich muss aber sagen die Nierenkoliken fand ich wesendlich schlimmer als die Geburt, die Schmerzen waren gar nicht zu vergleichen! Nierensteine sind auch veranlagungssache und sind dann mit großer sicherheit schonmal in deiner Familie vorgekommen, kannst ja deine Mutter und Oma mal fragen, bei mir ist es so, meine Mutter wie auch meine Oma haben Nierensteine! Meine Mutter war jetzt auch im Krankenhaus deswegen und hat mit dem Behandelnden Arzt gesprochen und der meinte ich wäre mit meinen 28 Jahren schon sehr jung für Nierensteine Du bist ja noch jünger wie ich, mach Dir erstmal keinen Kopf, ist ja bis jetzt nur eine Vermutung, der Urologe wird morgen erstmal nur mit Ultraschall nachschauen!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 15.11.2009
2 Antwort
hey
hatte das leiden schon 3 mal. ich kenn die scheisse ! das tut höllisch weh also ich bin immer ins krankenhaus gekommen und habe viel schmerzmittel bekommen + infusionen wg flüssigkeit. das ist das wichtigste. entweder du hast das glück und sie sind so klein dass sie sich durch den harnweg rauszwängen, das hatte ich einmal, oder wenn es ganz doof kommt müssen sie unter einer operation gesprängt werden! hatte ich zweimal. war alerdings damals nicht schwanger. wenn du es so stark hast das du koliken hast, dann weisst du wie sich die geburt anfühlt. man hat mir damals gesagt dass es schmezmäßig das gleiche ist! dem kind dürfte das nix tun, solange du viel trinkst, mehr kannst du eh nicht tun. bestimmte schmezmittel darfst du ja nehmen, viel glück und alles gute! auf das sie sich selber lösen! lg jana
jana31
jana31 | 14.11.2009
1 Antwort
Hi
schaden tun sie deinem Kind nicht, operativ entfernt werden sie in der regel auch nicht. Nierensteine sind Ablagerungen in den Nierengängen oder ableitenden Harnwegen und werden auch als Ureter- und Blasensteine bezeichnet. Ich würd dir raten ganz ganz ganz viel zu trinken so 4 - 5 liter am tag, dann besteht die möglichkeit das sie sich auflösen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Nierenstau?Nierensteine?
05.08.2014 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading