Schweinegrippeimpfung in der schwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.08.2009 | 11 Antworten
Ich hab mal ne frage da ja bald alle schwangere geimpft werden sollen stellt ich mir die ganze zeit eine frage.

Ist die impfung gefährlich für ungeborne kinder?

Kann es dem kind schaden? ich hab angst wenn ich die imfpung bekomme, dass mein kind schäden davon bekommt.

Denn normal darf man ja nicht geimpft werden in einer schwangerschaft, soweit ich weiß.

Weiß jemand von euch ob das gefährlich werden kann für kinder und ob sie schäden davon tragen, die man erst bei der geburt feststellen kann ?

danke für die antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
sicher nicht
Ich lasse mich sicher nicht impfen, und wenn ich nicht Schwanger wäre, hätte ich die gleich Entscheidung. Weder mein Kind noch ich. Ich habe sogar Berichte gelesen, daß der Impfstoff nicht einmal noch richtig ausgetestet ist, und da können sich die Paharmazeutiger überhaupt schon behalten. Ich habe schon 2 Mexalen mit schlechten Gewissen nehmen müssen, weil Migräne überhaupt nicht mehr aufgehört hat und da soll ich mir irgendeinen Impfstoff reindrücken lassen, sicher nicht!!! Mein Motto, viele Vitamine und halbwegs gesunde Ernährung sind genug, und damit bin ich bis jetzt immer gut über die Runden gekommen.
ASILA1
ASILA1 | 23.08.2009
10 Antwort
huhu
schau mal im profil, habe gestern morgen erst ne frage dazu gestellt und nen link und meine ansicht darüber!! ich tu es nicht!
Gina1982
Gina1982 | 11.08.2009
9 Antwort
@julchen819
ich bin wenn es hocht kommt vielleicht 1 mal im jahr krank und das 1-2 tage und das wars dann bei mir auch schon wieder. Also ich nach gegooglet hab hab ich gelessen das es für schwanger die die schweinegrippe haben lebensgefährlich werden. Am besten kauft en lebensvorat an nahrungsmittel und mauert dann fenster und türen zu so kann man sich wenigens net anstechen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
8 Antwort
ich will hier niemand ängstigen,
aber der impfstoff gegen die schweinegrippe soll tote krebszellen enthalten. kam im radio und ein doc hat sich dazu geäußert, daß diese impfung weitaus mehr nebenwirkungen hat als die normale grippeimpfung. und ob durch die zellen, die wohl basis sind dieser impfung, nicht noch mehr schäden verursacht werden, steht noch absolut im raum. ich würde noch viel mehr infos reinholen an eurer stelle und mich dann entscheiden. eins weiss ich und ich bin nicht schwanger, ich lasse mich selbst dann nicht impfen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
7 Antwort
@jenny120287
dann aber doch lieber eine woche husten und fieber als sich schwanger impfen zu lassen! diese grippe kann tödlich verlaufen, genau wie die normale jährliche influenza jedes jahr, die rafft kranke und schwache menschen dahin, ganz normal, das würde schon bei einem schnupfen passieren können. als gesunder mensch musst du keine angst haben!
julchen819
julchen819 | 10.08.2009
6 Antwort
@julchen819
genau wegem dem contergan hab ich jetzt voll die angst und stelle mir sie immer wieder aber angst das ich die grippe bekomme hab ich auch wiederrum obwohl ich schon viel vermeide wie grosse menschen menge war zwar heute in der stadt aber selbst da passe ich schon sehr auf bin immer froh wenn ich daheim bin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
5 Antwort
@glucke30
kannst du mir dann bescheid geben ich muss erst in ca 2 wochen wieder hin und die frage brennt mir jetzt sehr auf dem herzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
4 Antwort
ich würde mich niemals schwanger impfen lassen
man hat ja schon gesehen, was medikamente in der ss anrichten können diese impfung ist reine geldschneiderei und ein massenversuch an einer durch panik verbreitete ängstliche gesellschaft! http://www.readers-edition.de/2009/07/21/schweinegrippe-panik-und-tamiflu-schwindel-teil-iii/
julchen819
julchen819 | 10.08.2009
3 Antwort
impfung
... ich hab das auch gehört, das schwangere geimpft werden sollen- das trifft für mich auch zu, zudem bin ich noch arzthelferin, aber ich bin da auch etwas skeptisch... eigentlich schadet sse dem baby nicht aber mann weiß ja nie... ich weiß nicht, ob ich mich impfen lassen werde...
Na-teilchen
Na-teilchen | 10.08.2009
2 Antwort
antwort
Die Frage stelle ich mir auch schon die ganze Zeit ! Frag mal meine Artztin muß Donnerstag wieder hin zum ctg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009
1 Antwort
..
Also ich lasse mich nicht impfen, der Stoff ist nicht ausreichend erprobt. ich will meinen kleinen nicht gefähren, lasse mich auch nicht impfen in der Zeit in der ich stille. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading