Alkohol in der Schwangerschaft?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.04.2009 | 21 Antworten
Hi, ich hab da mal ne Frage, und zwar war ich gestern bei ner Familienfeier wo es ja auch Alkohol gab und da ich schwanger bin, hab ich selbstverständlich nichts angerührt, aber die Freundin von meinem Cousin (im 7.Monat) hat sich fröhlich ein paar Gläser Sekt genehmigt, und als ich sie fragte, warum sie das jetzt nicht lässt, meinte sie, dass das nur in den ersten drei Monaten schädlich wäre, danach wär das Baby von den Organen und der Entwicklung ja "fertig" und müsste ja nur noch wachsen, und ab dem 4. Monat wäre das nicht mehr schlimm. Sie meinte auch noch, dass sie fast jeden Abend eine Flasche Bier trinkt weil sie sonst nicht schlafen kann, beim ersten (ist ihre 2.SS) hätte sie das auch gemacht und mit dem Baby sei alles in Ordnung gewesen.
Ich weiß nicht wirklich was ich davon halten soll, stimmt das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Kann es sein, dass die Bekannte ihren Verstand schon versoffen hat????
Anders kann ich mir die Äußerungen von ihr nicht erklären, wie kommt sie darauf, dass Alkohol ihrem Kind jetzt nicht mehr schaden kann???? Da soll sie sich mal beim Arzt beraten lassen, der wird ihr sicherlich was anderes erzählen!!!!! Ganz schön egoistisch, die Frau!!!!!
engel1508
engel1508 | 14.04.2009
20 Antwort
Jetzt muss ich mal fies werden ...
Meine Theorie zu solchen Müttern ist ist, dass mit den Kindern nicht alles in Ordnung ist. Nur da die Mütter selbst so verblödet sind, fällt es eben nicht weiter auf, dass das Kind Schäden davon getragen hat und jetzt, sagen wir mal, "etwas langsamer" ist! Mal im Ernst ... jetzt bei diesem schönen Sonnenschein hätte ich auch nix gegen ein Radler. Aber Alkohol ist wirklich Gift und damit Tabu!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
19 Antwort
hi
also in meinen augen spinnt die, es ist nämlich anders rum die ersten paar wochen macht es nichts weil man es meistens auch noch nicht weiss. ich will nicht wissen wie die ihrem ungeborenen kind schadet... das kind bekommt das doch alles mit das trinkt sozusagen de alkohol mit. also ab dem tag wo ich erfahren hab das ich schwanger bin hab ich kein tropfen mehr angerührt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
18 Antwort
mich wunderts nur
das in den moment kein mensch was zu ihr gesagt hat wie sie soviel gekippt hat, ich mein wenn ich mir jetzt vorstelle ich wer jetzt schwanger und würd paar saufen und familie wer dabei die würden zu mir schon nach dem 1 bier oda sekt sagen obs bei mir irgendwo fehlt!
Mischa87
Mischa87 | 13.04.2009
17 Antwort
Alkohol
Eine solche Aussage ist sehr dumm und naiv in vielerlei Hinsicht. Alkohol ist ungesund. Nichtnur für Babys/Ungeborene, auch für Erwachsene! Also ist es das für ein Kind, für ein Ungeborenes noch viel mehr! Ja, die Organe sind fertig, das Gehirn aber noch nicht. Die Gehirnzellen müssen noch ausgebildet werden und vor Allem: sich vermehren. Alkohol tötet schon in geringen Mengen gehirnzellen ab. Jede abgetötete Zelle des UNgeborenen ist eine Zelle, die sich auch nichtmehr vermehrt, damit werden sehr viele Gehirnzellen garnicht erst gebildet! Etwas das für Erwachsene ungesund ist, wie sollte es für ein Ugeborenes unschädlich sein!?
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.04.2009
16 Antwort
Hallo,
um nachts gut zu schlafen, sind wir immer nocht kurz vorm zu Bett gehen spazieren gegangen. Frische Luft macht müde. Um den Kreislauf in schwung zu bringen, kann man Wechselduschen oder Walken. Ist das erste Kind schon in der Schule? Denn genau da machen sich die Folgen des Alkoholkonsums in der SS bemerkbar. Alkohol in der SS geht gar nicht. Absolutes tabu.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
15 Antwort
verantwortungslos sowas :o(
Alkohol geht ungefiltert über die Nabelschnur zum Baby! Wenn man zum falschen Zeitpunkt in der SS Alkohol trinkt, kann man sein Kind bereits mit einem "Schlückchen" locker vom Gymnasium in die Hauptschule "saufen". Durch Alkohol können Fehlbildungen auftreten und wenn auch das Kind gesund zur Welt kommt, kann es später Lernschwierigkeiten oder Sprachentwicklungsstörungen haben. LG
Tornado
Tornado | 13.04.2009
14 Antwort
...
Wow kleiner Alki. Das arme Kind. Gib ihr mal richtig gas. Die ist ja nicht normal.
AdriansMama1
AdriansMama1 | 13.04.2009
13 Antwort
Ge BLÖDSINN!
So ein Schwachsinn! Die Organe und das alles reifen ja noch völlig aus! Das geht alles aufs Baby was die da macht! Gut, dass du nichts getrunken hast, aber sie macht da nen ordentlichen Fehler... Und nur weil ihr 1. Baby gesund auf die Welt kam, heißt das nicht dass das 2. auch so viel Glück hat.... Also ne, die ganzen Organe müssen ja erst fertig werden, das Baby ist nie 'fertig' solange es nicht geboren ist... Wenn das Baby im Bauch jetzt nur noch wachsen müsste, könnte es ja auch schon raus oder?! Nenene lass dir da kein Blödsinn einreden. Das Schadet dem Baby total! LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
12 Antwort
hmm
aber das gehirn reift auch weiter und ich denke, das kann es nicht gebrauchen.
Costella
Costella | 13.04.2009
11 Antwort
hab ich au schon gehört
dass ab und zu n gläschen wein oder bier gut sein soll wenn man schlecht schläft oder für den kreislauf. ich hab allerdings NIE einen einzigen schluck getrunken und bin stolz drauf. muss doch net sein. denk nämlich schon dass des baby davon was abbekommt. und selbst wenn die organe fertig sin, deswegen verkraften die des trotzdem net. sonst könnts doch nach der geburt glei trinken. wieso is dann der alk ab 18?? also ich rate dir ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
10 Antwort
Ein leichet Klapps auf den Hntekopf erhöht das Denkvermögen ...
... wie ungebildet kann sie nur sein ... Klar sind alle Organe soweit fertig und müßen nur noch wachsen ... was aber noch lange nicht bedeutet, dass sie auch ihre funktion ausüben Bleibe beim Alkoholfreiem Leben solange Du schwanger bist und ihr kannste mal mittelprächtig ne Kopfnuss verpassen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.04.2009
9 Antwort
also..
mal ein glas sekt oder rotwein ist schon ok... bei regelmäßigen alkoholkonsum kann das baby entzugserscheinungen kriegen... ich hab auch während der schwangerschaft getrunken... aber nur weil ich es zu dem zeitpunkt nicht wusste... und meinem sohn geht es wunderbar
babylea85
babylea85 | 13.04.2009
8 Antwort
nein
das stimmt natürlich nicht , man man man so welche dürften gar keine kinder bekommen , es ist unverantwortlich sowas zu tun . das baby tut mir leid
jessimausMD
jessimausMD | 13.04.2009
7 Antwort
Oh Je
Das ist aber ein gewagtes Spiel das Deine Schwägerin da macht. Da hat sie beim ersten Kind Glück gehabt. Aber ob sie das auch jetzt hat?! Es ist auf alle Fälle sehr sehr unverantwortlich von Ihr. Schau mal im Internet nach FAS-Babys. Das sind Alkohol-geschädigte Kinder. Nichts kann wieder gut machen was die Mutter in der Schwangerschaft kaputt gemacht hat. Ich weiß von was ich rede - ich habe ein solches Kind adoptiert!!! Liebe Grüße Heike
chantal-mausi
chantal-mausi | 13.04.2009
6 Antwort
...
Grundsätzlich sollte man wenigstens in den paar Monaten auf den Alkohol verzichten können. Es gibt ja auch alkoholfreien Wein oder Sekt. Denk mal drüber nach!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
5 Antwort
so eine bescheuerte aussage
meinem kind hats auch nicht geschdet ... alles klar, das sagen raucher auch immer. find das zum kann nicht verstehen wie man nicht wenigstens mal die ss und stillzeit ohne das zeug auskommt!
julchen819
julchen819 | 13.04.2009
4 Antwort
Ähm,
sowas geht GAR NICHT!!!ich habe nicht einen Tropfen getrunken!das kann man doch wohl aushalten!
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 13.04.2009
3 Antwort
hi
mach das bloss nicht nach, frag sie mal ob sie auch einen joint raucht usw! also viel ahnung hat sie jedenfalls nicht.
Mischa87
Mischa87 | 13.04.2009
2 Antwort
Nee
Alkohol ist schädlich fürs Baby egal in welchem Monat, ich würde weiterhin die Finger davon lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Eine wahre Geschichte.
13.02.2014 | 8 Antworten
alkohol während des stillzeit
20.10.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading