angst vor fehlgeburt? 10 ssw alles ok langes warten?

mogusch
mogusch
04.07.2008 | 7 Antworten
hallo ihe lieben.
ich bin s nun acuh mal wieder. nach dem ich meinen scan in der 8 wochen hatte und alles ok war, ar ich beruhigt.. nun bin ich 9+4 und ich mach mir grosse sorgen dass was nicht in ordnung ist..
meine morgendliche uebelkeit ist verschwunden und ich fuehl mich eigentlich gar nich t mehr schwanger, ich hab auch das gefuehl das meine brust wieder kleiner geworden ist .. ich weiss es mag ein bisschen verrueckt oder uebertrieben klingen .. dazu kommt noch das meine freundin gestern in der 12 woche eine fehlgeburt hatte und keinerlei anzeichen hatte.. ich habe keine blutungen oder schmerzen oder aenhliches .. ich hab echt einfach nur angst .. ich hatte schon 1 fehlgeburt und eine eileiterschwangerschaft.. hat irgendjemand erfahrung oder kann mich ein bisschen aufbauen .. ?ich lebe hier in melbourne das system hier ist auch ein bisschen anders. hier kann mal nicht einfach mal zum frauenarzt gehen da bracut man 100 papiere ueberweisungen und dann machen sie doch keinen u schall wenn s nicht wirlich emergency ist .. :(
danke..
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...............
Kann dich gut verstehen, ich hatte auch eine FG und bin jetzt wieder schwanger. Bei mir war es ähnlich ich hatte kaum übelkeit und ab der 10. Woche garkeine Übelkeit mehr, meine Brüste taten nicht mehr weh und sind auch nichtmehr gewachsen. Ich hatte auch totale panik und bin immer wieder zum Arzt, jedesmal war alles bestens. Ich bin jetzt im 6. Monat und hab mich bis vor 2 Wochen garnicht schwanger gefühlt, hätte nicht der Bauch zum wachsen langsam begonnen und würde ich meinen Zwerg jetzt nicht spüren, würde ich mich noch immer nicht schwanger fühlen. Tipp für dich, hab ich mir auch gekauft ein AngelSounds das ist ein gerät da kannst du die Herztöne von deinem Zwerg selber hören, das beruhigt dich ungemein wärend den 4 Wochen bis man wieder zum Arzt darf. Man kann die herztöne so ab der 14 Woche hören, ich habs von Ebay. MAch dir nicht so viele Sorgen ich weiß ist leichter gesagt als getan. Ich drück dich und wünsch dir eine schöne Schwangerschaft
Kleine123
Kleine123 | 04.07.2008
6 Antwort
danke
hallo ihr lieben.. danke fuer eure lieben antworten.. trotz der spaeten zeit bei euch in deutschland... ich bin immer noch echt in sorge undwenn man dann noch liest das es ab und zu nicht mal anzeichen wie blutungen oder aenhliches gibt... mir wird ganz anders... ich bin auch kinderkranenschwester muss ich sagen und kenn mich daher im medizinischen ein bisschen aus. ach ja, cih koennt hier stunden lang meine sorgen und aengste einfach aufschreiben... ich waere gerne 2 wochen aelter .. und wuerde einfach gerne das kleine herzchen schlagen sehen, ...:)... meine fehlgeburt hatte ich inder 8 woche und die eileiterschwangerschaft waren zwillinge wobei sich eins inder gebaermutter eingepllanzt hatte und das andere im eileiter haengen geblieben ist... das ist soooo selten.. naja das war 2005 und 2006....... ich glaub jetzt einfach mal ganz feste daran und dann wird s schon klappen.... hoffe ich danke nochmal....anni
mogusch
mogusch | 04.07.2008
5 Antwort
ich glaube,
es ist vor allem die fg deiner freundin, welche dich mit deinen ängsten grad so konfrontiert. versuche nicht viel über das thema fg zu lesen, blättere lieber in einem buch über ss und stell dir vor, wie es sein wird, wenn dein kleines sich schon weiter entwickelt hat und du es irgendwann im arm hältst. lieben gruß
Costella
Costella | 04.07.2008
4 Antwort
ich kann
deine sorgen gut verstehen, hatte letze jahr auch eine fehlgeburt in der 11.woche und nix gemerkt, hab mich dann fast verrückt gemacht in der nächsten ss, meine ärztin hat mich beruhigt, versuch einfach dich zu entpannen, nach der kritischen 12. woche wirds besser, ich wünsch dir alles gute lg
gremlin76
gremlin76 | 04.07.2008
3 Antwort
hey du
ich sitz in Neuseeland und habe gestern positiv getestet und werde in 2 Stunden zum Arzt gehen mal gucken wie das hier ist, wär aber trotzdem gerne jetzt in Deutschland bestimmt einfacher :). Mach dir bloß nicht so viele Gedanken das ist auch nicht gut genieß einfach die Zeit und dann wird schon alles gut sein. In welcher ssw hattest du deine letzte Fehlgeburt??? Es wird schon werden Grüße aus Neuseeland :):):)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2008
2 Antwort
........
das die Übelkeit weg ist, kann auch ein Zeichen dafür sein, dass sich dein Körper hormonell einfach nur auf die Schwangerschaft eingestellt hat. Die Übelkeit geht nach der Anfangszeit weg. Und sofern du keine Beschwerden hast, gibt es keinen Grund zur Sorge.
kleineJosy
kleineJosy | 04.07.2008
1 Antwort
kenn ich total gut
ging mir in meiner ersten Schwangerschaft auch so! Deswegen war ich stammgast bei meiner Frauenärztin! War mindestens einmal die Woche da weil ich jedesmal irgendwie das Gefühl hatte das es stirbt. Aber war alles in Ordnung Sei schonmal vorgewarnt, typischer Weise ab dem 5. Monat beginnen die Alpträume, furchtbar jede Nacht, .. boahr das war ne heftige Zeit, jeden Morgen erstmal überlegen hat manjetzt wirklich das Kind verloren oder war das ein Traum?! wünsch dir alles gute!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 04.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fehlgeburt 10ssw
04.08.2010 | 2 Antworten
Fehlgeburt 10ssw
04.08.2010 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen