Startseite » Forum » Schwangerschaft » Allgemeines » Zwiebelmett in der Schwangerschaft?

Zwiebelmett in der Schwangerschaft?

anni_2807
Hallo ihr lieben,

bin in der 13. Woche schwanger und habe so ein heisshunger auf zwiebelmett.Habe mal so im internet nachgelesen aber bin nicht wirklich fündig geworden.
Habe mir einfach jetzt mal von Zimbo Zwiebelmett gekauft weiss aber nicht ob ich es essen darf oder nicht. Ich mein ich streich ja nur ne ganz dünne schicht aufs brötchen auf weiss aber nicht ob es trotzdem so schädlich ist!
Könnt ihr mir weiter helfen ?
Darf ich es essen oder nicht wenn ja in welchen mengen und wenn nein was kann passieren?

LG anni
von anni_2807 am 07.10.2008 15:00h
Mamiweb - das Babyforum

18 Antworten


15
linea86
einfach testen
hallo ich hab mich testen lassen und bin immun gegen toxoplasmose.lass dich doch auch testen dann kannst du wenn du glück hast alles essen was du magst..
von linea86 am 07.10.2008 15:37h

14
mimime2008
...
Im prinzip ist es doch egal, ob du dir das Brötchen damit vollklatscht oder nur hauchdünn bestreichst, das Risiko bleibt doch trotzdem das gleiche! Ich habe in der ss sicherheitshalber auch drauf verzichtet, obwohl ich das für mein Leben gerne esse. Es heisst ja nicht, das wenn du mal ein Mettbrötchen futterst, das dein Kind gleich krank wird, sondern nur das die Möglichkeit besteht, das es passiert. Im Prinzip musst du es ja selber wissen, ob du das Risiko eingehen willst. Wenn ich kurz davor war schwach zu werden, habe ich mir immer die Frage gestellt, ob ich damit leben könnte wenn mein Kind Krank wäre nur weil ich so egoistisch war und nicht mal ein paar Monate auf etwas verzichten konnte. Und somit war es einfacher für mich während der ss auf alles zu verzichten, was ich doch so sehr mochte cola, Zigaretten, Alkohol, Mett usw. LG Annie
von mimime2008 am 07.10.2008 15:34h

13
anni_2807
ist echt verrückt
dabei esse ich so gut wie garkein fleisch aber mein freund hat sich heute ein mett brötchen gekauft aufeinmal hatte ich so ein hunger drauf naja dann muss ich wohl oder übel noch drauf warten hehe danke an alle
von anni_2807 am 07.10.2008 15:13h

12
vika22
..
du musst auf so einiges verzichten!!!! mett egal ob frisch oder verpackt..., mozzarela, räucherlachs.... alle roh produkte kannst du vergessen..
von vika22 am 07.10.2008 15:13h

11
honigbiene2502
Ich würd's auch nicht riskieren....
... Esse auch gerne Zwiebelmett... Aber dem Zwerg zuliebe lass ich's... Hab meinem Mann schon ne Liste gemacht, was er nach der Geburt mit ins Krankenhaus bringen muss an Essenssachen. Man weiß halt nicht wo die Toxoplasmose-Erreger drin stecken... Halt durch!!! du bist nicht die einzige :) bin auch erst in der 14. Woche.. Müssen wir beide noch ein wenig ohne auskommen :)
von honigbiene2502 am 07.10.2008 15:10h

10
powerbiene81
ich habe nicht...
....in der schwangerschaft gegessen.da hab ich mich nicht getraut. aber meine freundin hat das so ziemlich die ganze schwangerschaft über gegessen.und nicht nur bei den letzten kind sondern bei allen 5 kindern.alle sind aber wohl auf und es ist nicht passiert.keine toxoplasmose bekommen. aber wenn du dir schon unsicher bist, dann lass es besser sein.könnte eine kleine warnung sein.
von powerbiene81 am 07.10.2008 15:09h

9
JennyK27
Hallo
Ich würde es auch nicht machen, habe es in meiner SS auch nicht riskiert! Weiss nicht was genau passieren kann aber auf jeden fall soll man ja kein rohes Fleisch essen und auf Rohmilchprodukte sollte man auch verzichten. Manches ist sicher übertrieben aber ich würde auf nummer sicher gehen
von JennyK27 am 07.10.2008 15:08h

8
KleinerHase85
Juhuu
Dein Arzt nimmt dir doch auch Blut ab ob du Antikörper gegn Toxolasmose hast.... rede dann mit ihm drüber, aber sonst rate ich dir auch ab, es kann zu schädigungen führen... muss aber nicht....
von KleinerHase85 am 07.10.2008 15:08h

7
kiwikueken
Ich habs auch gemacht
Aber halt in Maßen... Ich denke mir immer, dass die früher auch nichts von diesen ganzen Sachen wußten und trotzdem sind die Kinder nicht krank auf die Welt gekommen. Nur weil es mal halt sein könnte........ Habe auch ab und zu rohen Schinken gegessen und habe ihn genossen :-) Wenn man auf alles verzichtet, worauf man so viel Appetit hat, kommt irgendwann der Heißhunger und man hört gar nicht mehr auf zu essen...
von kiwikueken am 07.10.2008 15:08h

6
chormama
Zwiebelmett
Hi, auf keinen Fall! Ich kenne den Heißhunger darauf auch, obwohl ich sonst nie Mett esse. Versuche mal, Dir ein Tomatenbrot mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer zu machen.Ist zwar nicht das selbe, aber es schmeckt auch schön würzig.Außerdem lecker ist Rindersaftbraten und Rauchfleisch, wenn Du gerne Geräuchertes magst, aber eben auch keinen Rohen Schinken essen darfst.Liebe Grüße
von chormama am 07.10.2008 15:08h

5
Jenny_Roitsch
Hey,
mein Arzt sagte mir das ich es nicht darf, ich würde es an deiner stelle auch sein lassen wegen Toxoplasmose. Freu dich auf die Zeit nach der schwangerschaft wenn du es wieder essen darfst! Lg Jenny
von Jenny_Roitsch am 07.10.2008 15:06h

4
denise7575
hi
das ist mir ganz genauso gegangen. hab mir auch immer vor der SS immer die zimbo geholt die schmeckt einfach am geilsten. aber lasse es in der ss so´ne wurst zu essen. esse dafür mehr fleischwurst und leberwurst, gek. schinken! da vergisst man irgendwann diese leckere zwiebelmett von zimbo. echt ein traum!
von denise7575 am 07.10.2008 15:06h

3
Nita30
hi
Ich würde es auch nicht riskieren. Auch wenn es bei Ani geklappt hat. Aber musst Du selber wissen.
von Nita30 am 07.10.2008 15:05h

2
Ani8720
hallo
naja mann soll es nicht machen aber mal ehrlich ich habe bei meinen beiden ss auch mett gegessen und bin kern gesund und die kidsauch .. bei jeden anders aber ich habs gemacht
von Ani8720 am 07.10.2008 15:04h

1
sweetmummi
würde ich nicht
denn es ist roh, wegen Toxoplasmose.Rate dir ab davon.
von sweetmummi am 07.10.2008 15:01h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter