7+0 ssw nur Fruchthöle und Dottersack

Ales89sia
Ales89sia
05.11.2020 | 6 Antworten
Hallo
Ich bin neu hier! Ich war am 19.10.20 bei ssw 5+0 wegen leichten Schmierblutungen beim Frauenarzt. HCG lag bei 750. Auf dem Ultraschall sah man nur eine mini Fruchthöle. Am 21.10.20 bei ssw 5+2 wurde erneut Blut genommen. HCG lag bei 1384.

Beim nächsten Ultraschall bei ssw 7+0 am 02.11.2020 wurde leider nur eine Fruchthöle und ein Dottersack gesehen. Die Fruchthöle hat sich im Vergleich zum 1. Ultraschall gut entwickelt und der Dottersack auch. Leider sah man aber kein Embryo. HCG lag bei 25000.

Denkt Ihr da besteht noch die Chance auf eine intakte Schwangerschaft?

Ich kanm vor lauter Angst nich mehr schlafen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meistens sieht man erst ab der 8. Woche ein Embryo Viel Glück
Phoebs
Phoebs | 05.11.2020
2 Antwort
@Phoebs Vielen Dank für deine Amtwort! Ich hoffe es! Ausser Brustspannen und ab und zu Übelkeit habe ich au keine Symptome. Bei beinen beiden anderen Kindern sah man bei ssw 7+3 bereits den Embryo mot Herzschlag.
Ales89sia
Ales89sia | 05.11.2020
3 Antwort
Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich und auch bei jeder Schwangerschaft anders
Phoebs
Phoebs | 05.11.2020
4 Antwort
@Phoebs Ja, da hast du natürlich recht! Vielen Dank!
Ales89sia
Ales89sia | 05.11.2020
5 Antwort
Bitte:)
Phoebs
Phoebs | 05.11.2020
6 Antwort
Ich war damals bei beiden Kindern in der 6.SSW beim FA und der Dottersack war sehr viel größer als das Embryo ... beide Male Eine Chance besteht, die gar nicht mal so klein ;-) Alle Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.11.2020

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading