41 ssw und menstruationsartige schmerzen

yasemince
yasemince
15.11.2010 | 10 Antworten
hey bin heute 40+1ssw und habe menstruationsartige schmerzen, unterbauchschmerzen und ganz dolle rückenschmerzen!
sind das auch noch übungswehen? weil weh tut es aber man kann es aushalten aber die rückenschmerzen!
danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich würde mal sagen,
dass es sich um Wehen handelt. Kannst Du was essen? Wenn nein, dann werden es echte Wehen sein. Wie lange hast Du schon diese Schmerzen?
Wichtelchen
Wichtelchen | 15.11.2010
2 Antwort
huhu
ich glaub eher das sind wehen ;) rückenwehen sind echt schmerzhafter als die die übern bauch gehen. zähle mal den abstand ... normal halten die schmerzen ja nur etwa 30 sekunden an und dann kommen se irgendwann wieder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2010
3 Antwort
würd mal abwarten ob es schlimmer wird
wenn ja, wird es wohl losgehen! Richtige Wehen sind ja anfangs auch gut auszuhalten, richtig schmerzhaft sind erst die Presswehen ... wünsche dir alles Gute für die Geburt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2010
4 Antwort
Hört sich nach Wehen an.
Ruf doch mal deine Hebamme an und frag, was du tun sollst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2010
5 Antwort
........
essen kann ich noch :-) seit heute morgen aber der bauch wird nicht hart oder so nur halt diese schmerzen
yasemince
yasemince | 15.11.2010
6 Antwort
@yasemince
Wenn Du diese Schmerzen schon seit heute Morgen hast, können es eig. keine Übungswehen sein, die dauern nicht so lange an. Also, pack alles in Deine Kliniktasche und warte, bis die Wehen in regelmäßigen Abstand kommen. Wünsche Dir eine schöne und komplikationslose Geburt.
Wichtelchen
Wichtelchen | 15.11.2010
7 Antwort
Geh auch mal baden (mind. 30 Min).
Wenn se stärker werden, sinds echte Wehen. Verschwinden se, dann warens "nur" Übungswehen. Du kannst aber immer ins KH zum nachschauen ... Entweder geben sie entwarnung und du darfst wieder heim oder sie behalten dich und du hast hoffentlich ganz ne schöne, schnelle Geburt. Wünsch euch alles Gute
TiVo
TiVo | 15.11.2010
8 Antwort
oh oh
das hört sich nach richtigen Wehen an. Ich hatte bei beiden Kindern ausschließlich Schmerzen im unteren Rücken, niemals im Bauch ! Da wurde auch der Bauch nicht mehr hart. Guck mal auf die Uhr, ob die Schmerzen regelmäßig kommen. Wenn du etwa 1 Stunde regelmäßige Wehen im Abstand von mindestens 10 min hast, ist es Zeit für die Klinik ! Am Termin bist du ja. Alles Gute für die Geburt !
mäuslein
mäuslein | 15.11.2010
9 Antwort
bei mir
war das auch so und laut meine hebamme die sagte ich soll ein warmes bad nehmen und ein tuch mit in warme wasser auf den bauch wenn sie weg gehn liegt das baby schlecht das wegen die rückenschmerzen wenn es do wehen sind werden die stärker ... dann würde ich schnell ins kh zur entbindung rennen wünsche dir eine schöne entbindung und das du dein süsses baby bald in den armen halten kannst
sarahghizlane
sarahghizlane | 15.11.2010
10 Antwort
@ all
habe meine hebi angerufen sie sagt auch das es langsam losgeht weil ich auch gestern den schleimtropf auch verloren habe danke mal abwarten bis sie in regel. abständen kommen
yasemince
yasemince | 15.11.2010

ERFAHRE MEHR:

UL-Schmerzen in der 26. SSW
24.09.2016 | 15 Antworten
Kopfschmerzen in der 27ssw?
18.05.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading