Redis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went awayRedis server went away Wer von euch hat die Schwangerschaft durch geraucht? - Mamiweb.de

wer von euch hat die Schwangerschaft durch geraucht?

Krümelino
Krümelino
13.11.2010 | 20 Antworten
und gab es komplikationen bei der geburt oder ist das baby gesund geboren?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Eine Freundin hat geraucht
Und ihr Kind kam kerngesund zur welt... Super mittlerweile ist sie drei jahre alt, total klein, wiegt auch viel weniger als sie soll und hat astma Alles vom Rauchen, denn andere gründe gibt es nicht dafür sagte ihr selbst der Arzt Raucherkinder kommen häufig gesund zur Welt doch erst nach jahren treten folgeschäden auf, also das sollte anspurn genug sein aufzuhören
Joana1991
Joana1991 | 13.11.2010
19 Antwort
hi
ich habe auch geraucht aber als ich schwanger wurde habe ich aufgerhört von ganz alleine ich habe nicht gewusst das ich schwanger war aber als ich eine geraucht hatte schmeckte sich wiederlich!!!! hatte auch kein verlangen mehr auf eine zigarette... ich würde es immer wieder so machen bei meinen wunschkind wo ich jetzt schwanger bin habe ich derckt nach den wunsch aufgehört um nicht noch mehr gift in meinen körper zu haben!!! denke mal so egela was du isst od tingst geht zum ungebornenen...Meine freundin hat in der ss geraucht das kind hat schäden es ist ein schreikind und der mutterkuchen bei der geburt sah überhahaupt nicht gut aus sdas kind musste in die intensiv ganz schlimm.... und die ärtzte fragten sie ob sie geraucht hätte in der ss de sagte ja und hat eine predigt gehört von den ärtzen weil
sarahghizlane
sarahghizlane | 13.11.2010
18 Antwort
@evil-bunny
Ich bin nun schon /erst ein paar monate hier, aber das habe ich bisher wirklich noch nicht hier gelesen.
Jinja87
Jinja87 | 13.11.2010
17 Antwort
@susi_nolan
Ich meine nicht, dass man sofort abtreiben sollte, aber wenn man meint, dass man in der ss nicht aufhören kann zu rauchen sollte man 10mal überlegen ein kind zu bekommen. schließlich fängt damit schon an sich für das kind einzusetzen und verantwortung zu übernehmen und wenn man dafür noch nciht mal rauchen ufhören kann, sollte man gar nicht erst schwanger werden. das ist MEINE meinung. und wie schon von jemandem vorher erwähnt ist es ein sehr großes glück wenn man ein gesundes kind trotz rauchen bekommt.
Jinja87
Jinja87 | 13.11.2010
16 Antwort
@Jinja87
also klar is rauchen in der ss schaedlich....da brauchen wir garnich disskutieren, aber nur deswegen keinen kinderbekommen is nen bissi albern! mein weiss doch vorher nich, ob man schafft aufzuhoeren und dann simmer ja beim thema abtreibung, was dann ja auch nich richtig ist! teufelskreis, wa? aber das heisst alles nicht, das man, nur weil man raucht, auch nen krankes kind bekommt. die chancen sind nur hoeher! meine schwiegermutter hat in allen 3 ss geraucht und trotzdem 3 kerngesunde kids zur welt gebracht!
susi_nolan
susi_nolan | 13.11.2010
15 Antwort
@Jinja87
du bist wohl noch nicht lang hier
evil-bunny
evil-bunny | 13.11.2010
14 Antwort
...
ich habe nicht geraucht. wohl eher durch zufall pasiv. aber nach der geburt meiner tochter meinte die hebi. die anchgeburt sieht aus als ob ich jeden tzag mind. ne schachtel geraucht habe. total schwarz udn verbraucht ud könnte froh sein dass meine maus kerngesund ist. ich könnt echt ausflippen, wenn ich auf der wöchnerinstation frauen sehe, die grad entbunden haben und schon wieder ne fluppe im mund haben
wossi2007
wossi2007 | 13.11.2010
13 Antwort
ganz vergessen...
und das ist so gekommen wiel unsere mum nach unserer geburt im haus geraucht hat , während der ss hat sie nie geraucht , da kannste ja eins und eins zusammen zählen das es ind er ss zu noch mehr shcäden kommt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2010
12 Antwort
:::::::::::
zumindest dein kind sollte es dir wert sein aufzuhören wenn du es schon nicht für dich selbst schaffst.die folgen des rauchens können sowohl während als auch nach der ss auftreten ich kenne eine tusse die hat so übelst geraucht der ihr kind mussten sie im 8 monat holen weil des baby fast im mutterleib ertsickt wäre wegen der qualmerrei , also überlegs dir ob du weiter rauchst ! und mütter die dumm rumlabern von wegen meinem kind hats nicht geschadet .lügt ganz einfach .meine 3 geschwister und ich kamen auch "gesund " auf die welt , das ende vom lied wir ham alle Asthma und haben starke konzentrations schwirigkeiten etc
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2010
11 Antwort
Solch eine Frage zu stellen...
...ist schon recht fragwürdig. Jeder Frau sollte es klar sein und auch selbstverständlich sein, nicht zu rauchen wenn sie schwanger ist. Und wenn man sagt "ist zu schwer, schaffe ich nicht", sollte man kein Kind bekommen, das ist MEINE meinung. denn mit dem richtigen verhalten und verzicht in der schwangerschaft, fängt die verantwortung für ein kind schon an. komischerweise würde ja nie einer auf die idee kommen und fragen, ob man in der schwangerschaft wodka und bier trinken kann, ohne dass dem kind was passiert. rauchen ist genau das gleiche!!!!!!! FINGER WEG VON ZIGARETTEN WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT
Jinja87
Jinja87 | 13.11.2010
10 Antwort
ich war vor der ss auch nen wandelnder
schornstein und hab in de 8. ssw aufgehoert! haette es schon eher, aber ich wusste nicht, dass ich schwanger war...keine periode und andere anzeichen! hab aber 3 mon nach der ss wieder angefangen! hab aber auch nicht gestillt oder so! und in april hab ich wieder aufgehoert und null gedanken mehr daran!
susi_nolan
susi_nolan | 13.11.2010
9 Antwort
hallo
ja ich habe leider geraucht.mein baby ist auvch gesund auf die welt gekommen, aber es gbt trotzdem immer das risiko das dem baby was passiert.na ja ich weiss aber wie es ist wenn man aufhören muss zu rauchen.ist sehr schwer, aber man sollte wenigstens weniger rauchen
Mamusia_19
Mamusia_19 | 13.11.2010
8 Antwort
Wow, heikle Fragen, wird bestimmt der Antworten-Spitzenreiter heute
Also ich habe von dem zeitpunkt an wo ich sicher wusste das ich schwanger war nicht mehr geraucht. Ich habe schon einige Tage vor dem Termin beim Gyn aufgehört weil ich den verdacht hatte. Ich hätte bei jeder zigarette ein schlechtes gewissen gehabt. das Baby kann nicht sagen "Nein ich will nicht", es muss sich auf den gesunden Menschenverstand der Mutter verlassen. Eine Freundin von mir hatte in ihrer ersten Schwangerschaft geraucht und das Baby ist im bauch gestorben, es war viel zu klein als es ausgescharbt wurde. Bei der zweiten SS hat sie dann nicht mehr geraucht und eine gesunde Tochter bekommen.
Cathy01
Cathy01 | 13.11.2010
7 Antwort
hy hy......
ich habe komplett geraucht mal etwas mehr mal etwas weniger und der kleine ist völlig gesund und aktiv lg. nicky
Stubentiger09
Stubentiger09 | 13.11.2010
6 Antwort
Hi
Ich selbst bin nichtraucher, allerdings hab ich eine freundin die hat die Ss über geraucht u 2-4 gläser wein pro woche getrunken! Sie hatte blutungen in der frühschwangerschaft, immermal wieder vorzeitige wehen u die kleine kam 3, 5 wochen mit 2550g zur welt ... kann damit zusammen hängen oder auch nicht, sie denkt nicht! Die andere hat beim 1. kind nicht geraucht u jetzt noch ca. 5-10 zigaretten am tag, bei der is nix! allerdings solltest du grad für dein kind versuchen aufzuhören!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2010
5 Antwort
...
Ich kenne zwei Frauen die in ihren SS geraucht haben. Beide haben jeweils zwei Kinder zur Welt gebracht. Alle Vier sind nicht gesund. Entweder Probleme mit den Augen oder den Ohren, bzw. Beides! Wobei es jetzt sicherlich wieder Einige geben wird, die sagen, es muß ja nicht vom Rauchen kommen.
parziman
parziman | 13.11.2010
4 Antwort
oh je, da wird gleich wieder ne Riesendiskussion starten
wenn Du so eine Frage hier reinstellst.... Aber nun zu meiner Meinung: Ich selber hab aufgehört, hatte damit aber gottseidank kein Problem, als ich den positiven Test hatte, hat mich keine Zigarette mehr angemacht. Ich kenne auch Mütter die geraucht haben und alles ging gut, ABER ich denke das Problem ist bei allem was Dein Kind vielleicht irgendwann mal hat, wirst Du Dir Vorwürfe machen ob es wohl vom Rauchen kommt, sei mal dahingestellt ob es so ist oder nicht, aber man weiß es ja nie. Ein Kind kann auch krank sein, wenn Die Mutter nicht geraucht hat und auch sonst alles richtig gemacht hat, aber diese Mutter wird sich wahrscheinlich keine Vorwürfe machen. Also wenn Du es schaffst aufzuhören wäre super und wenn nicht, dann wenigstens auf ein Minimum reduzieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2010
3 Antwort
nachtrag
http://www.lifeline.de/llspecial/wissenswertes_ueber_das_rauchen/schwangerschaft/content-125902.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2010
2 Antwort
egal
was dir darauf jetzt geantwortet wird, es wird dir nicht helfen...jeder mensch ist unterschiedlich, verträgt es anders, nimmt es anders auf....allein schon der eisen wert schwankt und spielt dabei eine gewisse rolle... jeder raucht in anderen mengenverhältnissen und stärken fakt ist, rauchen in der schwangerschaft ist schädlich, jede mutter die es nicht schafft aufzuhören, egal wie viele sie täglich raucht, setzt ihrem kind einem hohen risiko aus, und jede schwangerschaft die "trotzdem" gut geht, und es augenscheinlich keine schäden gibt, hat glück gehabt...ganz einfach
evil-bunny
evil-bunny | 13.11.2010
1 Antwort
selbst wenn das baby gesund auf die welt kommen sollte
kann immernoch nach jahren folgeschäden auftreten...versteh net warum man so eine frage stellt??????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading