⎯ Wir lieben Familie ⎯

♥ HUND IN DER SCHWANGERSCHAFT OK? ♥

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.08.2010 | 23 Antworten
wir haben einen Hund , der laut Tierarzt vollkommen Gesund und Geimpft ist . Ich bin ehrlich , er schläft ab und ab bei mir im Bett & wir kuscheln auch Hin und wieder ( wie es normal bei Haustieren ist ) . Meine Frage nun : Können Hunde die gleiche Krankheit wie Katzen haben ? Den diese sollte man laut werdenden Mamis verhindern . Liebe Grüsse :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
ich habe 2 Katzen und meine schwangerschaft verlief super. das einzige was ich in dieser zeit nicht gemacht habe, ist das katzenklo, ansonsten habe ich sie wie immer behandelt und der eine schläft an meinen füßen . lg
Marlenmaus
Marlenmaus | 09.08.2010
2 Antwort
Hi
Ich glaub nicht dass Hunde das auch haben können würde trotzdem nicht schmusen mit dem Hund und ihm nen eigenen Schlafplatz machn denn wenn das Baby da is sollt er ja auch nicht mehr im bett sein oder? Wenn du das aber erst ab geburt änderst sieht er das baby vl als feind..?! Lg schöne SS
Mamilein17
Mamilein17 | 09.08.2010
3 Antwort
...
mach dir da nicht so viele gedanken, wenn er gesund und geimpft ist .
Marlenmaus
Marlenmaus | 09.08.2010
4 Antwort
Quatsch, viele familien haben einen hund.
Sollten die den nun abschaffen weil die frau schwanger ist?! Aus dem bett würd ich ihn unbedingt entfernen, es kann zu schlimmen eifersüchteleien kommen wenn das baby da ist. gerade beim stillen und schlafen im bett. Es ist nun schon das revier vom hund. Pass auf, dass er dein baby nicht beißt -- wenn es denn da ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
5 Antwort
Hund
Wir haben auch einen und der schläft auch ab und an am Fussende. Mein FA meinte halt nur das ich mir immer gründlich die Hände waschen soll wenn ich ihn beknuddelt habe.
DodgeLady
DodgeLady | 09.08.2010
6 Antwort
...
also ich hab auch nen hund, der immer bei uns im bett schläft und mit dem ich sogar meinen joghurt teile, den hab ich schon seit 2005 und jetzt in der schwangerschaft hab ich das genauso gemacht ich weiss doch, das mein hund kerngesund ist und alle impfungen und wurmkuren bekommen hat ;) Toxoplasmose kan ein hund glaub ich auch übertragen, aber du kommst ja mit dem kot nicht in berührung, wie bei ner katze, wenn du das klo sauber machst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
7 Antwort
du schläfst mit deinem Hund in einem Bett
ih ich hab auch einen Hund, aber der würde nie und nimmer in meinem Bett liegen . überleg mal, die laufen mit ihren Pfoten durch den grössten Piss und du hast das dann im Bett . das würde ich dem ganz schnell abgewöhnen . so kann er durchaus Krankheiten übertragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
8 Antwort
@-susepuse-
also zur eifersucht muss es nicht kommen, mein hund liebt mein kind über alles, er rennt sofort hin wenn der zweg schreit und beschützt ihn vor fremden er hat den zwerg super aufgenommen und würde ihn niemals beissen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
9 Antwort
@Passwort
unsinn, so ein quatsch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
10 Antwort
@arnie2006
was ist Unsinn . ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
11 Antwort
@Passwort
Das sehe ich aber auch so! Auch für @arni Ein und ist ein hund und ein hund ist ein tier..für kalle würd ich meine hand nicht ins feuer legen.. nicht zu 100%
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
12 Antwort
@Passwort
dein spruch von wegen, er hätte dann den ganzen dreck an den pfoten und überträgt dann krankheiten klar sind die pfoten nach regen zum bsp dreckig, aber die kann man und er springt doch bestimmt nicht sofort nach der gassirunde ins bett um sich sauberzumachen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
13 Antwort
@-susepuse-
ich würde es für meinen arnie schon tun, wie gesagt, er liebt den kleinen über alles
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
14 Antwort
@arnie2006
Unser liebt die kinder auch. Aber er ist fast 1.25 groß und geballte männlichkeit, nicht für meine hand. Schubsen reicht da schon .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
15 Antwort
DANKESCHÖN FÜR EURE ANTWORTEN :)
& zu den Mamis die meinten es könnte zu Eifersüchteleien kommen , kann ich nur sagen : Ich ziehe nach der Geburt von meinem Würmchen sowieso aus :) ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
16 Antwort
@-susepuse-
meiner ist ein labradormix, auch sehr männlich und wie gesagt dominant aber gut erzogen, der tut keiner fliege was zuleide nur wenn jemand "seinem" baby zu nahe kommt, wird gebellt und sich dazwischen gestellt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
17 Antwort
also
toxoplasmose können hunde nicht übertragen . solltest halt, sobald das baby da ist, den hund nicht unbedingt im gleichen bett schlafen lassen, wie der hund . find ich persönlich etwas unhygienisch.. die katze darf auch nicht mehr ins bett, seitdem unser wurm da ist..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
18 Antwort
AUSSERDEM :
schläft Emmely ganz selten bei mir , dass kommt 2 x im Monat vor wenn überhaupt . und wenn sie dann bei mir schläft , schläft sie auf der anderen Seite
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
19 Antwort
@-susepuse- und @passwort
mein kind schläft übrigens seit er 2Tage alt ist im eigenen zimmer, die ersten beiden nächte verbachte er zwar bei uns im schlafzimmer, aber im eigenen bett, sodass der hund nicht im gleichen bett liegt, wie mein kind ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
20 Antwort
@arnie2006
ich persönlich finde es absolut eklig, ein Hund ist ein Tier und Tiere haben nichts im Bett des Menschen zu suchen . bevor mein Baby mit 2 Tagen im eigenen Zimmer schlafen muss, dann lieber den Hund aus dem Zimmer .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
21 Antwort
@Passwort
tja deine meinung, ich hab ne andere ;) und mein kind schläft nicht wegen dem hund im eigenen zimmer, sondern weil mein mann und ich das für das beste halten, mein mann schnarcht nämlich extrem laut, dadurch wäre der schlaf vom zwerg regelmässig gestört im eigenen zimmer hat er seine ruhe und wenn er schreit weil er hunger hat, bin ich mit nichtmal 10schritten bei ihm also stell mich hier bitte nicht hin, als würde ich meinen hund meinem kind vorziehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
22 Antwort
hey mami
kurz gesagt gibt es auch so eine impfung sowie es wird dir extra blut abgenommen um zu schauen wegen den katzenkrankheiten und nein ich hatte weder krankheiten durch die katzen noch durch unseren hund :-) und ja mein hund schlief auch immer neben unseren bett tja und seid dem der kleine da is gibts auch kein ramba zamba baby bett auf meiner seite hundkörbchen auf mein freund seiner seite und gut is :-)
wonny1980
wonny1980 | 09.08.2010
23 Antwort
ich hatte auch immer...
. nen hund um mich herum gehabt bei den beiden . und es war nie was . er war aber schon älter . hatte zu dem noch 30Kanarien immer um mich herum . der FA meinte, es könnte wegen dem feinstaub wohl schwierig werden . hab die dann aber so gut es ging gemieden .
gismo88
gismo88 | 09.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Genervt von diesem Sch* Hund
02.03.2013 | 17 Antworten
Hund oder Kind im Bett
07.12.2012 | 24 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten
Mein Hund macht es immer nur Nachts!
12.06.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x