Hund in Bauch getreten

97Vanessa97
97Vanessa97
21.10.2018 | 3 Antworten
Hallo.

Mein Hund 28kg schwer. Wollte eben über mich drüber, als ich auf dem Sofa lag. Er ist mit seiner Pfote auf meinem Unterleib gelandet und ich hatte kaum Zeit um mich anzuspannen.

Was soll ich tun? Man liest überall das das Baby gut geschützt ist, aber wer weiß.

Mein Bauch zieht manchmal, aber das geht schon den ganzen Tag so. Was würdet ihr tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn Du wirklich unsicher sein solltest und auch Schmerzen hast würde ich Dir raten in die Klinik zu fahren und einmal nachschauen zu lassen. Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig. Wenn Du dann dort hörst und siehst, daß alles okay ist bist Du auch wieder beruhigter. Es wird höchstwahrscheinlich nichts passiert sein, denn das Baby ist wirklich gut geschützt. Aber sicher ist sicher.
babyemily1
babyemily1 | 22.10.2018
2 Antwort
da passiert nichts. du solltest deinen Hund aber eine bessere Erziehung beibringen, denn wenn das baby beztroffen wäre ist es ein Problem.
eniswiss
eniswiss | 22.10.2018
3 Antwort
Hi Vanessa, ich würde an deiner Stelle trotzdem zum Arzt fahren und es checken lassen, auch wenn das Kind gut geschützt ist. Lieber auf Nummer sicher gehen, danach hast du Gewissheit und musst dir keine Gedanken mehr machen. LG
dannisworld
dannisworld | 23.10.2018

ERFAHRE MEHR:

Genervt von diesem Sch* Hund
02.03.2013 | 17 Antworten
Hund oder Kind im Bett
07.12.2012 | 24 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten
Mein Hund macht es immer nur Nachts!
12.06.2012 | 15 Antworten
Hund vor oder nach der Geburt?
14.04.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading